Königskerze

Suche nach Pflanzenname Pflanzentyp Pflanzentyp Pflanzentyp Einjährige Zwiebel Frucht Kraut Zimmerpflanze Staude Rosenstrauch Baum Gemüserebe Wasserpflanze PLZ oder Gebiet Sonnenlicht Menge Schatten Teilweise Vollsuche

Königskerze ist eine beliebte Pflanze für Kolibris und Bestäuber und zieht auch die Aufmerksamkeit von nicht geflügelten Gartenbesuchern auf sich. Dieser auffällige Hüttengartenfavorit setzt im Frühsommergarten ein fröhliches Zeichen, da er einen hohen Blütendorn emporwirbelt und dann je nach Sorte hübsche Blüten in den Farben Gelb, Rosa, Weiß und Lila zu öffnen beginnt. Diese Gruppe von Pflanzen wird manchmal als verbascum bezeichnet und setzt sich aus vielen verschiedenen Sorten zusammen. Die meisten Königskerzenarten sind Stauden, die Jahr für Jahr wiederkommen, einige Pflanzen sind zweijährig und kommen für ein paar Jahre wieder, und einige Mulleins sind einjährig. Fügen Sie mehrere Königskerzenarten in einen Bauerngarten ein und genießen Sie deren Vielfalt.

Königskerze

Königskerze ist eine beliebte Pflanze für Kolibris und Bestäuber und zieht auch die Aufmerksamkeit von nicht geflügelten Gartenbesuchern auf sich. Dieser auffällige Bauerngartenfavorit setzt im Frühsommergarten ein fröhliches Zeichen, da er einen hohen Blütendorn emporwirbelt und dann je nach Sorte hübsche Blüten in den Farben Gelb, Rosa, Weiß und Lila zu öffnen beginnt.

Diese Gruppe von Pflanzen wird manchmal als verbascum bezeichnet und setzt sich aus vielen verschiedenen Sorten zusammen. Die meisten Königskerzenarten sind Stauden, die Jahr für Jahr wiederkommen, einige Pflanzen sind zweijährig und kommen für ein paar Jahre wieder, und einige Mulleins sind einjährig. Fügen Sie mehrere Königskerzenarten in einen Bauerngarten ein und genießen Sie deren Vielfalt.

Gattungsname
  • Verbascum
Licht
  • Sonne
Pflanzentyp
  • Kraut,
  • Mehrjährig
Höhe
  • Unter 6 Zoll,
  • 6 bis 12 Zoll,
  • 1 bis 3 Fuß,
  • 3 bis 8 Fuß
Breite
  • 6 Zoll-2 Fuß breit, je nach Sorte
Blumenfarbe
  • Blau,
  • Weiß,
  • Rosa,
  • Gelb
Laubfarbe
  • Chartreuse / Gold,
  • Grau / Silber
Saisonfunktionen
  • Frühlingsblüte,
  • Sommerblüte,
  • Winter-Interesse
Problemlöser
  • Trockenheitstolerant
besondere Merkmale
  • Geringer Wartungsaufwand,
  • Zieht Vögel an,
  • Schnittblumen
Zonen
  • 3,
  • 4,
  • 5,
  • 6,
  • 7,
  • 8,
  • 9,
  • 10
Vermehrung
  • Einteilung,
  • Samen

Gartenpläne für Königskerze

Pflanzenpartner

Königskerze wächst gut neben vielen Arten von Pflanzen. Passen Sie es mit Pfingstrosen, russischem Salbei, Frauenmantel, Sedum, Sonnenhut und Ziergräsern in einer mehrjährigen Bepflanzung zusammen. Pflanzen Sie einjährige Königskerzenarten im Zerlegungsgarten und genießen Sie jede Menge frischer Sträuße.

Königskerze Pflege Must-Knows

Die Königskerze ist einfach in gut durchlässigen Böden und voller Sonne zu züchten und verträgt eine Vielzahl von Bodenbedingungen, einschließlich armer, sandiger Böden. Eine Voraussetzung für ein gutes Wachstum ist ein gut durchlässiger Boden. Es verträgt keine nassen oder schlecht entwässerten Wachstumsbedingungen. Beginnen Sie die Pflanzen mit Samen, die 6 bis 8 Wochen vor dem letzten Frost im Frühjahr in Innenräumen gepflanzt wurden, oder säen Sie die Samen im späten Frühjahr direkt im Garten. Königskerze lässt sich auch leicht aus im Gartencenter gekauften Transplantaten züchten. Während der ersten Vegetationsperiode nach dem Umpflanzen regelmäßig gießen.

Pflanzen Sie mit diesen Tipps Setzlinge in Ihren Garten.

Noch mehr Blumen

Königskerze, wie viele Stauden, wird mehr Blüten produzieren, wenn die verblassten Blumen weggeschnitten werden. Der Vorgang des Entfernens verblichener oder verbrauchter Blumen wird als Deadheading bezeichnet. Um Königskerze zu töten, schneiden Sie den Blütenstiel von der Pflanze knapp unterhalb der niedrigsten Blüte ab. Das Entfernen des Blütenstiels spornt die Pflanze an, neue Blütenknospen zu produzieren, um Samen für die nächste Generation zu produzieren. Die zweite und die folgenden Blüteperioden sind oft nicht so kräftig wie die erste, aber die reichlichen Blüten entfalten sich weiter, solange die Wachstumsbedingungen günstig sind.

Hier erfahren Sie, wie Sie Königskerzen dünner und toter Kopf machen.

Weitere Sorten von Königskerzen

Königskerze

Verbascum thapsus ist eine Biennale, die häufig in Feldern und Gräben vorkommt. Die gelben Blüten sind an den Spitzen von 6 Fuß hohen Stielen getragen. Die Blätter sind graugrün, flockig, groß und dick. Zonen 3-9.

Olympische Königskerze

Verbascum olympicum wird in der Blütezeit beeindruckend 6 bis 8 Fuß groß. Im ersten Jahr produziert es eine Rosette aus silbergrauem Laub, die den Winter über anhält. Im folgenden Jahr schickt er verzweigte Kandelaber mit gelben Blüten. Die olympische Königskerze mag nach der Blüte sterben, aber sie sät normalerweise, in den kommenden Jahren wiederzukommen. In gut drainierte Erde setzen. Zonen 5-11

'Southern Charm' Königskerze

Diese Sorte von Verbascum ist eine von Samen vermehrte Sorte, die Blumenspitzen in den Farben Lavendel, Rose, Creme oder Buff trägt. Die Hauptblüte tritt im späten Frühling auf, aber die Pflanze kann den ganzen Sommer über sporadisch blühen. Es ist eine kurzlebige, selbstsaatende Staude, die oft im ersten Jahr aus Samen blüht. Zonen 5-8

Weiße Königskerze

Verbascum chaixii 'Album' hat untertassenförmige weiße Blüten, die mit rosigen violetten Staubblättern akzentuiert sind. Diese werden an langen, manchmal verzweigten Türmen getragen. Die wolligen Stängel erheben sich zu 3 Fuß. In den Zonen 5-9 ist es winterhart.

"Sommersorbet" Königskerze

Diese Verbascum-Sorte trägt heiß-himbeer-rosa Blüten an 24 Zoll langen Stielen. Es ist eines der reichblühendsten Mulleins und blüht den ganzen Sommer über, wenn es abgestorben ist. Die Pflanze wächst 12-15 cm breit. Zonen 5-9.

Pflanze Königskerze Mit:

Schafgarbe ist eine jener Pflanzen, die jedem Garten einen Wildblumen-Look verleihen. In der Tat ist es eine einheimische Pflanze und vorhersehbar leicht zu pflegen. In einigen Gärten gedeiht es fast ohne Pflege, was es zu einem guten Kandidaten für naturalistische Bepflanzungen in offenen Gebieten und entlang der Ränder von bewaldeten oder anderen wilden Orten macht. Die zähen Pflanzen widerstehen der Dürre, werden selten von Rehen und Kaninchen gefressen und breiten sich mäßig schnell aus, sodass Schafgarbe eine gute Wahl für das Massieren in Rändern oder als Bodendecker ist. Wenn die Schafgarbe nach dem ersten Erröten der Blüten abgestorben ist, blüht sie wieder auf. Wenn sie an der Pflanze trocknen gelassen werden, bieten Blütenbüschel einiger Arten Winterinteresse. Schafgarbenblüten eignen sich hervorragend für frische oder getrocknete Arrangements.

Miscanthus ist eines der begehrtesten Ziergräser, und eine besondere Sorte, 'Morning Light', fasst einen Großteil ihrer Anziehungskraft zusammen: Dieses Gras ist atemberaubend, wenn es von der Sonne hinterleuchtet wird und entweder aufgeht oder untergeht grasartiges Laub in einer Auswahl von Breiten, Dekorationen und Feinheit, je nach Sorte. Aufrechte, dramatische Federn von Blütenährchen erheben sich zwischen den Blättern oder weit darüber und halten den Winter wunderschön durch. Standort Miscanthus mit guter Drainage und viel Platz in der Sonne oder im hellen Schatten.

Taglilien sind so einfach zu züchten, dass sie oft in Gräben und Feldern wachsen und vor Gärten flüchten. Und doch sehen sie so zart aus und produzieren prächtige Blüten in Trompetenform in unzähligen Farben. Tatsächlich gibt es rund 50.000 benannte Hybridsorten in verschiedenen Blütengrößen (die Minis sind sehr beliebt), Formen und Pflanzenhöhen. Einige duften. Die Blüten stehen an blattlosen Stielen. Obwohl jede Blüte nur einen Tag dauert, tragen überlegene Sorten zahlreiche Knospen in jeder Form, so dass die Blütezeit lang ist, besonders wenn Sie täglich tot sehen. Das riemchenförmige Laub kann immergrün oder laubabwerfend sein. Oben abgebildet: 'Little Grapette' Taglilie