So entfernen Sie Flecken auf Decks & Veranden

Wetter, Haustiere, unordentliche Esser und Landschaftsgestaltung verschmelzen, um Decks und Veranden ihr gutes Aussehen zu verlieren. Hier finden Sie Hilfe zum Entfernen bestimmter Flecken.

Diese Mittel helfen, Flecken auf Holzdecks oder Veranden zu entfernen.

Fleckenentfernung Mehltau Reinigen Sie die Oberfläche mit einem handelsüblichen Deckreiniger / Aufheller. Wenn es nicht in flüssiger Form vorliegt, mischen Sie das Pulverkonzentrat mit der empfohlenen Menge Wasser und tragen Sie es mit einer Gartenspritze, einem Pinsel oder einer Rolle auf. Warten Sie einige Minuten und bürsten Sie dann zügig mit einer steifen Bürste oder einem Besen. Mit einem Gartenschlauch abspülen. Einige Reiniger können Säuren oder Chlor enthalten, die Pflanzen schädigen können. Überprüfen Sie Ihr Etikett. Kerzenwachs Tränken Sie einen Lappen mit Lösungsbenzin. Legen Sie den Lappen auf das getrocknete Wachs, bis es das Wachs absorbiert. Sie können leicht reiben. Grillflecken (einschließlich Fett und Soße) Mit einem starken Haushaltsreiniger oder einem mit Wasser abwaschbaren Autoentfetter oder Vergaserreiniger schrubben. Spülen Sie den Bereich ab, bevor er trocknet. Tannin Entfernen Sie die schwarzen Streifen tanninreicher Hölzer mit einem speziell entwickelten Tanninreiniger. Rost Eine Lösung aus Wasser und 5 Prozent Oxalsäure auf den Fleck auftragen. Lassen Sie es einige Minuten ruhen und spülen Sie es dann aus. Blattflecken Die Fläche mit einer 1: 1-Lösung aus Haushaltsbleichmittel und Wasser punktuell schrubben. Grünalgen oder Moos Diese Flecken sind schwer zu entfernen und treten normalerweise wieder auf, sobald sich Wurzeln im Holz gebildet haben. Sie können sie jedoch vorübergehend entfernen, indem Sie sie mit einer Lösung aus 4 Teilen Bleichmittel und 1 Teil Wasser schrubben. Schaben Sie überschüssiges Material mit einem Kittmesser oder Stahlwolle ab. Mit Terpentin abwischen.

Probieren Sie diese Reinigungstipps für Terrassen mit einer Stein- oder Zementoberfläche.

Fleck Abhilfe Lebensmittel, Fett, Öl, Lippenstift Geschirrspülmittel in warmem Wasser mischen. Die Mischung mit einer steifen Bürste oder einem Besen in den Fleck einarbeiten. Sparen Sie nicht. Mit klarem Wasser abspülen. Wenn dies nicht funktioniert, fügen Sie dem Waschmittel-Wasser-Gemisch Ammoniak hinzu, und folgen Sie dabei den gleichen Spülprozeduren, oder schrubben Sie es gut mit Testbenzin. Farbe und Kerzenwachs Entfernen Sie alle Farben oder Wachse, die Sie können, mit einem normalen oder Spachtel. Schrubben Sie den Bereich mit einer Bürste mit Metallborsten und kaltem Wasser. Wenn dies fehlschlägt, wenden Sie Lösungsbenzin auf das Gebiet an. Wenn sich der Fleck auf Beton befindet und diese Behandlungen nicht funktionieren, versuchen Sie es mit einem Aluminiumoxid-Schleifmittel oder einem Schleifstein. Blut, Kaffee, Saft, Kot Verwenden Sie Spülmittel in kaltem Wasser. Entfernen Sie den Fleck so schnell wie möglich. Arbeiten Sie mit einer steifen Bürste oder einem Besen und überfluten Sie den Bereich mit der Reinigungsmittelmischung. Mit klarem, kaltem Wasser abspülen. Teer- und Absatzflecken Versuchen Sie, das Spülmittel in warmem Wasser abzuspülen. Wenn Sie keinen Erfolg haben, reinigen Sie den Bereich mit einer Bürste mit harten Borsten und Lösungsbenzin. Verwenden Sie keine Scheuerschwämme. Wenn noch Rückstände vorhanden sind, überfluten Sie den Bereich mit Lösungsbenzin und tupfen Sie ihn mit einem weichen saugfähigen Tuch ab. Dies kann mehrere Anwendungen erfordern.

Ausblühungen Reiben Sie den Bereich mit einer Drahtbürste ab. Dies sollte den weißen Fleck entfernen, der durch Salze in der Mauerwerksmischung verursacht wird. Wenn dies nicht funktioniert, sind viele handelsübliche Fleckentfernungsmischungen erhältlich, die den Fleck entfernen. Sie enthalten eine Säure. Tragen Sie daher unbedingt Handschuhe und eine Schutzbrille. Schmutz und Verunreinigungen Die Oberfläche mit Wasser abspritzen und mit einem steifen Besen abschrubben. Wenn dies nicht funktioniert, mischen Sie Geschirrspülmittel oder Trinatriumphosphat mit warmem Wasser und gehen Sie mit einer steifen Bürste oder einem Besen über den Bereich. Ruß Waschmittel und Wasser auftragen. Wenn dies nicht funktioniert, wenden Sie eine 1: 1-Mischung aus Salzsäure und Wasser an. Tragen Sie unbedingt Handschuhe.