Badezimmer Umbauunternehmen

Erfahren Sie, was ein Sanierungsunternehmen für Sie tun kann und was Sie erwartet, wenn Sie mit einem Sanierungsunternehmen arbeiten.

Lassen Sie sich nicht täuschen: Nur weil ein Bad in der Regel relativ klein ist, bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass der Umbau zum Kinderspiel wird. Angesichts der Komplexität der Fähigkeiten, die erforderlich sind (z. B. Installation, Elektrik und Fliesen), können Sie wahrscheinlich die Hilfe eines Auftragnehmers in Anspruch nehmen. Und ein Auftragnehmer kann Ihnen langfristig helfen, Geld zu sparen, indem er kostspielige Fehler vermeidet.

Ein Bauunternehmer erledigt die Bauarbeiten, die für die Erstellung Ihres Traumbadezimmers erforderlich sind. Dabei werden die Zeichnungen und Spezifikationen überprüft und ein Kostenvoranschlag für Sie und Ihren Architekten oder Designer erstellt. Der Auftragnehmer kann die Arbeiten ausführen oder Subunternehmer beauftragen, um einen Teil oder das gesamte Projekt abzuwickeln. Bei kleinen Projekten benötigen Sie möglicherweise keine professionellen Designdienstleistungen und können direkt mit einem erfahrenen Auftragnehmer zusammenarbeiten. Alternativ kann ein Konstruktionsunternehmen sowohl die Konstruktions- als auch die Konstruktionsdienstleistungen beaufsichtigen, wodurch der Prozess vereinfacht wird und Sie das Budget einhalten können.

Um einen qualifizierten Auftragnehmer zu finden, fragen Sie Ihre Familie und Freunde nach Referenzen, besuchen Sie Shows oder Stadtrundfahrten in der Nachbarschaft oder besuchen Sie die Website der National Kitchen & Bath Association unter nkba.org oder die Website des Better Business Bureau unter bbb.org. Suchen Sie nach einem Unternehmen mit einer etablierten Unternehmensgeschichte in Ihrer Nähe und einem Unternehmen, das Ihren gewünschten Designstil und Projekttyp kennt. Wählen Sie vor allem jemanden aus, dem Sie vertrauen.

Folgendes können Sie von Ihrem Auftragnehmer erwarten:

Klarer Vertrag

Der Vertrag beschreibt den Umfang des Projekts. Stellen Sie sicher, dass es enthält:

- Angaben zu den verwendeten Materialien.

- Eine klare Beschreibung dessen, was der Auftragnehmer tun wird, z. B. den Schutz von persönlichem Eigentum auf der Baustelle und die tägliche Reinigung nach Beendigung der Arbeit.

- Ungefähres Start- und Fertigstellungstermin.

- Der Gesamtpreis, der Zahlungsplan und etwaige Stornierungsgebühren.

- Eine Garantie für Material und Verarbeitung von mindestens einem Jahr.

Offene Kommunikation

Besprechen Sie vor Baubeginn die Verhaltenserwartungen der Mitarbeiter mit Ihrem Auftragnehmer. Sind Sie zum Beispiel mit dem Rauchen auf der Baustelle einverstanden? Kann jede Art von Musik abgespielt werden und welche Lautstärke ist akzeptabel? Fragen Sie nach typischen Arbeitsplänen, damit Sie wissen, wann Sie Arbeiter an Ihrer Tür erwarten können. Stellen Sie auf der Baustelle eine Pinnwand auf, auf der Sie und Ihr Auftragnehmer Fragen und Kommentare hinterlassen können. Legen Sie außerdem einen einheitlichen Tag und eine einheitliche Uhrzeit für Projektbesprechungen fest, um Arbeitsfortschritte, Zeitpläne und unerwartete Entdeckungen zu besprechen.

 

Letzter Durchgang

Planen Sie vor der endgültigen Zahlung, mit Ihrem Auftragnehmer durch Ihr fertiges Badezimmer zu gehen und alles zu besprechen, was noch geändert oder vervollständigt werden muss.

Mehr für dich

Kostenlose Planungshilfe

Beginnen Sie Ihren Badezimmerumbau mit unserem Planungshandbuch für das ultimative Badezimmer, das alle Tipps enthält, die Sie für den Umbau Ihres Badezimmers benötigen.

Holen Sie sich den kostenlosen Leitfaden!

Wählen Sie Badezimmerfarben

Probieren Sie verschiedene Farben aus, bevor Sie mit My Color Finder kaufen. Zeigen Sie eine Vorschau der Farben an Wänden, Schränken und mehr an, um den perfekten Farbton für Ihre Räume auszuwählen.

Gehen Sie zu Mein Farbfinder