Wände, die funktionieren

Die folgenden Beispiele für Raumteiler der Gartenvielfalt kombinieren auf inspirierende Weise harte und weiche Elemente zu attraktiven und funktionalen Wänden, Bildschirmen, Begrenzungen und Durchgängen.

Aufwändige Holzarbeiten und eine Platte im Pergola-Stil machen dieses weiße Tor zu einem stilvollen Beispiel für einen formalen Raumteiler im Garten. Der Bogen in der Mitte deutet auf eine Eingangstür hin. das flankierende spalier gleicht einem kantenspiegel. Das Hartschneiden von Ziegeln wird durch zurückhaltendes Grün gemildert, und Topfpflanzen verleihen Farbe.

Strauch Abgeschiedenheit

Sträucher können als lebende Wände wirken; Ihre Fülle schirmt und umschließt, während ihre Blüten und Blätter visuelles Interesse wecken. In diesem Garten umgeben ein purpurroter Schmetterlingsstrauch (Buddleia spp.), Ein goldener Lebensbaum (Thuja spp.) Und eine zwergartige Sibirische Fichte (Picea spp.) Einen Sitzbereich. Das Bambusgitter stellt nur eine physische Barriere dar, wirkt jedoch im Gegensatz zur Rundheit der Sträucher als lineare Grenze.

Bildschirmfunktion

Mit Grünspan gealterte geborgene Eisenarbeiten werden mit vorgefertigten Zederngittertafeln bearbeitet, um eine Miniaturpiazza einzuschließen. Kletterpflanzen und stacheliges Laub verstärken die starke vertikale Ausrichtung des Gitters. Klassische Statuen, eingebettet in üppiges Grün, wirken wie ein wild gewordener Garten.

Kreative Kombination

Wie ein Fensterplatz im Innenbereich bietet eine Bank-Spalier-Kombination sowohl Sitzgelegenheiten als auch Ausblicke. Die natürlichen Holztöne des Spaliers setzen den Rosengarten in Szene, da sie Constance Spry, eine kräftig wachsende Strauchrose, unterstützen. Das diagonale Geflecht des Gitters bildet mit den Rosen einen romantischen, tapetenartigen Effekt.

Arbor-Verbindung

Die Grundrisse der Innenräume beinhalten normalerweise Flure, um die Räume miteinander zu verbinden. Sie können das gleiche Prinzip im Freien anwenden. Ein Spalier schafft einen kleinen Korridor, den man auf dem Weg zum und vom Gemüsegarten durchqueren muss. Die leuchtenden Farben der Clematis 'Ville de Lyon' lassen Sie innehalten und bewundern Sie sie ein oder zwei Minuten lang, während Sie durch die Gartenzimmer gehen. Eine einfache Bank und ein kleines Vogelbad laden zu längeren Aufenthalten ein.

Duftende Wand

Ein weitläufiger Bogen Rosa multiflora 'Carnea' breitet sich über die gewölbte Laube aus, die den Rosengarten vom Hinterhof trennt. Die Blütenwellen, die sich über den Weg ergießen, erinnern an das sanfte Aussehen eines älteren Gartens, in dem ein Bereich sanft in einen anderen übergeht.

Corner Haven

Eine solide Wand mit Gitter oben schafft einen sicheren, ruhigen Zufluchtsort in einer Ecke des Gartens. Die Wand sorgt für Privatsphäre und Sicherheit unten, während das Gitter Licht und Luft oben zulässt und Blick auf die Umgebung gewährt. Die Rosenlaube über der Bank rundet die viereckige Ecke des Raums ab und erzeugt eine duftende Laube im Landhausstil.

Fechten Funk

Wer sagt, dass Zäune immer in tristen und neutralen Tönen gehalten werden müssen? Eine Eisenversion, die aus einem Apartmentkomplex geborgen wurde, erhält unter einem Anstrich mit Lavendelfarbe neues Leben. Der farbenfrohe Zaun verschönert den Eingang zu einem Waldgarten, während ein Clematis-Brunnen über den einfachen Bogen des Tors fällt.