Cookies zuletzt machen

So halten Sie Ihre Kekse vom Backen bis zum Servieren in Form.

  • Wenn Sie Ihre Kekse in den nächsten drei Tagen nicht servieren möchten, frieren Sie sie ein.
  • Stellen Sie sicher, dass die Cookies vollständig abgekühlt sind, bevor Sie sie speichern. Wenn sie noch warm sind, bleiben sie wahrscheinlich zusammen.
  • Bewahren Sie knusprige und weiche Kekse getrennt auf. Zusammen gelagert werden sie alle weich.
  • Verwenden Sie dicht verschlossene Behälter oder versiegelte Plastiktüten.
  • Lagern Sie Riegelkekse in einem fest verschlossenen Behälter oder in einer eigenen Backform, die fest mit Plastikfolie abgedeckt ist.
  • Kekse mit einer Füllung oder Zuckerguss, die Frischkäse oder Joghurt enthalten, müssen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Wickeln Sie einen Apfelschnitz oder eine Scheibe Brot in Wachspapier, um die Feuchtigkeit der zu trocknenden Kekse wiederherzustellen. Legen Sie es in den Behälter mit den Keksen und Siegel. Entfernen Sie das Brot nach 24 Stunden.
  • Mischen Sie Ihren Keksteig, verpacken Sie ihn in einem fest verschlossenen Behälter (oder rollen Sie ihn wie angegeben und wickeln Sie ihn ein) und lagern Sie ihn bis zu einer Woche im Kühlschrank.