DIY Tropfbewässerungssystem für Behälter

Halten Sie Ihren Garten den ganzen Sommer über mit einem vollständig auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Bewässerungssystem mit Feuchtigkeit versorgt. Mit den richtigen Teilen können Sie es an einem Samstagnachmittag selbst zusammenbauen.

Jedes Produkt, das wir vorstellen, wurde von unserer Redaktion unabhängig ausgewählt und überprüft. Wenn Sie einen Kauf über die enthaltenen Links tätigen, verdienen wir möglicherweise eine Provision.

Sie fahren in die Sommerferien und stellen fest, dass Sie nicht wegen versengter, toter Blumen nach Hause kommen möchten (oder einen Pflanzenbetreuer bezahlen möchten, um zu Wasser zu kommen). Sie können Ihr eigenes Bewässerungssystem herstellen, um Ihre Behältergärten aus Polyrohren und Kunststoffrohrteilen aus dem Baumarkt zu bewässern. Das Beste daran ist, dass Sie Ihr System an die Größe und die Pflegebedürfnisse Ihres Gartens anpassen können, im Gegensatz zu im Laden gekauften Systemen, bei denen Sie möglicherweise Ihre schweren Container bewegen müssen. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihr eigenes Bewässerungssystem für Containergärten zu erstellen.

Vorräte werden gebraucht

  • Tropfbewässerungs-Kit (dies ist hilfreich, um den Einstieg zu erleichtern. Vergewissern Sie sich jedoch, dass die unten aufgeführten Verbrauchsmaterialien entweder im Kit oder zusätzlich zum Kit enthalten sind.)
  • 2-Wege-Gartenschlauchanschluss (1/2 ”Wasserhahn-Schlauchanschluss)
  • Bewässerungstimer
  • Druck-Regler
  • Hauptleitung Tropfbewässerungsschlauch (1/2 ”Poly Tropfbewässerungsschlauch)
  • Pflanzgefäße
  • Maßband
  • Band
  • PVC-Rohrsäge oder ein PVC-Schneidwerkzeug (zum Schneiden des Polyrohrs)
  • Endkappe aus Polyschlauch
  • Hammer
  • Bewässerungsmikroschlauch (1/4 ”Vinylmikroschlauch)
  • Locher für Tropfbewässerung
  • Tropfleitungsanschlüsse
  • Tropfschlauch-Verschlussstopfen (zum Ausbessern falsch gestanzter Löcher)
  • Blumenerde
  • Pflanzen
  • Bewässerungstropfer mit Stacheln, einer für jeden Topf
Kaufen Sie unsere besten Amazon-Tools

Schritt für Schritt Anweisungen

Mit Zubehör aus einem Bewässerungsset (oder Ihrem zusammengestellten Set aus dem Baumarkt) können Sie ganz einfach ein Bewässerungssystem installieren, das die Kübelpflanzen den ganzen Sommer über glücklich macht. Für einen sorgenfreien Garten befestigen Sie ihn an einer Zeitschaltuhr, damit Ihre Blumen auch dann genug Wasser bekommen, wenn Sie nicht zu Hause sind.

Schritt 1: Befestigen Sie den 2-Wege-Gartenschlauchanschluss am Wasserhahn im Freien

Befestigen Sie den Zweiwege-Gartenschlauchanschluss am Außenhahn. Befestigen Sie einen Bewässerungs-Timer an einem Ende des Schlauchanschlusses. Befestigen Sie den Druckregler am Timer.

Schritt 2: Befestigen Sie den Poly-Hauptleitungsschlauch am Schlauchanschluss

Schieben Sie den Schlauch auf die Schlaucharmatur. Den Kragen über dem Schlauch festziehen.

Schritt 3: Rohranordnung entwerfen

Legen Sie die Schläuche und Töpfe aus, um das Design zu bestimmen. Messen Sie, wo sich jeder Topf befindet, und markieren Sie den Schlauch (Sie können kleine Klebebandstücke verwenden, um den Schlauch zu markieren). Schneiden Sie dann das Schlauchende ab und verschließen Sie es. Verankern Sie den Schlauch und hämmern Sie ihn zur Sicherheit fest.

Messen Sie die Länge von den markierten Stellen auf dem Schlauch bis zu der Stelle, an der sich der Tropfkopf im Topf befindet (fügen Sie ein paar zusätzliche Zoll hinzu, um die Töpfe bei Bedarf leicht zu bewegen).

Schritt 4: Installieren Sie den Bewässerungsschlauch

Bohren Sie an jeder von Ihnen markierten Stelle ein Loch in den Poly-Hauptschlauch. Wenn Sie ein Loch an der falschen Stelle schlagen, ist das nicht das Ende der Welt. Befestigen Sie zuerst einen Tropfleitungsanschluss am Hauptleitungsschlauch und dann den Tropfschlauch am anderen Ende des Anschlusses.

Schritt 5: Installieren Sie die Bewässerungs-Tropfer

Stecken Sie die Tropferköpfe in das offene Ende des Mikroschlauchs und legen Sie sie dann in Ihren Behälter. Zentrieren Sie den Tropferkopf in jedem Topf so, dass er nur an einer Seite der Stelle liegt, an der Sie Ihre Pflanzen einsetzen möchten (die Spitze des Tropfers ist scharf, sodass er leicht in den Boden eingesetzt werden kann). Füllen Sie Ihre Behälter mit Erde - achten Sie darauf, dass der Schlauch unter der Erde liegt. Dann fügen Sie Ihre Pflanzen hinzu und genießen.