Dieses traditionelle Haus erhielt eine bunte zeitgenössische Umarbeitung

Zwei Designer aus Seattle entwarfen ein hochwertiges und langlebiges Zuhause für eine junge Familie.

Geoff und Audry Kozu's Handwerker aus Seattle von 1909 waren von früheren Besitzern aktualisiert worden, aber der Palette fehlte die Farbe und Haltbarkeit, die die vierköpfige Familie suchte. Die Designer Beth Doloto und Carolina V. Gentry von Pulp Design Studios haben den Stilquotienten des Hauses auf eine Weise erhöht, die zwei aktiven Kindern standhält und dem Haus die nötige Energie verleiht.

Ein schlanker Konsolentisch umrahmt den alten Heizkörper, um seinen gealterten Charakter zu betonen. Die Hausbesitzer konzentrierten die Möbel um den Kamin und stellten eine Polsterbank vor den Fernseher, um sie aus nächster Nähe betrachten zu können. Das niedrige Profil sorgt für klare Sichtlinien zwischen Wohnzimmer und Esszimmer und hilft, die Räume optisch zu verbinden. Sie betonten einen Eckfensterplatz mit Kissen, die Blicke auf sich ziehen, wenn Menschen den Raum betreten. In der Mitte des Raums scheinen zwei Couchtische auf klaren Acrylsockeln zu schweben und lassen sich für eine flexible Nutzung leicht bewegen.

Komplementäre Küche

Vorherige Hausbesitzer hatten die Küche mit eleganten Neutralen aktualisiert. Der Raum funktionierte gut, war aber ein bisschen formal für den Geschmack der Kozus. Blaugraue Farbe an einer Schrankwand milderte das Gefühl. Anhänger im Industrial-Look sorgen für einen lässigen Stil. In einem Raum mit vielen harten Oberflächen kann es schwierig sein, Farbe einzuführen. Pulverbeschichtete Hocker von einem Gastronomiebetrieb setzen ein großes, besonders langlebiges Farbverständnis.

Schrankwandfarbe Santorini Blue (1634), Benjamin Moore

Inselschrank Farbe Cloud White (967), Benjamin Moore

Arbeitsraum

Eine Reihe von oberen und unteren Schränken wurde zu einer Arbeitsstation mit einer Holzplatte und einem schwarzen Brett. Die Beine des Stuhls ziehen das Orange der Inselhocker ein. Eine leere Wand im Flur wurde in eine Fallzone mit Wandhaken, einem Whiteboard und einer Wandleuchte umgewandelt.

Sie werden auch diese Foyer- und Einstiegsideen lieben!

Musterparty

Der Eingangsbereich und das Esszimmer grenzen aneinander. Um zu verhindern, dass geschichtete Muster zwischen den Räumen chaotisch wirken, stellte der Hausbesitzer ein Gleichgewicht zwischen kräftigen Linien und gedämpften Farben her. Sanfte Ton-in-Ton-Wand- und Deckenbehandlungen setzen in jedem Raum einen ruhigen Rhythmus.

Es werde Licht

Die Leuchte dieser Eingangshalle inspirierte den Rest der Inneneinrichtung. Ein ähnlicher durchbohrter weißer Harzanhänger schafft visuellen Zusammenhalt zwischen dem Eingang und dem Esszimmer. Auf Möbeln, Accessoires und Kunstwerken erscheinen Farbtupfer von sattem Petrol (Audreys Lieblingsfarbe), um die neutrale Leinwand des Hauses aufzuwecken.

Zurück zum Wesentlichen

Um der Tapete mit Metallic-Akzenten an Wänden und Decke entgegenzuwirken, entschieden sich die Hausbesitzer für ein solides, getuftetes Bett. Holzmöbel verleihen dem Raum auf natürliche Weise Wärme. Durch Variieren der Mustergrößen von Teppich, Bettwäsche, Lampen und Lichtern wird das visuelle Interesse erhöht. Die Tapete imitiert die Leuchte im Eingangsbereich und unterstreicht die zusammenhängende Geschichte des Hauses.

Gemischte Metalle

Ein neutrales, metallisches Muster um ein silberweißes Sideboard ergänzt die Tapete, ohne den Raum zu überdecken. Ein runder Spiegel erinnert an das Muster dahinter und unterstreicht die klaren Linien des Sideboards.

Akzentwand

An der Wand des Brennpunkts passt eine grafische Tapete mit Musikthema zum lebendigen Geist des Zuhauses. Durch die Kombination mit matten, kräftigen Farben und warmem Holz wächst das Design für viele Jahre mit den Jungen. Ein einziges Kunstwerk aus der abstrakten Kunst vereint die regenbogenfarbenen Farben des Raumes.

Tieftauchgang

Das Badezimmer gibt eine mutige Aussage mit der tiefen Marine-Tapete ab, die im Kugelfisch bedeckt wird. Sie balancierten die auffällige Tapete mit einem einfachen weißen Waschtisch, einer Waschtischplatte aus Marmor und einem quadratischen Spiegel. Silberne Armaturen und Hardware sorgen für zusätzlichen Glanz.