Hausreparaturservice

Um Ihr Zuhause in Topform zu halten, sind viele Reparaturen erforderlich. Wenn Sie nicht über die Zeit oder die Fähigkeiten verfügen, um diese Projekte in Angriff zu nehmen, kann ein vertrauenswürdiger Reparatur- oder Handwerkerservice für Sie hilfreich sein.

Ein Haus ist der größte Kauf, den die meisten von uns jemals machen werden. Schützen Sie Ihre Investition, indem Sie sich schnell und ordnungsgemäß um Reparaturen kümmern. Wenn Sie ein routinemäßiges Wartungsproblem haben, für das Sie weder Zeit noch Fähigkeiten haben, können Sie sich an eine Reparaturfirma oder einen Handwerker wenden. Diese Dienstleistungen sind in der Regel günstiger und schneller als Generalunternehmer, die sich häufig auf hochkarätige Auftritte wie den Bau und Umbau von Eigenheimen konzentrieren.

Es kann beängstigend sein, eine Person oder Crew zu sich nach Hause einzuladen, um dort zu arbeiten, besonders wenn Sie nicht immer da sind, um ein wachsames Auge zu haben. Es ist wichtig, einen Reparaturdienst zu finden, dem Sie vertrauen können, um schnelle und qualitativ hochwertige Arbeit zu leisten. Befolgen Sie diese Schritte, bevor Sie jemanden einstellen, unabhängig davon, ob Ihr Projekt so klein wie das Malen eines Raums oder so groß wie das Umverdrahten Ihres gesamten Hauses ist.

Sprechen Sie mit Freunden und Nachbarn

Bitten Sie zuerst die Nachbarn und Freunde um Empfehlungen, vorzugsweise für jemanden, zu dem sie eine positive und dauerhafte Beziehung haben. Wenn dies nicht zu Ergebnissen führt, überprüfen Sie Peer-Review-Sites wie Yelp oder Angie's List, oder führen Sie eine Online-Suche nach "Home Repair" oder "Handyman Services" durch. Erstellen Sie eine Liste mit mindestens drei Unternehmen, und rufen Sie das Better Business Bureau an, um festzustellen, ob gegen eines von ihnen Beschwerden eingereicht wurden.

Fragen Sie nach Referenzen

Bitten Sie anschließend die Kandidaten um Referenzen. Fragen Sie diese Kunden, ob sie der Meinung sind, dass der Dienstleister schnell, höflich, professionell, erschwinglich, fair und vertrauenswürdig ist. Bitten Sie um Fotos, damit Sie die Qualität der Arbeit beurteilen können. Befragen Sie am besten Kunden, die den Auftragnehmer für ein Projekt engagiert haben, das der von Ihnen benötigten Arbeit ähnelt.

Erhalten Sie schriftliche Schätzungen

Lassen Sie sich zum Schluss von einigen Unternehmen einen schriftlichen Kostenvoranschlag erstellen (dieser sollte kostenlos sein), bevor Sie sich für einen entscheiden. Stellen Sie sicher, dass die Unternehmen für das Projekt dieselben Spezifikationen bieten, damit Sie Äpfel mit Äpfeln vergleichen können. Angemessene Preise sind wichtig, aber der niedrigste Preis ist nicht immer die beste Wahl. Eine schlechte Reparatur kostet das Doppelte, wenn Sie für die Behebung von Fehlern bezahlen müssen. Wenn Sie mit einem neuen Reparaturfachmann zusammenarbeiten, insbesondere mit jemandem, der keine Empfehlungen von Ihnen bekannten Personen enthält, möchten Sie ihn oder sie möglicherweise einem Testlauf für ein kleines Projekt unterziehen.

Skizzieren Sie Ihre Vereinbarung

Stellen Sie nur einen Reparaturdienst oder Handwerker ein, der versichert, haftpflichtig und in der Art der Reparatur, die Sie benötigen, lizenziert oder sachkundig ist. Bevor sie mit einer kleinen Aufgabe beginnen, sollten Sie einen schriftlichen Vertrag abschließen, in dem die Bedingungen Ihrer Vereinbarung, einschließlich Zeitplan, Gebühren und Garantien, aufgeführt sind. Ohne diesen Schritt fällt es Ihnen viel schwerer, Ihre Ausgaben zurückzuerhalten, wenn der Handwerker nicht wie versprochen liefert.

Mehr für dich

Finde einen Profi

Selber machen oder selbst mieten?