Chiles auswählen

Chiles sind so beliebte ganze Küchen, wie die Mexikos, scheinen sich um sie zu drehen.

In den meisten Lebensmittelgeschäften gibt es inzwischen eine Vielzahl von Arten. Um einige der weniger verbreiteten Paprikaschoten wie Pasilla und Pequín zu finden, besuchen Sie den lateinamerikanischen und asiatischen Markt. Jalapeños sind wahrscheinlich die beliebtesten Chilis bei Amerikanern. Aber wenn Ihnen die Hitze zu viel ist, ersetzen Sie das mildere Anaheim. Für einen feurigen Geschmack sind die Habañeros hoch; Ihre Hitze ist intensiv, scheint aber nicht so lange zu dauern wie bei vielen anderen Chilis. Frische Habañeros haben auch ein fruchtiges Aroma, das sie in Fruchtsalsas gut macht. Achten Sie beim Einkauf von frischen Chilischoten auf leuchtende Farben und vermeiden Sie solche, die geschrumpft, gequetscht oder gebrochen sind. Lagern Sie sie abgedeckt bis zu fünf Tage in Ihrem Kühlschrank. Getrocknete Chilis sind in luftdichten Behältern an einem kühlen, dunklen Ort bis zu einem Jahr haltbar.