Küchenthermometer

Küchenthermometer tragen dazu bei, dass Lebensmittel bei angemessenen Temperaturen gekocht und gelagert sowie auf eine sichere Innentemperatur gekocht werden.

Ofenthermometer: Hiermit können Sie die Temperatur Ihres Ofens überprüfen.

Kühl- / Gefrier-Thermometer: Prüft, ob das Gerät richtig kühlt. Aus Gründen der Lebensmittelsicherheit sollten Kühlschränke eine Temperatur von höchstens 40 ° F und Gefriergeräte eine Temperatur von höchstens 0 ° F aufweisen.

Lebensmittelthermometer

Süßigkeiten- / Frittierthermometer: Verwenden Sie eines, wenn Sie Süßigkeiten, Zuckerguss und Sirupe zubereiten und Lebensmittel in einer großen Menge Speiseöl oder Backfett braten. Das Thermometer wird zur Messung besonders hoher Temperaturen verwendet und ist mit Stufen zur Herstellung von Süßigkeiten wie z. B. hartem Riss gekennzeichnet. Es ist auch zum Frittieren geeignet.

Einweg-Temperaturanzeige: Dieses Einweg -Thermometer wurde für bestimmte Temperaturbereiche entwickelt und verfügt über einen Sensor, der bei Erreichen der entsprechenden Temperatur seine Farbe ändert. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers und verwenden Sie es nur für die Lebensmittel, für die es entwickelt wurde.

Elektronisches Ofenkordelthermometer: Dieses Thermometer eignet sich am besten für Braten oder große Fleischstücke und verfügt über eine Sonde, die beim Garen im Fleisch verbleibt. Ein Kabel für die Kühlhaltung wird an einer magnetisch gesicherten Einheit angebracht, die an der Ofentür befestigt ist. Ein Alarm ertönt, wenn das Essen die gewünschte Temperatur erreicht. Sie sind zwar für die Verwendung im Ofen konzipiert, können jedoch auch zum Überprüfen von auf dem Herd zubereiteten Speisen verwendet werden.

Gabelthermometer: Praktisch zum Grillen. Gabelthermometer können für die meisten Lebensmittel verwendet werden. Sie sind jedoch nicht dafür gedacht, während des Kochens im Essen belassen zu werden. Stellen Sie sicher, dass der Zinken der Gabel, die den Sensor enthält, vollständig eingeführt ist, um eine genaue Ablesung zu gewährleisten.

Instant-Read-Thermometer: Dies kann eine interne Anzeige in Sekunden geben. Der Sensor in einem digitalen Instant-Read-Thermometer befindet sich in der Spitze. Verwenden Sie diesen Thermometertyp, um die Innentemperatur von dünnen oder dicken Lebensmitteln zu überprüfen. Der Sensor eines Wählthermometers befindet sich im Stiel und nicht in der Spitze. Daher muss er mindestens 5 cm in das zu prüfende Lebensmittel eingeführt werden, um eine genaue Ablesung zu erzielen (für dünnere Schnitte müssen Sie das Thermometer möglicherweise seitlich einführen ins Essen). Lassen Sie keines der Thermometer während des Garvorgangs im Gargut.

Fleischthermometer: Wird in der Regel zur Überprüfung der Innentemperatur von großen Fleischstücken wie Braten und ganzem Geflügel verwendet. Sie sind im Allgemeinen nicht für dünne Lebensmittel geeignet. Ofensichere Fleischthermometer können in einem herkömmlichen Ofen, jedoch nicht in einem Mikrowellenofen, aufbewahrt werden.

Aufklappthermometer: Manchmal wird Pute oder anderes Fleisch mit einem Thermometer geliefert, das aufklappt, wenn das Essen fertig ist. Selbst wenn ein solches Gerät vorhanden ist, sollte das Lebensmittel mit einem zuverlässigen Lebensmittelthermometer getestet werden, um sicherzustellen, dass es die richtigen Temperaturen für die Sicherheit und den Gargrad erreicht.