Einfache Kabinettaktualisierungen: Gewebtes Wunder

Aktualisieren Sie Ihre Küche mit dieser einfachen Umarbeitung der Schranktüren. Es sind nur ein paar Werkzeuge und ein Nachmittag erforderlich.

  • Latexfarbe
  • Stangen aus rostfreiem Stahl
  • Heftklammern
  • Furnier
  • Holzkleber
  • Hardware (falls gewünscht)

Wie man es macht:

  1. Füllen Sie alle Kerben in der Tür mit Holzfüller.
  2. Jede Tür leicht anschleifen, um die gesamte Oberfläche aufzurauen. Verwenden Sie bei bereits fertiggestellten Schränken eine Haftgrundierung, um sicherzustellen, dass neuer Lack haftet.
  3. Malen Sie die Tür.
  4. Positionieren Sie die Edelstahlstangen gleichmäßig über der Tür.
  5. Nageln Sie kleine Heftklammern über ein Ende jeder Stange.
  6. Furnier versiegeln und in Streifen schneiden.
  7. Wellenstreifen über und unter den Stangen.
  8. Das lose Ende jeder Stange festnageln.
  9. Kleben Sie die Enden der Furnierstreifen mit Holzkleber fest.
  10. Decken Sie die Enden mit kleinen Holzabfällen ab und klemmen Sie sie bis sie trocken sind. Entfernen Sie die Klammer.
  11. Fügen Sie bei Bedarf Hardware hinzu.