Patriotische Lieder

Fünf mitreißende Lieder, um den amerikanischen Stolz zu feiern.

Worte von Katharine Lee Bates.

Oh, schön für einen weiten Himmel, für bernsteinfarbene Wellen aus Getreide, für purpurne Gebirgsmajestäten über der fruchtbaren Ebene. Amerika! Amerika! Gott vergießt seine Gnade auf dich und krönt dein Wohl mit Brüderlichkeit Vom Meer zum leuchtenden Meer.

Oh schön für Pilgerfüße, Wessen strenger, leidenschaftlicher Stress, Eine Durchgangsstraße für die Freiheit schlagen, Durch die Wildnis. Amerika! Amerika! Gott bessert deinen Fehler aus, bestätige deine Seele in Selbstbeherrschung, deine Freiheit im Gesetz.

Oh, schön für Helden, erwies sich als Befreiungskampf. Wer liebte das Land mehr als sich selbst und Barmherzigkeit mehr als das Leben! Amerika! Amerika! Möge Gott, dein Gold, verfeinern, bis aller Erfolg edel und jeder Gewinn göttlich ist!

O schön für Patriotenträume, die jenseits der Jahre sehen; Deine Alabasterstädte leuchten, unberührt von menschlichen Tränen. Amerika! Amerika! Gott vergießt seine Gnade auf dich und krönt dein Wohl mit Brüderlichkeit, vom Meer zum leuchtenden Meer.

Worte von Brewster Higley.

Oh, gib mir ein Zuhause, wo die Büffel umherirren, wo die Hirsche und die Antilopen spielen, wo selten ein entmutigendes Wort gehört wird und der Himmel nicht den ganzen Tag bewölkt ist.

Zuhause, Zuhause auf der Strecke, wo die Rotwild und die Antilope spielen, wo selten ein entmutigendes Wort gehört wird und der Himmel nicht den ganzen Tag bewölkt ist.

Wie oft nachts, wenn der Himmel hell ist Mit dem Licht der glitzernden Sterne, habe ich dort gestanden und gefragt, ob ihre Herrlichkeit die unsere übersteigt.

Zuhause, Zuhause auf der Strecke, wo die Rotwild und die Antilope spielen, wo selten ein entmutigendes Wort gehört wird und der Himmel nicht den ganzen Tag bewölkt ist.

Wo die Luft so rein ist, die Zephyrs so frei, die Brise so mild und hell, dass ich mein Zuhause nicht auf der Strecke für alle so hellen Städte tauschen würde.

Zuhause, Zuhause auf der Strecke, wo die Rotwild und die Antilope spielen, wo selten ein entmutigendes Wort gehört wird und der Himmel nicht den ganzen Tag bewölkt ist.

Oh, ich liebe diese wilden Ströme in unserem lieben Land, den Brachvogel. Ich liebe es, Schreie zu hören. Und ich liebe die weißen Felsen und die Antilopenschwärme, die auf den grünen Berggipfeln weiden.

Zuhause, Zuhause auf der Strecke, wo die Rotwild und die Antilope spielen, wo selten ein entmutigendes Wort gehört wird und der Himmel nicht den ganzen Tag bewölkt ist.

Worte von George M. Cohan.

Es gibt ein Gefühl, das mit einem Diebstahl einhergeht und mein Gehirn in Atem hält, wenn ich die Musik einer Militärband höre. Jede Melodie wie "Yankee Doodle" hebt mich einfach von meiner Nudel ab. Es ist das patriotische Etwas, das niemand verstehen kann.

"Weiter südlich, im Land der Baumwolle" Melodie unermüdlich, ist das nicht inspirierend! Hurra! Hurra! Wir nehmen am Jubiläum teil! Und das geht für die Yankees mit Gummi! Rot, Weiß und Blau, ich bin für dich! Ehrlich, du bist eine alte Flagge!

Du bist eine großartige alte Flagge, du bist eine hochfliegende Flagge, und für immer in Frieden kannst du winken! Du bist das Wahrzeichen des Landes, das ich liebe, Die Heimat der Freien und der Tapferen! Jedes Herz schlägt wahrhaftig unter den Farben Rot, Weiß und Blau. Wo es niemals Prahlerei oder Prahlerei gibt. Aber sollte eine Bekanntschaft vergessen werden, so behalten Sie die Grand Old Flag im Auge.

Ich bin kein verdrießliches Taschentuch, ich bin ein totes Quadrat, ehrlicher Yankee. Und ich bin mächtig stolz auf diese alte Flagge, die für Uncle Sam weht. Obwohl ich nicht daran glaube, jedes Mal zu toben, sehe ich, dass es weht. Es läuft mir ein Schauer über den Rücken, der mich froh macht, dass ich so bin, wie ich bin.

Hier ist ein Land mit einer Million Soldaten. Wenn wir sie brauchen, kämpfen wir für die Freiheit! Hurra! Hurra! Für jeden Yankee-Teer und jedes alte GAR, jeder Streifen, jeder Stern Rot, Weiß und Blau, hats vor dir. Ehrlich, du bist eine alte Flagge!

Du bist eine großartige alte Flagge, du bist eine hoch fliegende Flagge, und für immer in Frieden kannst du winken! Du bist das Wahrzeichen des Landes, das ich liebe, Die Heimat der Freien und der Tapferen! Jedes Herz schlägt wahrhaftig unter den Farben Rot, Weiß und Blau. Wo es niemals Prahlerei oder Prahlerei gibt. Aber sollte ein Bekannter vergessen sein, behalten Sie die Grand Old Flag im Auge.

Worte von Samuel Francis Smith.

Mein Land, es ist von dir, süßes Land der Freiheit, von dir, das ich singe; Land, in dem meine Väter starben, Land des Pilgerstolzes, von allen Bergseiten Lasst die Freiheit läuten.

Mein Heimatland Du, Land der edlen Freien, Dein Name, den ich liebe; Ich liebe deine Felsen und Hügel, deine Wälder und Hügel mit Schablonen; Mein Herz mit Begeisterungsangst wie oben.

Lassen Sie Musik die Brise schwellen und klingeln Sie von allen Bäumen, das Lied der süßen Freiheit. Lass die sterblichen Zungen erwachen; Lass alle, die atmen, teilhaben; Lass die Felsen ihre Stille brechen, der Sound wird länger.

Der Gott unseres Vaters! Zu dir, Autor der Freiheit, Zu dir singen wir; Lang möge unser Land hell sein mit dem heiligen Licht der Freiheit; Beschütze uns bei deiner Macht, großer Gott, unser König!

Worte von John Philip Sousa.

Lass die Kriegsnotiz im Triumph schweben Und die Freiheit streckt ihre mächtige Hand aus Eine Fahne erscheint mitten im donnernden Jubel, Das Banner des westlichen Landes. Das Wahrzeichen der Tapferen und Wahren Seine Falten schützen keine Tyrannenmannschaft; Das Rot und Weiß und das Sternenblau sind Schutzschild und Hoffnung der Freiheit.

Andere Nationen mögen ihre Flaggen für das Beste halten und sie mit leidenschaftlicher Begeisterung anfeuern. Aber die Flagge des Nordens, Südens und Westens ist die Flagge der Flaggen, die Flagge der Nation der Freiheit.

Hurra für die Flagge der Freien! Möge es für immer unser Maßstab sein, das Juwel des Landes und des Meeres, das Banner der Rechten. Mögen sich die Despoten an den Tag erinnern, an dem unsere Väter mit gewaltiger Anstrengung verkündet wurden, als sie zum Kampf marschierten.

Lass den Adler vom hohen Gipfel schreien Das unendliche Schlagwort unseres Landes; Lassen Sie die Sommerbrise durch die Bäume wehen. Das Echo des Chorflügels. Singen Sie für Freiheit und Licht, Singen Sie für Freiheit und Recht. Singe für Union und ihre Macht, oh patriotische Söhne.

Andere Nationen mögen ihre Flaggen für das Beste halten und sie mit leidenschaftlicher Begeisterung anfeuern, aber die Flagge des Nordens und Südens und des Westens ist die Flagge der Flaggen, die Flagge der Nation der Freiheit. Hurra für die Flagge der Freien.

Möge es als unser Maßstab für immer winken Das Juwel des Landes und des Meeres, Das Banner der Rechten. Mögen sich die Despoten an den Tag erinnern, an dem unsere Väter mit Macht verkündet wurden, als sie zum Kampf marschierten. Das schwingt für immer durch ihre Macht und durch ihr Recht.

Worte von Francis Scott Key.

Oh, sag, kannst du das frühe Licht der Morgendämmerung sehen? Was hagelten wir so stolz beim letzten Leuchten der Dämmerung? Wessen breite Streifen und hellen Sterne durch den gefährlichen Kampf, Über die Wälle, die wir sahen, strömten so galant? Und der rote Schein der Rakete, die Bomben, die in der Luft platzen, bewiesen die Nacht hindurch, dass unsere Flagge noch da war. Oh, sagen Sie, weht dieses Sternenbanner noch über dem Land der Freien und der Heimat der Tapferen?

Am Ufer, düster durch die Nebel der Tiefe gesehen, Wo sich der hochmütige Wirt des Feindes in schrecklicher Stille ausruht, Was ist das, was die Brise über dem steilen Turm weht, halb verbirgt, halb enthüllt? Jetzt fängt es den Schimmer des ersten Lichtstrahls des Morgens ein. In voller Herrlichkeit leuchtet jetzt reflektiert im Strom: 'Tis das Sternenbanner! Oh, lange möge es über das Land der Freien und die Heimat der Tapferen winken!

Und wo ist diese Band, die so lobend schwor, dass die Verwüstung des Krieges und die Verwirrung der Schlacht, ein Zuhause und ein Land uns nicht mehr verlassen sollten! Ihr Blut hat die Verschmutzung ihrer schmutzigen Schritte ausgewaschen. Kein Zufluchtsort konnte die Mietlinge und Sklaven vor dem Terror der Flucht oder der Finsternis des Grabes retten. Und das Sternenbanner im Triumph schwenkt über das Land der Freien und die Heimat der Tapferen!

Oh! So sei es auch immer, wenn die Freien zwischen ihrer geliebten Heimat und der Verwüstung des Krieges stehen werden! Gesegnet mit Sieg und Frieden, möge das vom Himmel gerettete Land die Macht preisen, die uns zu einer Nation gemacht und bewahrt hat. Dann müssen wir siegen, wenn unsere Sache gerecht ist. Und dies ist unser Motto: "Auf Gott ist unser Vertrauen." Und das Sternenbanner im Triumph wird über das Land der Freien und die Heimat der Tapferen winken!