Rußspuren an der Decke

Deckenrußspuren können auf ein ernstes Problem hinweisen.

F: Unsere Decken haben schwarze Rußflecken, die ungefähr alle 15 Zoll gleichmäßig verteilt sind. Worin besteht das Problem?

A: Es gibt mehrere mögliche Ursachen für dieses Problem. Wenden Sie sich daher wahrscheinlich an einen Hausinspektor oder einen Energieberater.

Der Zustand wird als Ghosting bezeichnet und die Spuren werden wahrscheinlich durch Partikel in der Luft verursacht. In vielen Fällen ist die Quelle das Verbrennen von Kerzen. Eine weitere Ursache für Ruß in Innenräumen ist ein defekter Kamin, der möglicherweise durch einen zu reinigenden Kamin (für einen Holzkamin) oder ein schlecht funktionierendes Ventil (für eine Gaseinheit) verursacht wurde. Ein defekter Ofen oder Warmwasserbereiter kann ebenfalls die Ursache sein von Ruß, der im Grunde ein Nebenprodukt einer fehlerhaften Verbrennung ist.

Andere machen den Staub für die Flecken verantwortlich, die durch Feuchtigkeit auf die Deckenbalken gezogen werden. Die Markierungen entsprechen den Sparren, die im Allgemeinen 16 Zoll voneinander entfernt sind. Wenn der Trockenbau den Rahmen berührt, ist die Oberfläche kühler als wenn der Trockenbau die Isolierung berührt. Kondenswasser sammelt sich auf kühleren Oberflächen an, sodass sich Staub ansammelt. Der Staub könnte von außen einströmen oder im Haus entstehen, möglicherweise durch ein schlecht eingestelltes Gasgerät.