Gartengestaltung für ein Deck

Ein Gartendesign mit einfach zu ziehenden Sträuchern und Stauden wertet dieses Deck auf und passt sich dem Garten an.

Wenn es darum geht, ein Deck in die Landschaft zu integrieren, entscheiden sich die meisten von uns für ein paar niedrig wachsende immergrüne Pflanzen oder eine Reihe kleiner Sträucher. Diese gemischte Grenze zeigt, dass ganzjähriges Interesse und geringer Wartungsaufwand zusammenkommen können, um die Schönheit eines Decks wirklich zu verbessern.

Die frei geformten Beete enthalten Pflanzen in verschiedenen Höhen und Laubfarben, wodurch das Interesse auch dann erhalten bleibt, wenn die Blumen nicht blühen. Die meisten Pflanzen eignen sich für eine Vielzahl von Wachstumsbedingungen in den USDA-Anbauzonen 4 bis 8.

Planung des perfekten Decks

Wie der Garten entstanden ist

Die Bettkanten wurden mit Schläuchen ausgelegt, um gleichmäßige Kurven zu gewährleisten. Als nächstes wurden Topfpflanzen aufgestellt, um die ideale Positionierung zu bestimmen. Sobald der Pflanzplan festgelegt war, wurde die Grasnarbe entfernt und organische Substanz in den Boden gepflanzt.

Entlang der Westseite des Decks spielen Ziergräser wie Blue Sedge und Blue Lyme Grass eine Hauptrolle.

Nachdem der Boden vorbereitet war, wurde das Bett gepflanzt. Dann kam die Installation von Ziegelkanten und schließlich eine 3-Zoll-Schicht geschredderter Zedernmulch. An der Unterseite der Deckstreppe wurden Kalksteinpflastersteine ​​angebracht, um diesen stark frequentierten Bereich frisch zu halten.

Pflanzen entlang der Südseite des Decks sind unter anderem der russische Salbei, die schwarzäugige Susan 'Goldsturm' und der bunte Winterkräuter.

Einfache Stauden zum Wachsen

Legende

A) Buntes Eulalia-Gras (Miscanthus sinensis 'Variegatus'); 5 ft. Zonen 5-8. (B) Blaues Lyme-Gras (Elymus glaucus); 2 ft. Zonen 4-9. (C) Vera Jameson-Mauerpfeffer (Sedum Vera Jameson); 9 in. Zonen 4-9. (D) Wein und Rosen Weigela (Weigela Florida 'Alexandra'); 6 ft. Zonen 5-8. (E) Winterkräuter 'Elfenbeinjade' (Euonymus fortunei 'Elfenbeinjade'); 3 ft. Zonen 4-9. (F) 'Monch'-Aster (Aster x frikartii' Monch '); 3 ft. Zonen 5-8. (G) Russischer Salbei (Perovskia atriplicfolia); 4 ft. Zonen 4-9. (H) 'Goldsturm' schwarzäugige Susan (Rudbecia fulgida var. Sullivantii 'Goldsturm'); 2 ft. Zonen 3-9. (I) Fernleaf Alder Buckthorn (Rhamnus frangula 'Aspelendifoila'); 10 ft. Zonen 3-8. (J) Eulalia-Gras (Miscanthus sinensis); 3 ft. Zonen 5-9. (K) 'Prairie Sun'- Rudbeckia (Rudbeckia hirta' Prairie Sun '); 3 ft. Jährlich. (L) Blaue Segge (Carex glauca); 1 ft. Zonen 5-9. (M) Erlen-Sanddorn (Rhamnus frangula); 15 ft. Zonen 3-8. (N) Topfeinjährige auf Sockeln. (O) "Blue Chip" -Wacholder (Juniperus horizontalis "Blue Chip"); 1 ft. Zonen 3-9.

Legende

(L) Blaue Segge (Carex glauca); 1 ft. Zonen 5-9. (Q) Angel's Blush-Hortensie (Hydrangea paniculata 'Ruby'); 8 ft. Zonen 4-8. (P) "Bumalda" japanische Spirea (Spiraea japonica "Bumalda"); 4 ft. Zonen 4-9. (R) Eichholz- Zwergmispel (Cotoneaster dammeri); 1 ft. Zonen 5-8. (S) 'Ivory Halo' Rotwedelhartriegel (Cornus alba 'Ivory Halo'); 5 ft. Zonen 2-8. (T) 'Ruby Spice' Sommersüß (Clethra alnifolia 'Ruby Spice'); 8 ft. Zonen 4-9. (V) Ravennagrass (Erianthus ravennae); 8 ft. Zonen 4-10. (U) 'Purple Dome' Neu-England-Aster (Aster novae-angliae 'Purple Dome'); 18 in. Zonen 3-7. (D) Wein und Rosen Weigela (Weigela Florida 'Alexandra'); 6 ft. Zonen 5-8. (H) 'Goldsturm' schwarzäugige Susan (Rudbecia fulgida var. Sullivantii 'Goldsturm'); 2 ft. Zonen 3-9. (G) Russischer Salbei (Perovskia atriplicfolia); 4 ft. Zonen 4-9. (W) 'Emerald Fountain' Kanada-Hemlocktanne (Tsuga canadensis 'Emerald Fountain'); 8 ft. Zonen 4-8. (E) Winterkräuter 'Elfenbeinjade' (Euonymus fortunei 'Elfenbeinjade'); 3 ft. Zonen 4-9. A) Buntes Eulalia-Gras (Miscanthus sinensis 'Variegatus'); 5 ft. Zonen 5-8.