Eine neue Sichtweise auf das Schablonieren

Das Schablonieren ist nicht mehr der Akzentuierung von Formteilen vorbehalten. Decken Sie einen ganzen Raum mit feinen Schablonen ab, die mit gedämpften Tönen versehen sind. Das Ergebnis ist umwerfend und tapetenartig, mit dem zusätzlichen Bonus, dass Sie es übermalen können, wenn Sie es später ändern möchten.

Wenn Sie die Zeit und den Wunsch haben, einen Raum im Knockout-Stil auszustatten, dann ist dieses Malprojekt genau das Richtige für Sie. Beginnen Sie mit der Herstellung Ihrer eigenen Schablone. Dann die Wand im Muster mit mehreren Farbschichten bedecken. Die Anwendung erfordert zwar ein wenig Planung, ist aber in Wirklichkeit nur ein dreiteiliger Vorgang: Schablonieren Sie die Musterebenen, fügen Sie einige handgemalte Details hinzu und lassen Sie sie anschließend mit einem Glasurwaschgang abschließen.

Was du brauchst

  • Benjamin Moore Farbe: White Down (WD) # OC131
  • Schablonenplastik
  • Permanenter Filzstift
  • Elektrischer Schablonenschneider oder Rasierklingenmesser
  • Alkohol und weiches Tuch einreiben
  • Plaid Folk Art bastelt Farben: Barn Wood (BW) # 936, Black Cherry (BC) # 224, Dark Plum (DP) # 469, Light Grey (LG) # 424
  • Neutrale Wandlasur (NWG) # 53551
  • Malerband
  • Palm Roller
  • Palm Schablonenbürste
  • Pinsel: Runder 5/8-Zoll-Schablonenpinsel, flache Künstlerpinsel Nr. 8 und Nr. 12, französischer Plaid Enterprises-Pinsel Nr. 30122
  • 220er Schleifpapier
  • Großes Tuch
  • Plaid Enterprises Wandweber # 30112
  • Schablone Ihrer Wahl zur Verwendung als Muster

Anleitung

  1. Bereiten Sie die Wände vor und malen Sie mit WD. Trocknen lassen.
  2. Fotokopieren Sie die Schablone und vergrößern Sie sie auf die gewünschte Größe. Falls erforderlich, kleben Sie das Papier zusammen, um das gesamte Muster zu erstellen. Entscheide, wohin die Brücken auf der Schablone führen.
  3. Legen Sie den transparenten Schablonenkunststoff über das Muster und zeichnen Sie mit einer dauerhaften Markierung nach. Legen Sie den Schablonenkunststoff über eine Glasoberfläche und schneiden Sie die Schablone mit einem elektrischen Schablonenschneider oder einem Rasierklingenmesser aus. Weichen Sie ein weiches Tuch mit Alkohol ein und wischen Sie über die Schnittlinien, um Markierungsspuren zu entfernen, die andernfalls Ihre Wand verschmieren könnten.
  4. Machen Sie zusätzliche Fotokopien Ihres Musters und bestimmen Sie die Platzierung an der Wand. Beginnen Sie das Muster am Brennpunkt des Raums und arbeiten Sie sich nach oben, unten und von dort aus. Dieses Muster beginnt oben und wiederholt sich mit sehr geringem Abstand zwischen den Schablonen. Wenn Sie die Platzierung festgelegt haben, markieren Sie die Schablone mit den Registrierungsanforderungen, sodass Sie bei jedem Anheben der Schablone wissen, wie weit die nächste Schablone entfernt ist.
  5. Mischen Sie die Farben der Schablonenfarbe mit der Glasur, um eine Schablonenfarbe zu erhalten. Verwenden Sie 1 / 2-1 Unze NWG für jede 2-Unzen-Flasche LG und BW. Hinweis: Wenn Sie dunklere Farben wählen, müssen Sie möglicherweise mehr Lasur verwenden, um die Intensität aufzuhellen.
  6. Kleben Sie das erste Overlay mit Malerband an die Wand, und rollen Sie dann LG mit der Handflächenrolle locker und schnell auf die Schablone. Verwenden Sie in engen Ecken den 5/8-Zoll-Schablonenpinsel, um die Farbe aufzutragen. Entfernen Sie die Schablone, setzen Sie sie bei der nächsten Passermarke ein und wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie die gesamte Oberfläche mit dieser Auflage schablonieren, bevor Sie fortfahren.
  7. Kleben Sie das zweite Schablonen-Overlay auf die Wand und rollen Sie es mit der Palmenrolle schnell mit BW. Entfernen Sie die Schablone, platzieren Sie sie an der nächsten Passermarke und wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie die gesamte Oberfläche mit dieser Schablone bedrucken, bevor Sie fortfahren. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Überlagerungen.
  8. Mischen Sie Aquarelle für Blumendetails. Kombinieren Sie 1 Unze DP mit 1 Unze NWG und 1/2 Unze Wasser. Mischen Sie auch 1 Unze BC mit 1 Unze NWG und 1/2 Unze Wasser.
  9. Verwenden Sie den Flachpinsel Nr. 8, um mit der BC-Aquarellmischung Blütenblätter auf den großen Blüten zu erzeugen. Zuerst kräftig streichen, dabei den Pinsel nach oben und von der Wand weg ziehen, um für jedes Blütenblatt innerhalb der Blütenform der Schablone einen allmählich aufhellenden Farbton zu erzeugen. Überlagern Sie die Blütenblätter so, wie sie auf einer echten Blume erscheinen würden. Arbeiten Sie schnell, schlagen Sie mit der Bürste und heben Sie am Ende jedes Hubs an.
  10. Verwenden Sie den # 12 Flachpinsel, um mit der DP-Aquarellmischung Blütenblätter auf den kleinen Blüten zu erzeugen. Wiederholen Sie den Vorgang wie in Schritt 9, indem Sie den Pinsel zuerst fest auf die Wand schlagen, sich nachlassen, während sich das Blütenblatt bildet, und die Blütenblätter überdecken, um die Blume zu bilden.
  11. Wenn die Farbe vollständig getrocknet ist, schleifen Sie die gesamte Wand oder die Stellen mit 220er Schleifpapier leicht ab, je nachdem, wie gedämpft das Ergebnis sein soll. Je weniger perfekt das Ergebnis ist, desto mehr Vintage- und handgemalte Schablonen erscheinen. Reinigen Sie die Wand von Staub mit einem großen Tuch.
  12. Mischen Sie eine 48-Unzen-Wanne NWG mit 4 Unzen LG und 4 Unzen BW, um eine Glasurwäsche zu erstellen. Test auf einer Musterplatine. Fügen Sie Farbe hinzu, um den gewünschten Farbton zu erzielen. Zum Aufhellen Glasur hinzufügen.
  13. Tragen Sie die Glasur mit dem Wall Weaver auf, um sie vertikal auf die Wand zu streichen. Arbeiten Sie schnell, damit die Glasur nicht fleckig wird, und tragen Sie sie über das gesamte Design auf. Streichen Sie mit einer fließenden Bewegung über den Wall Weaver, ohne anzuhalten und zu starten, und flackern Sie ihn auf, indem Sie ihn nach und nach von der Wand entfernen. Verwenden Sie die französische Bürste, um die Glasur in engen Bereichen und Ecken zu verteilen.