Die günstigsten Wohnorte in den Vereinigten Staaten

Lebenshaltungskosten, Schulen, Berufsaussichten: Beim Umzug gibt es so viel zu beachten. Wir haben die Top-Städte mit dem niedrigsten Medianwert für Ihr Eigenheim aufgerundet, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern.

Der Kauf eines neuen Hauses ist mit einer Million Überlegungen verbunden. Ganz oben auf dieser Liste stehen jedoch häufig Beschäftigungsmöglichkeiten und Lebenshaltungskosten.

Laut Skylar Olsen, Direktor für Wirtschaftsforschung bei Zillow, stehen die USA vor einer der längsten Expansionsperioden, die es je in Bezug auf das Beschäftigungswachstum gegeben hat. In der Zwischenzeit kühlt sich der Immobilienmarkt ab und wird käuferfreundlicher. Dies ist der perfekte Zeitpunkt, um über einen Umzug oder den Kauf Ihres ersten Eigenheims nachzudenken. Also, wo sind die billigsten Orte zum Leben?

Hören Sie sich diese Geschichte auf Ihrer Alexa oder Google-Startseite an!

Wir haben uns den Zillow Home Value Index vom April 2019 angesehen, um die Top-10-Staaten mit den niedrigsten Lebenshaltungskosten nach dem Medianwert des Eigenheims zu ermitteln.

10. Kentucky

Medianer Hauswert: 144.800 USD

Sie werden keinen Mangel an Bourbon, Baseball und Bluegrass finden, wenn Sie in das Commonwealth von Kentucky ziehen. Der wunderschöne Staat beherbergt das legendäre Louisville Slugger Museum & Factory sowie den Kentucky Bourbon Trail, auf dem fast der gesamte Bourbon der Welt (einschließlich Makers Mark) hergestellt wird. Andere wichtige Industrien sind Lebensmittel und Getränke sowie die Luft- und Raumfahrt. Je nachdem, wo Sie Wurzeln schlagen, sind Sie auch in der Nähe des längsten bekannten Höhlensystems der Welt im Mammoth Cave National Park. Oh, und vergessen Sie nicht, am ersten Samstag im Mai die historischen Churchill Downs in Louisville zu besuchen, wo Sie Minz-Juleps genießen und die berühmten Kentucky Derby-Pferderennen von Ihrer Liste streichen können.

9. Indiana

Medianer Hauswert: 144.500 USD

Treffen Sie sich mit den Hoosiers in Indiana, wo die Sportarten intensiv sind und es viele Parks gibt. (Fragen Sie einfach Leslie Knope!) Der Colts-jubelnde Staat ist bekannt für seine führenden Auto- und Transportindustrien. Sein offizielles Staatsmotto lautet „Crossroads of America“. Hier begann natürlich das am längsten laufende Autorennen der Welt, Indy 500 im Jahr 1911 auf dem Indianapolis Motor Speedway und findet weiterhin jeden Mai statt. Der Staat steht nicht nur auf Autos, sondern auch auf eine Vielzahl aufstrebender Piloten - die Purdue University der Big Ten School ist die beste Flugschule des Landes. Auf der Suche nach Jobs außerhalb des Transportwesens? Dank der globalen Unternehmenserweiterungen von SalesForce, Microsoft und Aerotek verzeichnet die Stadt in letzter Zeit einen Zuwachs an technischen Arbeitsplätzen. All dies wurde auf der diesjährigen Liste der besten Arbeitgeber in Indiana gelistet.

8. Iowa

Medianer Hauswert: 142.800 USD

Im Herzen des Mittleren Westens von Iowa liegt Iowa auf Platz 8 der günstigsten Orte zum Leben und Kaufen eines Eigenheims in den USA. Wenn Sie ein Fan von Radwegen, Craft Beer, Ranch-Dressing und Hochschulsport sind, sollten Sie in Betracht ziehen, den US-Bundesstaat Hawkeye anzurufen Zuhause. Iowa ist auf Landwirtschaft und Nahrungsmittelproduktion groß und bekannt für seine Getreidefelder, die sich ausdehnen, so weit das Auge reicht. Dank der hohen Ethanolproduktion und der Windmühlen, die die Landstraßen säumen, ist es auch bei erneuerbaren Energien führend. Möchten Sie in das Versicherungsgeschäft einsteigen? Des Moines ist der Ort. Die überraschend angesagte Hauptstadt ist Sitz der Principal Financial Group und beherbergt große Büroerweiterungen, darunter Nationwide und Blue Cross Blue Shield. Lebe wie ein Einheimischer in der Innenstadt und im East Village, einem der besten Orte zum Einkaufen, für Bars, Restaurants und sogar für Sommerkonzerte im Freien auf dem Des Moines River. Und laut dem Schriftsteller Jack Kerouac "leben die hübschesten Mädchen der Welt in Des Moines."

7. Kansas

Medianer Hauswert: 140.800 USD

Machen Sie Dorothys "No place like home" zu Ihrem eigenen. Teilweise Ebenen, teils Feuchtgebiete, ist der Sonnenblumenstaat mit verführerischen Landschaften und viel Ackerland gefüllt, für das der Staat die höchste Getreide-, Rindfleisch- und Weizenproduktion vorweisen kann. Bioscience ist ein weiterer führender Wirtschaftszweig und nutzt die natürlichen Ressourcen des Staates, einschließlich der Great Plains und 41.000 Morgen des Cheyenne Wetlands Refuge. Flint Hills ist ein weiteres Muss für Einheimische. Mit einer Fläche von 4,5 Millionen Morgen ist die größte Prärie des Landes mit hohem Gras und Wildblumen gefüllt. Können Sie nicht genug Flora und Fauna bekommen? Entfliehen Sie nach Botanica in Wichita, wo Sie ein botanisches Paradies mit mehr als 30 Themengärten und Ausstellungen finden, die das ganze Jahr über geöffnet sind. Zu den weiteren beliebten Sehenswürdigkeiten im gesamten Bundesstaat zählen die historische Stätte Brown v. Board of Education in Topeka und die Cosmosphere in Hutchinson. Wenn Sie an einem Umzug in eine Universitätsstadt interessiert sind, besuchen Sie Lawrence, eine vielseitige und kunstvolle Stadt, in der Sie die Jayhawks der Kansas University im Museum besuchen können.

6. Ohio

Medianer Hauswert: 139.100 USD

Fußball ist in Ohio eine Lebenseinstellung. Hier wurde 1920 nicht nur die American Professional Football League (heute NFL) gegründet, sondern in der Hauptstadt Columbus finden Sie auch die Ohio State Buckeyes - eines der größten Fußballprogramme der USA. Jährlich werden an der Universität Einnahmen in Höhe von fast 90 Millionen US-Dollar erzielt. Laut Zillow erfreut sich Columbus zunehmender Beliebtheit bei jungen Berufstätigen und belegt Platz 6 für den höchsten Anteil an Tausendjährigen in einer U-Bahn (fast 23,4 Prozent der Bevölkerung) ab März 2019. Zu den wichtigsten Beschäftigungsbranchen zählen Gesundheitswesen, verarbeitendes Gewerbe, Immobilien und Bildung . Der Staat beherbergt beliebte Fortune-500-Unternehmen wie Kroger, Macy's, Procter & Gamble und Marathon Petroleum. Auf der Suche nach Abenteuer? Besuchen Sie Sandusky für einen oder drei Tage im größten Vergnügungspark der Welt, Cedar Point. Oder fahren Sie weiter nach Norden nach Cleveland, um das ultimative Leben auf dem Eriesee oder per Fähre auf der Insel zu erleben. (Ja, es gibt Inseln!) Direkt am Ufer finden Sie auch das Rock'n'Roll-Hall-of-Fame-Museum, in dem Sie coole Exponate aller Eingeweihten sehen können.

5. Alabama

Medianer Hauswert: 130.600 USD

Machen Sie es wie Lynyrd Skynyrd und rufen Sie in Alabama an. Der südliche Bundesstaat ist einer der fünf günstigsten Wohnorte in den USA und steckt voller eleganter Antebellum-Architektur und reicher Geschichte. In Birmingham, einer der größten Städte der USA, fanden zahlreiche Veranstaltungen der Bürgerrechtsbewegung statt. Dort befindet sich auch das Rosa Parks Museum. Der Staat ist auch bekannt für seinen Roll-Tide-Fußball in Tuscaloosa, den Talladega Superspeedway in Lincoln und das US Space & Rocket Center in Huntsville. Noch nie in Bama gewesen? Sie werden überrascht sein, Höhlen, Wasserfälle und viele atemberaubende Naturstätten zu finden. Der Staat umfasst einen Teil der Appalachen und ist damit ein beliebtes Wander- und Zeltziel für Einheimische. Wenn Sie lieber in der Nähe des Ozeans sind, begeben Sie sich zu Gulf Shores, einer Küstenstadt mit Golfplätzen und weißen Sandstränden, die von entzückenden Meeresschildkröten übersät sind.

4. Mississippi

Medianer Hauswert: 128.400 USD

Der Magnolia State ruft den viertbilligsten Staat an, um ein Haus zu kaufen. Wenn Sie Blues, bayerische und südländische Gastfreundschaft mögen, sind Sie hier genau richtig. Vom Delta bis zur Golfküste steckt Mississippi voller cooler Wahrzeichen und Beschäftigungsmöglichkeiten. Zu den wichtigsten Märkten zählen Landwirtschaft, Fischerei und Forstwirtschaft, was nicht verwunderlich ist, da der Staat mehr als die Hälfte des von Bauern gezüchteten Welses produziert und sechs nationale Wälder beheimatet. Das Gesundheitswesen ist ein weiterer führender Wirtschaftszweig in Mississippi: Die ersten Herz- und Lungentransplantationen wurden in den 1960er Jahren im Mississippi Medical Center in Tupelo durchgeführt. Die geschäftige U-Bahn ist auch der Geburtsort von Elvis Presley, dem King of Rock and Roll. Schauen Sie sich sein Museum an, wenn Sie auf den Mississippi Blues Trail springen. Wenn Sie einen Umzug nach Südalabama in Betracht ziehen, sollten Sie Biloxi in Betracht ziehen, eine bezaubernde Stadt am Wasser, in der Sie einige der besten Garnelen des Golfs genießen und Barqs nostalgisches Wurzelbier genießen können, das 1898 in der Stadt hergestellt wurde.

3. Arkansas

Medianer Hauswert: 126.800 USD

Einer der billigsten Wohnorte ist Arkansas, wo 3 Millionen Menschen zu Hause anrufen. Zu den bevölkerungsreichsten Städten gehören Little Rock, Fort Smith und Fayetteville. Weltweit ist Bentonville jedoch am bekanntesten - Hauptsitz des weltweit größten Unternehmens: Walmart. Weitere Top-Arbeitgeber sind Tyson Foods, Dillards und JB Hunt Transport Services. Es könnte Sie überraschen, zu erfahren, dass Reis hier ein Hauptprodukt ist und mehr als die Hälfte der USA beliefert. In der Zwischenzeit bleibt eines der nicht ganz so verborgenen Juwelen des Staates Quarz. Neben Brasilien ist Arkansas ein Top-Produzent des Kristalls, der an wunderschönen Orten wie dem Mount Ida, dem Fisher Mountain und dem Hot Springs National Park zu finden ist. Diese atemberaubenden Orte mit ihren vielen Seen, Flüssen und Wildtieren geben dem Naturstaat seinen wohlverdienten Spitznamen.

2. Oklahoma

Medianer Hauswert: 123.500 USD

Ein weiterer Bundesstaat der Great Plains ist Oklahoma. Laut Forbes liegen die Lebenshaltungskosten in der Bundeshauptstadt Oklahoma City um 5 Prozent unter dem Landesdurchschnitt, was es zu einer Top-Wahl für diejenigen macht, die darauf hoffen, in den USA zu leben Holen Sie sich das Beste für Ihr Geld. Hier befindet sich auch die Tinker Air Force Base sowie mehrere Colleges und Universitäten. Zu den Branchenführern zählen Technologie, Energie, Erdgas und Öl - sogar das Kapitol des Staates befindet sich über einer Ölquelle. Nehmen Sie an einem NBA-Donner-Spiel in der Chesapeake Energy Arena teil oder unternehmen Sie Rafting auf dem Oklahoma River. Besuchen Sie abends das Bricktown-Viertel, ein industriell schickes Zentrum von umfunktionierten Warenhäusern, die sich in trendige Weinbars, Restaurants und Piano-Lounges verwandelt haben. Sie können sogar eine Wassertaxikreuzfahrt bei Sonnenuntergang entlang des Flusses unternehmen. (Ja bitte!)

1. West Virginia

Medianer Hauswert: 96.300 USD

Was ist der billigste Staat, in dem man leben kann? West Virginia! Wenn Sie kein winziges Haus kaufen, ist es selten, dass Sie sich ein Haus für weniger als sechs Stellen schnappen können. West Virginia ist nicht nur der billigste Staat für den Kauf eines Eigenheims, sondern auch die Nummer 6 für das billigste Land in den USA. Laut Zillow lag der Durchschnittspreis pro Quadratfuß ab April 2019 bei nur 1,22 USD für ein Eigenheim in West Virginia. mit einer durchschnittlichen Größe von 60.992 Quadratfuß. Zu den führenden Branchen des Staates zählen die Automobilindustrie, die Luft- und Raumfahrtindustrie, die Metallindustrie und die Fertigungsindustrie. Darüber hinaus bietet der Staat das ganze Jahr über Outdoor-Attraktionen: Fangen Sie das bunte Herbstlaub des Bergstaates oder fahren Sie auf den Pisten, um einige der besten Skifahrer des Landes zu erleben.

Wo kann man am günstigsten ein Haus bauen?

Denken Sie über das Bauen nach, anstatt zu kaufen? Sie müssen aus der Stadt und weg von den U-Bahnen brechen. „Am dichtesten ist das Land am teuersten“, erklärt Olsen. „Urlaubsgebiete um Lake Tahoe und Vail sind erschwinglicher, aber nicht so erschwinglich wie Orte, die wirklich abgelegen sind, wie Montana und Alaska. Hier lässt sich am einfachsten bauen. “Wenn Sie ein neues Haus bauen möchten, anstatt es zu kaufen, müssen Sie den Durchschnittspreis pro Quadratfuß des Staates berücksichtigen. Laut Zillow gibt es hier die fünf besten Staaten, in denen Sie das günstigste Land finden, um ein Haus zu bauen.

5. Alabama

Medianpreis pro Quadratfuß: 1,15 USD

Mittlerer Quadratfuß: 46.021

4. Arkansas

Medianpreis pro Quadratfuß: 1,13 USD

Mittlerer Quadratfuß: 17.860

3. New Hampshire

Medianpreis pro Quadratfuß: 1,01 USD

Mittlerer Quadratfuß: 96.703

2. Vermont

Medianpreis pro Quadratfuß: 0,94 USD

Mittlerer Quadratfuß: 96.703

1. Alaska

Medianpreis pro Quadratfuß: 0,83 USD

Mittlerer Quadratfuß: 53.579

Während es viele Faktoren gibt, die für die Auswahl eines Standorts für Ihr neues Zuhause ausschlaggebend sind, helfen die mittleren Heimatwerte in diesen Bundesstaaten Ihrem Gehaltsscheck dabei, noch weiter zu gehen.