Wie man 3-D geometrische Kissen macht

Verleihen Sie Ihrem Dekor eine schöne Textur mit modernen 3D-Kissen, die Sie selbst herstellen können. Die vier geometrischen Designs sehen zwar kompliziert aus, lassen sich aber mit unseren detaillierten Anweisungen leicht selbst herstellen. Hier erfahren Sie, wie Sie diese raffinierten Kissen mit Filz, einigen strategischen Schnitten und Falten sowie einfachen Nähten herstellen.

Jedes dieser Kissen beginnt mit zwei 20-Zoll-Wollfilzquadraten. Sie werden eine Nähmaschine verwenden oder das Muster von Hand auf das vordere Quadrat nähen, bevor Sie es mit dem hinteren verbinden. Füllen Sie den Kissenbezug mit Faserfüllung oder einer quadratischen 18-Zoll-Form.

Glossar zum Nähen

Was du brauchst

  • Zwei 20-Zoll-Wollfilzquadrate (pro Kissen) plus mehr für Filzdetails
  • Fiberfill oder eine 18-Zoll-Quadratform (pro Kissen)
  • Radierbarer Stoffstift
  • Herrscher
  • Schere
  • Gerade Stifte
  • Nadel und Faden

Tipp: Halten Sie sich an eine Farbe, um die Textur hervorzuheben.

Tipp: Wollfilzmischungen lassen sich leicht verarbeiten und sind in den meisten Kunsthandwerksgeschäften erhältlich.

1. Geschichtete Loops

1. Zeichnen Sie eine Linie 1 "von jeder Kante der Kissenfront.

2. Markieren Sie ein 1 "-Gitter innerhalb des gezeichneten Rahmens.

3. Wählen Sie aus, wie viele Säulen Sie mit Schlaufen bedecken möchten, und schneiden Sie diese Anzahl von 1 "x 31-1 / 2" Streifen aus zusätzlichem Filz.

4. Markieren Sie jeden Streifen bei 1 ", 3", 4 ", 6", 7 ", 9", 10 "und wiederholen Sie die Sequenz entlang des Streifens.

Tipp: Markieren Sie die Messungen mit einem löschbaren Textilstift.

5. Beginnen Sie an der Kante (siehe Foto oben), in der Mitte (siehe Bild oben) oder stecken Sie den ersten Streifen wie gewünscht so fest, dass die 1 "-Streifenmarkierung mit der unteren Gitterlinie übereinstimmt.

6. 3 "Streifenmarkierung auf 1" Gitterlinie stecken, um eine Schleife zu bilden.

7. Pin 4 "Streifenmarkierung auf 2" Gitterlinie; Dieser Abschnitt wird flach liegen.

8. Wechseln Sie flache Abschnitte und Schleifen ab, indem Sie Markierungen an Linien anheften.

9. Fahren Sie mit den restlichen Streifen fort.

10. Bringen Sie die Streifen vorne an, indem Sie entlang der Zeilengitterlinien absteppen.

11. Nähen Sie das Kissen mit den falschen Seiten von vorne nach hinten mit einer 5/8 "-Naht (die Naht wird zum Flansch). Lassen Sie eine Seite offen.

12. Füllen Sie mit Fiberfill oder einer Kissenform. Die vierte Seite zunähen.

Einfach nähen Sie Kissen

2. Gefaltete Quadrate

1. Schneiden Sie 100 Filzquadrate (2-3 / 4 ") aus.

2. Platzieren Sie ein Quadrat in der Mitte der Kissenvorderseite, falten Sie die Punkte zur Mitte und stecken Sie die Kanten wie gezeigt fest. Wiederholen Sie diesen Vorgang für die verbleibenden Quadrate, wobei Sie vom mittleren Quadrat nach außen arbeiten.

Tipp: Quadrate wie oben gezeigt falten und festnadeln. Die Ecken jedes Quadrats bleiben ungesichert, wodurch der 3D-Effekt entsteht.

3. Nähen Sie durch die Mitte der Quadrate in horizontalen Reihen und vertikalen Spalten.

4. Nähen Sie mit den rechten Seiten von vorne nach hinten mit einer 5/8 "-Naht, wobei eine Seite offen bleibt.

5. Drehen Sie die rechte Seite nach außen, füllen Sie sie und nähen Sie sie von Hand zu.

3. Korbgeflecht

1. Schneiden Sie acht 20 "x 10" große Filzstreifen aus.

2. Falten Sie jeden Streifen der Länge nach zur Hälfte und nähen Sie die langen Kanten mit einer 1/2-Zoll-Naht zusammen.

3. Streifen mit der rechten Seite nach außen drehen. Die Nahtlinie auf der Rückseite zentrieren und den Streifen flach drücken.

4. Weben Sie die Streifen und stecken Sie sie während der Arbeit an den Rändern der Kissenfront fest.

5. Nähen Sie das Kissen von vorne nach hinten mit einer 5/8 "-Naht zusammen und lassen Sie dabei eine Seite offen.

6. Mit der rechten Seite nach außen drehen, füllen und von Hand schließen.

Ultimative Nähanleitung

4. Sechskantapplikation

1. Schneiden Sie 25 Sechsecke aus Filz, die an jeder Kante 1 bis 2 Zoll messen.

Holen Sie sich unser kostenloses Muster

2. Stecken Sie die Sechsecke in Reihen zusammen, um die Vorderseite in dem gewünschten Muster zu kissen. Für die ganze Reihe beginnen und enden Sie mit einem in zwei Hälften geschnittenen Sechseck.

3. Nähen Sie in horizontalen Reihen durch die Mitte der Sechsecke.

4. Nähen Sie mit den rechten Seiten von vorne nach hinten mit einer 5/8 "-Naht, wobei eine Seite offen bleibt.

5. Drehen Sie die rechte Seite nach außen, füllen Sie sie und nähen Sie sie von Hand zu.