Unterbau Waschbecken

Ein Waschbecken, das unter einer Waschtischplatte montiert wird, wird als Unterbauwaschbecken bezeichnet. Erfahren Sie mehr über diese praktische Spülenoption.

Wenn Sie schon einmal Seife und Schmutz vom Rand eines herkömmlichen Einbauwaschbeckens entfernt haben, werden Sie die einfache Wartung eines Unterbauspülbeckens zu schätzen wissen. Bei einem Unterbaumodell ruht der Schüsselrand zwischen einem Untergrund und dem Arbeitsplattenmaterial oder wird von Klebstoff, Halterungen, Clips, Sperrholz oder einer anderen Art von Rahmen, der unter der Arbeitsplatte befestigt ist, getragen. Auf diese Weise wird ein Grat um die Spüle herum vermieden, und Sie können Spritzwasser und Seifenschaum direkt in die Spüle kehren.

Ein weiterer Vorteil eines Unterbauspülbeckens besteht darin, dass es ein klares Erscheinungsbild aufweist, sodass das Material Ihrer Arbeitsplatte im Mittelpunkt steht.

Ein Nachteil eines Unterbauspülbeckens besteht darin, dass es schwieriger zu entfernen und zu ersetzen ist, wenn es beschädigt ist. Wählen Sie daher eine hochwertige Spüle, die unter die Garantie fällt und für eine lange Lebensdauer ausgelegt ist.

Mehr für dich

Einhebelmischer Mit einem Einhebelmischer erzielen Sie ein klares, zeitgemäßes Erscheinungsbild. Kreative Badezimmerschränke Verwenden Sie bei diesen kreativen Badezimmerschränken ein Unterbauwaschbecken.

Wie man einen undichten Hahn repariert