6 Möglichkeiten, einen langweiligen Flur zu malen

Der Flur wird beim Dekorieren manchmal übersehen, aber nicht als bloßer Durchgang gewertet. Ihr Flur kann eine Gelegenheit sein, Ihre Persönlichkeit zu zeigen, Ihre Kinder kreativ werden zu lassen oder ein großes Statement in der Mitte Ihres Zuhauses.

Streifen sind eine mutige, aber dennoch klassische Art, Ihren Flur zu verschönern. Verwenden Sie kontrastreiche Farben, um einen lauten Eindruck zu erzielen, oder versuchen Sie es mit zwei Farben derselben Farbe, um einen weicheren Effekt zu erzielen. Horizontale Streifen führen Sie natürlich visuell durch den Flur, wie dieser Flur von Abode Love, während vertikale Streifen einen oft kleinen Raum größer und prächtiger erscheinen lassen. Und ja, Sie können Rahmen über die Streifen legen. Fügen Sie einige Lieblingsfamilienfotos oder -grafiken hinzu und verwenden Sie farbähnliche Rahmen, um zu verhindern, dass die Wand zu voll aussieht.

2. Tafelfarbe einarbeiten

Da die Flure oft nicht einsehbar sind, können sie ein lustiger Ort sein, um ein paar persönliche Details hinzuzufügen. Verwenden Sie Ihren Flur als eine sich drehende Galerie der Kunstwerke oder Fotos Ihrer Kinder und lassen Sie sie in die Dekorationsaktion einsteigen, indem Sie die untere Hälfte (oder die gesamte Wand!) Mit Tafelfarbe bemalen. Profi-Tipp: Wenn sich eine Tafel zu dunkel anfühlt, ist die Tafelfarbe in einem Regenbogen von Farben erhältlich.

So fügen Sie Farbe mit Paint hinzu

3. Fügen Sie eine dunkle Wand hinzu

Machen Sie Ihren Flur zu einem besonderen Ort, indem Sie eine Wand wählen, die kräftig und dunkel gestrichen werden soll. Das Abdunkeln am Ende der Halle verleiht einem kleinen Raum Tiefe. Und es ist die perfekte Kulisse, um ein übergroßes Kunstwerk oder eine Galeriewand aufzuhängen, wie diese Galerie von Little House of Four.

4. Dekorieren Sie die Decke

Die Flurwände sind nicht der einzige Ort, an dem Sie in diesem kleinen Bereich Ihres Zuhauses Pizzas hinzufügen können. Zeichnen Sie das Auge nach oben (und lassen Sie Ihre Decken höher aussehen), indem Sie die Decke mit einer lustigen Farbe, einem Muster oder beidem bemalen. Dieses Deckenprojekt von Thou Swell wurde mit Klebestreifen abgeschlossen - eine clevere Abkürzung und einfache Alternative zum Malen!

5. Schablone mit Flecken

Angst vor Mustern in anderen Räumen Ihres Hauses? Ein kleiner Flur kann ein lustiger Ort zum Experimentieren sein. Überspringen Sie das Hintergrundbild und entscheiden Sie sich für eine nicht dauerhafte Schablonenlösung, wie diese Überarbeitung des Flurs bei SG Style. Ein einfacher Trick, mit dem sich ein geschäftiges Muster weniger überwältigend anfühlt, besteht darin, die untere Hälfte der Wand einfarbig zu streichen.

6. Schnappen Sie sich einen Permanent Marker

Fühlen Sie sich kreativ? Besorgen Sie sich einen dauerhaften Marker, wie z. B. einen Sharpie-Stift, und greifen Sie zu. Dieser skurrile Waldentwurf wurde vom künstlerischen Hausbesitzer von Crafty Little Gnome über die gesamte Länge des Flurs gezeichnet.

Weitere kreative Tipps für den Flur!