Penstemon

Suche nach Pflanzenname Pflanzentyp Pflanzentyp Pflanzentyp Einjährige Zwiebel Frucht Kraut Zimmerpflanze Staude Rosenstrauch Baum Gemüserebe Wasserpflanze PLZ oder Gebiet Sonnenlicht Menge Schatten Teilweise Vollsuche

Penstemons sind eine erstaunliche Pflanzengattung, die in Nordamerika beheimatet ist. Die Vielfalt dieser Pflanzen ist mit mehreren hundert Arten wirklich bemerkenswert. Von kleinen Alpen-Zwergpflanzen bis hin zu Prärie-Stengeln, die eine Höhe von bis zu 2 Metern erreichen, gibt es für jeden Teil des Gartens eine passende Höhe. Und das ist nur die Pflanzenhöhe - die Blätter und Blüten gibt es auch in vielen verschiedenen Formen, Farben und Größen.

Penstemon

Penstemons sind eine erstaunliche Pflanzengattung, die in Nordamerika beheimatet ist. Die Vielfalt dieser Pflanzen ist mit mehreren hundert Arten wirklich bemerkenswert. Von kleinen Alpen-Zwergpflanzen bis hin zu Prärie-Stengeln, die eine Höhe von bis zu 2 Metern erreichen, gibt es für jeden Teil des Gartens eine passende Höhe. Und das ist nur die Pflanzenhöhe - die Blätter und Blüten gibt es auch in vielen verschiedenen Formen, Farben und Größen.

Gattungsname
  • Penstemon
Licht
  • Sonne
Pflanzentyp
  • Mehrjährig
Höhe
  • 6 bis 12 Zoll,
  • 1 bis 3 Fuß,
  • 3 bis 8 Fuß
Breite
  • 8 bis 20 Zoll
Blumenfarbe
  • Blau,
  • Lila,
  • Rot,
  • Orange,
  • Weiß,
  • Rosa,
  • Gelb
Laubfarbe
  • Blau Grün,
  • Grau / Silber
Saisonfunktionen
  • Frühlingsblüte,
  • Herbstblüte,
  • Sommerblüte
Problemlöser
  • Bodendecker,
  • Trockenheitstolerant,
  • Gut für die Privatsphäre,
  • Hang- / Erosionsschutz
besondere Merkmale
  • Zieht Vögel an,
  • Gut für Container,
  • Schnittblumen
Zonen
  • 3,
  • 4,
  • 5,
  • 6,
  • 7,
  • 8,
  • 9
Vermehrung
  • Einteilung,
  • Samen,
  • Stecklinge

Bunte Kombinationen

Mit so vielen Farben zur Auswahl kann jeder einen Penstemon finden, den er liebt. Das Problem ist, Ihre Auswahl einzugrenzen! Die schönen Türme von Röhrenblüten bringen viel Farbe in den Garten und werden von Kolibris und Schmetterlingen gleichermaßen geliebt. Mit einer so großen Vielfalt an Arten und Sorten können Sie fast während der gesamten Vegetationsperiode einen Penstemon blühen lassen. Die Blüten sehen in einer Gartenumgebung großartig aus und bilden wundervolle Schnittblumen.

Neben ihren leuchtenden Blüten haben viele Penstemon-Sorten auch farbenfrohe Blätter, die der Mischung hinzugefügt werden können. Sorten wie 'Husker Red' haben burgunderfarbenes Laub und verleihen diesen bereits spektakulären Gartenpflanzen ein weiteres Interesse. Andere Sorten haben glänzendes grünes oder blaugraues Laub, das die ganze Saison über gut aussieht.

Penstemon Care Must-Knows

Penstemons sind robuste Stauden, die einigen ziemlich intensiven Wachstumsbedingungen standhalten können. Es gibt winzige alpine Arten, die in den Ritzen von Felsen wachsen und extrem kaltem Wetter standhalten können, während andere in unruhigen Böden in Prärie-Umgebungen wachsen. Penstemons brauchen, egal wo sie wachsen, sehr gut durchlässige Böden und vertragen keine nassen Böden, insbesondere über den Winter. Die Prärie-Penstemons sind viel toleranter gegenüber normalen Gartenböden, wohingegen die alpinen Arten eine sehr scharfe Drainage erfordern, ähnlich wie dies in Kiesgärten und sogar in Troggärten der Fall ist. Unabhängig davon, welche Art von Penstemon Sie anpflanzen, funktionieren alle in ziemlich nährstoffarmen Böden gut. Die Pflanzen neigen dazu, in reichen Böden zu viel zartes Wachstum zu zeigen.

Weitere Stauden mit Trockenheitstoleranz.

Penstemons brauchen auch volles Sonnenlicht, um ihr Bestes zu geben. Dies stellt nicht nur sicher, dass sie hochwertige Blüten tragen, sondern verhindert auch, dass sie fallen. Die volle Sonne verhindert auch, dass sich Mehltau auf den Blättern einiger der großen Sorten entwickelt, insbesondere in feuchten Sommern.

Nachdem die Pflanzen geblüht haben, produzieren Penstemons reichlich Samen. Wenn Sie hoffen, dass Ihre Penstemon-Pflanzen in Ihrem Garten frei säen können, lassen Sie ein paar Stiele auf den Pflanzen, damit sie vollständig reifen und sich zerstreuen können. Andernfalls können Sie durch Entfernen verbrauchter Blüten manchmal eine zweite Welle von Blumen fördern. Bei einigen Arten können die Samenkapseln auch Zierpflanzen sein und für Winterinteressen auf den Pflanzen belassen werden.

Neue Innovationen

Da so viele Arten verfügbar sind, werden ständig neue Penstemon-Sorten produziert. In vielen Fällen sind neue Sorten Verbesserungen älterer Sorten mit größeren Blüten, kompakteren Gewohnheiten oder dunklerem Laub. Es wird auch daran gearbeitet, dauerhaft blühende Jahrbücher zu schaffen. Es gibt bereits einige auf dem Markt, die sich extrem langer Blütezeiten rühmen - und einige, die vom Frühjahr bis zum Frost ohne Unterbrechung blühen.

Weitere Sorten von Penstemon

Gewöhnlicher Penstemon

Penstemon barbatus hat schmale Ähren mit zweilippigen, röhrenförmigen Blüten, die im Frühjahr etwa 5 cm lang sind. Die Farben können rot, pink, karminrot oder lila sein. Die 8-Zoll-Blätter in Lanzenform haben eine weißliche Blüte. Die Pflanze kann 3-6 Meter hoch werden. Zonen 4-9

Penstemon der 'Dunklen Türme'

Eine noch dunklere Variante des beliebten 'Husker Red'. 'Dark Towers' hält das burgunderfarbene Laub den ganzen Sommer über fest, und die Blüten sind auch rosaroter. Zonen 3-8

Penstemon Hirsutus Pygmaeus

Lavendelblüten mit weißen Lippen nicken über dichten grünen Blättern an Zwergpflanzen, die 6 Zoll groß werden. Zonen 3-9

Penstemon 'Electric Blue'

Penstemon Heterophyllus 'Electric Blue' hat, wie der Name schon sagt, farbenfrohe Blüten. Bemerkenswert trockenheitstolerant, wächst die Pflanze etwa 18 cm hoch. Zonen 6-9

Penstemon 'Husker Red'

Penstemon digitalis 'Husker Red' blüht von früh bis mittsommer mit losen Türmen aus 1-Zoll-Röhrenblüten in rosa-rot. Die lanzenförmigen, tief kastanienbraunen Blätter sind 4 bis 5 Zoll lang und in einer basalen Rosette angeordnet. Es wächst etwa 2-1 / 2 Fuß hoch. Zonen 3-8

Kracher Penstemon

Penstemon eatonii ist ein Showstopper mit kräftigen rot-orangen Blüten. Es ist auch schattentoleranter als viele andere Stifte. Es wächst 3 Meter hoch. Zonen 3-9

Kiefernblatt Penstemon

Penstemon pinifolius ist ein Sommerblüher mit losen Türmen aus scharlachroten, schmalen, röhrenförmigen Blüten. Es hat nadelförmiges Laub und ist an der Basis leicht holzig. Diese Art eignet sich hervorragend für trockene Steingärten oder Mauern. Zonen 4-10

Plant Penstemon Mit:

Der Frauenmantel macht im Garten und in einer Vase eine gute Figur. Die überbackenen Blätter fangen Regen oder Tautropfen auf und lassen sie mit Juwelen übersät aussehen. Die Chartreuse-Blüten erscheinen in verspielten, schaumigen Büscheln über dem Laub. Der Frauenmantel ist ideal, um den Rand eines schattigen Pfades zu mildern oder um eine Bodendecker im getupften Schatten zu schaffen.

Lammohren eignen sich hervorragend für Bodendecker an einem heißen, gebackenen Ort. Das silberfilzige Laub bildet schnell eine dichte, herrliche Matte. Es bildet auch einen schönen Kontrast zu anderen Blättern und den meisten Blumen und wertet fast alles auf. Abhängig von der Art und Ihren Anbaubedingungen kann es sich frei aussäen, bis es stört. In heißen, feuchten Klimazonen können Lammohren im Sommer "schmelzen" und braun und schlaff werden. Eine ganz andere, aber verwandte Pflanze, große Betonie, deren Schattenverträglichkeit, dunkelgrüne, zerknitterte Blätter und hellviolette, quirlige 1-Zoll-Blüten im späten Frühling es wert sind, angebaut zu werden. Holzbetonie ist ähnlich, aber nicht so farbtolerant.

Katzenminze ist eine der härtesten Stauden, die Sie anbauen können. Bei heißem, trockenem Wetter ist er ein bewährter Vertreter, und das silbrige Laub und die blauen Blüten sehen die meiste Zeit der Saison großartig aus. Abgestorben oder nach dem ersten Erblühen hart zurückgeschnitten, um mehr Blumen zu fördern. Durchschnittlich gut durchlässiger Boden ist in der Regel ausreichend. Hohe Typen müssen möglicherweise vorsichtig abgesteckt werden. es sät manchmal frei. Wie Sie vielleicht anhand des gebräuchlichen Namens erraten haben, ist Katzenminze ein Liebling der Katzen. Sie rollen oft entzückt in den Pflanzen herum.