8 wichtige Gegenstände, die jeder Eingang benötigt

Machen Sie das Beste aus diesem kleinen Raum, indem Sie ein paar notwendige Dinge anbringen. Wir zeigen Ihnen alles, was Ihr Eingang braucht, um sowohl stilvoll als auch funktional zu sein.

Die Eingänge sind in der Regel recht klein, sodass Sie Ihren Platz optimal nutzen können, indem Sie sich an das Wesentliche halten. Dies sind die acht Elemente - einschließlich einer Garderobe und eines Spiegels -, die Ihr Eingang benötigt, um funktionell und aufgeräumt zu bleiben.

1. Eine robuste Garderobe

Wenn Gäste zu Besuch kommen, werfen Sie ihre Mäntel nicht einfach auf das Bett oder die Rückseite des Sofas. Lagern Sie sie stilvoll auf einer stehenden oder hängenden Garderobe. Diese Garderobe im Eingangsbereich befindet sich über einer Bank und ist der perfekte Ort, um Mäntel, Hüte, Taschen, Schals und andere Alltagsgegenstände zu entfernen. Bewahren Sie Körbe oder Mülleimer in der Nähe auf, damit Sie immer auf dem Laufenden bleiben.

2. Ein wetterfester Teppich oder eine wetterfeste Matte

Ein niedlicher Flächenteppich kann jedem Raum eine Freude machen und ist auch praktisch! Eine kleine Matte erleichtert es den Gästen, ihre Schuhe beim Betreten abzuwischen und sammelt Schmutz und Wasser bei nassem Wetter. Ein großflächiger Teppich, der leicht gewaschen werden kann, verhindert Bodenflecken und hält glatte Oberflächen rutschfrei.

3. Problemloses Sitzen

Das Sitzen ist ein Schlüsselelement Ihres Eingangs. Ob es sich um eine Bank, einen Hocker oder einen Stuhl handelt, beim Sitzen können sich Ihre Gäste hinsetzen und ihre Schuhe ausziehen. Wenn das Schuhwerk an der Tür ausgeht, wird weniger Schmutz und Schmutz in Ihr Haus geleitet. Machen Sie es sich bequem (denken Sie an Kissen und Sitzkissen), damit die Gäste sich willkommen fühlen und die Familienmitglieder sich beim Anziehen von Mänteln und Taschen wohl fühlen.

4. Aufbewahrung zum Mitnehmen

Egal, ob es sich um einen schicken Schrank oder billige Plastikwürfel handelt, jeder Eingang benötigt eine Art Stauraum. Verstaue grundlegende Dinge - wie Regenschirme, Schuhcreme und zusätzliche Mäntel - in einer Aufbewahrungseinheit wie einer neu gestalteten Kommode oder einem Sofatisch. Vergewissern Sie sich, dass der Zugriff auf Dinge, die Sie täglich verwenden, wie Schlüssel, Brieftasche und Ladegeräte, einfach ist

5. Akzent Spiegel

Es ist immer Zeit für einen weiteren Make-up-Check, bevor Sie zur Tür hinausstürmen. Ein Spiegel macht es leicht, zu erkennen, ob etwas fehlt, und er kann als Blickfang für einen kleinen Eingang dienen. Suchen Sie nach einem Spiegel mit fettem Rahmen und hängen Sie ihn über eine Aufbewahrungskonsole, um sofort ein Upgrade für den Eingangsbereich zu erhalten.

Robert Brinson

6. Deckenbeleuchtung

Das erste, was Sie tun, wenn Sie zu einem leeren Haus nach Hause kommen, ist das Einschalten eines Lichts. Machen Sie es so mühelos wie möglich, indem Sie eine Deckenleuchte im Eingangsbereich installieren. Ob Sie sich für eine hübsche Pendelleuchte oder eine Einbauleuchte entscheiden, vergewissern Sie sich, dass sich der Schalter in Reichweite der Vordertür befindet.

John Bessler

7. Fun Akzente

Ihr Eingang ist der erste Eindruck eines Gastes von Ihrem Zuhause. Stellen Sie sicher, dass Sie einige persönliche Artefakte haben, die dem Rest Ihres Hauses und seinem Stil huldigen. Denken Sie Spaß Kissen, Schnickschnack und Wandkunst.

Dustin Peck

8. Frische Blumen

Lassen Sie einen blühenden Blumenstrauß das erste Knall der hellen Farbe sein, die Ihre Gäste sehen, wenn sie in Ihre Haustür gehen. Entscheiden Sie sich für eine klassische, pflegeleichte Blume, die Sie das ganze Jahr über halten können, z. B. eine Orchideenpflanze. Oder tauschen Sie Blumen mit dem Wechsel jeder Jahreszeit.