Wandfarbe auswählen

Finden Sie die besten Farben für Ihr Zuhause mit diesen Farbtipps zur Auswahl des richtigen Farbtons für Rot, Blau, Grün und mehr.

Echtes Blau ist Amerikas Lieblingsfarbe, aber in einem Interieur muss es dem Raum eine warme Note verleihen, um es gemütlich zu machen. Achten Sie auf den Blauton, den Sie als dominante Farbe verwenden möchten. Aqua, Türkis und Kobalt sind cool. Zu den warmen Blues gehören Jeans und Schiefer.

Verwenden Sie kühles Blau in einem nach Süden ausgerichteten Raum, der tagsüber warm wird. Dadurch wird die wahrgenommene Temperatur leicht gesenkt. Kombinieren Sie Blau mit antikem Messing, Terrakotta und ziegelroten Farbtönen für Wärme oder mit dunklen Holzmöbeln oder -böden für zusätzliche Tiefe und Fülle.

Wählen Sie in einem blau-weißen Schema einen Farbton, der wärmer als reines Weiß ist, z. B. cremefarben. Begrenzen Sie in einem komplett blauen Raum die Farbpalette auf zwei Blautöne - einen Farbton und einen Farbton mit demselben Farbton - und wählen Sie Accessoires in intensiven oder hellen Blautönen aus. Verwenden Sie Textilien mit Muster und Textur, um zu verhindern, dass ein blaues Muster zu fest wird.

Holen Sie sich unsere Lieblingsfarbe blau Namen.

Durchstöbere inspirierende Ideen zum Dekorieren in Blau.

Erfahren Sie, wie Sie Blau in einem Farbschema verwenden.

Wahl der Farbe der Wandfarbe: Grün

Wie Weiß, Braun und Schwarz hat Grün die glückliche Fähigkeit, mit jeder Farbe zu arbeiten. Genau wie in der Natur arbeiten alle Grüns zusammen. Wenn Sie sich für ein Farbschema entscheiden, sollten Sie nach Grün schauen. Übergang vom natürlichen Grün im Freien mit einem grünen Eingang, einer Sonnenterrasse oder einem Flur.

Verwenden Sie ein frühlingshaftes Grün in einem Raum mit kleinen Fenstern oder einer versperrten Aussicht, um das Fehlen einer natürlichen Aussicht auszugleichen. Da es eine kühle Farbe ist, ist Grün ideal für einen Raum, der tagsüber sonniger wird.

Bringen Sie unterschiedliche Möbel in Harmonie in einem Raum mit grün gestrichenen Wänden. Grün ist eine ausgezeichnete Wahl für ein Haus mit offenem Grundriss, da es sich gut mit anderen Farben mischt. Wählen Sie einen Lieblingsfarbton aus einem abgestuften Farbstreifen als Hauptfarbe aus und wählen Sie dann für Ihre Akzente andere Farben aus dem Streifen aus.

Sehen Sie sich unsere besten Tipps zum Dekorieren in Grün an.

Wahl der Farbe der Wandfarbe: Rot

Fangen Sie klein an und setzen Sie rote Akzente, wie zum Beispiel einen Lampensockel oder ein Kissen. Verwenden Sie es als Hintergrundfarbe in einem Regal mit Sammlerstücken, die Sie präsentieren möchten.

Lassen Sie sich von Ihrem Haus führen. Kombinieren Sie in einem Cottage Rot mit Blau und Weiß, um einen nautischen Look zu erhalten, oder machen Sie es zu einem Himbeerrosa mit Pastelltönen.

Verwenden Sie dunkle Töne in einer traditionellen Umgebung und kreidige Rottöne in einem Landhausstil. Rot regt den Appetit an, verwenden Sie es also in der Küche oder im Esszimmer, um Ihre Unterhaltung aufzupeppen. Testen Sie die Energie in Ihrem Heimbüro und beobachten Sie, wie Ihre Produktivität steigt.

Sehen Sie sich unsere bevorzugten Möglichkeiten an, um mit Rot zu dekorieren.

Wahl der Farbe der Wandfarbe: Gelb

Energetisches und fröhliches Gelb kann eine schwierige Farbe sein, wenn es mit Hingabe verwendet wird. Helles Gelb kann mit schwerer Hand schnell überfällig werden. Versuchen Sie es mit gedämpften oder hellen Gelbtönen, wenn Sie es an allen Wänden eines Raums verwenden. Sonniges Gelb ist ideal für einen Raum, der morgens benutzt wird, oder für einen Raum, der wenig oder gar kein direktes Sonnenlicht bekommt. Gelb sieht an Ihren Wänden dunkler aus als auf dem Farbchip oder in der Dose. Daher sollten Sie bei der Auswahl der gewünschten Farbe einen helleren Farbton wählen.

Gelb braucht Balance. Es ist schwer zu ignorieren, also benötigt Gelb eine Partnerfarbe, die dem standhält. Verwenden Sie eine analoge Farbe oder einen kühlen Farbton als zweite Farbe. Wenn die Wände gelb sind, verwenden Sie warmes Weiß als Zier- oder Akzentfarbe. Ein kühleres Weiß kann zu Grau tendieren, wenn es mit Gelb gepaart wird.

Sehen Sie sich unsere besten Tipps zum Dekorieren in Gelb an.

Wahl der Farbe der Wandfarbe: Orange

Orange verleiht einem Raum Energie. Versuchen Sie, es mit einem Muster zu kombinieren, damit es für Sie funktioniert. Wählen Sie für Heimtextilien ein grafisches Muster, das der Kühnheit der Farbe entspricht.

Orange, eine gut sichtbare Farbe, ist ideal, um ein hervorstechendes Merkmal hervorzuheben. Probieren Sie es als Kulisse für ein Regal voller Sammlerstücke oder zum Vorhängen eines Fensters mit Aussicht. Verwenden Sie Orange als dominierende Farbe in Räumen, in denen Sie Aktivitäten anregen möchten, z. B. im Familienzimmer oder in der Küche.

Orangefarbene Wände verlangen nach dunklerem Holz auf Böden und Möbeln. Helle Hölzer bieten möglicherweise nicht genügend Kontrast. Versuchen Sie es mit Orange in seinen helleren Tönen, um einem Raum ohne Tageslicht mehr Helligkeit zu verleihen.

Sehen Sie sich unsere besten Tipps zum Dekorieren in Orange an.

Wahl der Farbe der Wandfarbe: Lila

Dieses Kind von warmem Rot und kühlem Blau hat eine gespaltene Persönlichkeit, die in einer Gestalt weich und süß und in einer anderen herrisch sein kann. Lila ist seit langem mit dem Königshaus verbunden und besitzt eine Aura des Reichtums. Spielen Sie mit luxuriösen, schimmernden und fühlbaren Stoffen wie Samt, Seide, Wildleder und Chenille.

Purpur, die zum roten Ende der Skala tendieren, fühlen sich wärmer an. Kombinieren Sie diese Farben mit Farben von der kühleren Seite des Farbrads, z. B. Blau oder Grün. Blaue Purpur erfordern Partner wie Orange oder Gelb.

Werten Sie die romantische und glamouröse Seite von Lila mit silbernen und verspiegelten Akzenten auf. Mildern Sie die Süße von Lavendel mit ein paar schwarzen Akzentstücken.

Sehen Sie sich unsere besten Tipps zum Dekorieren in Lila an.

Wahl der Farbe der Wandfarbe: Neutral

Neutral sind leicht zu leben. Metallic-Oberflächen und Spiegel verleihen Räumen mit nahezu monochromen Farbtönen Glanz und Tiefe. Sie können Akzentfarben, die im gesamten Raum verwendet werden, vergrößern oder farbigen Akzenten den Fokusstatus verleihen.

Verwenden Sie eine visuelle und berührbare Textur, um einem Raum mit einem neutralen Schema mehr Interesse und eine gut platzierte Farbe zu verleihen. Verwenden Sie weiche, flauschige Kissen, zottelige Teppiche und geflochtene Körbe, um die Sinne zu erregen.

Spielen Sie mit der Waage, indem Sie übergroße Accessoires wie gerahmte Kunstwerke oder eine große Urne für Dramen verwenden.

Verleihen Sie einem neutralen Schema mit Farbtupfern wie Orange, Lippenstiftrot oder Chartreuse Überraschung. Injizieren Sie Charme mit gedämpften Pastelltönen.

Lesen Sie unsere besten Tipps zum Dekorieren in neutralen Farben.

Finden Sie die perfekte Wandfarbe

Probieren Sie Farben aus, bevor Sie mit My Color Finder malen, und finden Sie die perfekte Farbe.

Los geht's - KOSTENLOS!