Wie du deine Dusche zurückholst

Halten Sie Ihre Dusche wasserdicht, indem Sie sie zurückziehen. Sie sparen sich auf lange Sicht Zeit und Geld, wenn Sie das Projekt jetzt in Angriff nehmen. Unsere einfachen Anweisungen in drei Schritten zeigen Ihnen, wie.

Risse in den Nähten Ihrer Dusche entstehen durch die regelmäßige Ausdehnung und Kontraktion der Wände aufgrund von Temperatur- und Feuchtigkeitsänderungen. Wannennähte sind noch anfälliger, da sich die meisten Wannen beim Betreten biegen. Das Wiederablösen mit einem Silikon- oder Wasserlack bietet den besten Langzeitschutz. Diese Produkte sind langlebig und hochelastisch. Wenn Sie den Job so schnell wie möglich erledigen, sparen Sie auf lange Sicht Geld. Das Verstemmen, wenn Risse auftreten, kostet ungefähr 3 US-Dollar, aber das Warten, bis die Trockenfäule einsetzt, kann am Ende Hunderte kosten. Befolgen Sie diese einfachen Schritte und lernen Sie, wie Sie Ihre Badewanne oder Dusche wieder einklemmen. Es ist ganz einfach - wir versprechen es!

Was du brauchst

  • Abdichten auf Silikon- oder Wasserbasis (Wenn Sie nur einmal duschen, ist ein 2,8-Unzen-Schlauch schneller und einfacher zu handhaben als eine Kartusche in einer Kartuschenpistole.)
  • Altes Messer
  • Altes weiches Tuch

Schritt 1: Bereiten Sie die Dusche vor

Stellen Sie vor dem Abdichten sicher, dass Ihre Dusche oder Badewanne in einem einwandfreien Zustand ist. Reinigen Sie die Wände gründlich von Seifenresten und Schimmel. Verwenden Sie dann ein Universalmesser, um den alten Dichtungsmasse von Ecken und Wannennähten zu entfernen. Entfernen Sie so viel wie möglich, um eine saubere Oberfläche für die neue Abdichtung zu erhalten.

Bei Bedarf können Sie den Dichtungsmittelentferner gemäß den Anweisungen des Herstellers verwenden.

Schritt 2: Tragen Sie den Caulk auf

Schneiden Sie die Applikatorspitze so ab, dass die Öffnung einen Durchmesser von 6 mm hat. Drücken Sie den Dichtungsmasse gleichmäßig zusammen, indem Sie eine durchgehende Linie von etwa 2 m Länge auftragen. Aufgrund der schnellen Trocknung des Produkts werden Sie abschnittsweise abdichten.

Möglicherweise möchten Sie eine Testlinie Abdichten auf einem Blatt Papier ausprobieren, um festzustellen, wie viel Druck Sie beim Zusammendrücken der Abdichtungshülse ausüben sollten.

Schritt 3: Glätten Sie die Linie

Silikon wird schnell klebrig, glätten Sie die erste Linie mit Ihrem Finger, sobald Sie es legen. Wenn die Dichtungsmasse um die Seiten Ihres Fingers fließen sollte, wischen Sie den Überschuss sofort mit einem weichen Tuch ab. Verwenden Sie warmes Seifenwasser und Ihren Finger, um das Gelenk neu zu formen.

Wenn überschüssige Spachtelmasse austrocknet und sich auf der umgebenden Fliese ablagert, entfernen Sie sie mit einem Universalmesser von der Oberfläche.

Warten Sie mindestens 12 Stunden, bevor Sie die Dusche benutzen.