So installieren Sie Timber und Brick Steps

Mit Landschaftsholz eingerahmte Ziegelstufen bilden attraktive Stufen zwischen verschiedenen Ebenen in Ihrem Garten. Lerne hier, wie man sie macht!

Wenn Ihr Garten eine steile Steigung aufweist, wissen Sie, wie schwierig es sein kann, sich draußen fortzubewegen. Insbesondere für Familien mit kleinen Kindern und alternden Großeltern kann ein instabiler Boden eine Gefahr darstellen. Beheben Sie dieses Problem selbst, indem Sie in den Boden eingelassene Stufen bauen. Treppen aus Ziegeln und Holz passen in jede Landschaft und sind für jeden Hausbesitzer leicht zu installieren. Um zu sehen, wie man Holz- und Ziegelstufen baut, sehen Sie sich unsere nachstehenden Anweisungen an.

Hillside Landschaftsbau Ideen

Anfangen

Hölzer gibt es in verschiedenen Größen, und die Größe der verwendeten Hölzer wirkt sich sowohl auf die Abmessungen der Stufen als auch auf die Möglichkeiten für Ziegelmuster innerhalb des Rahmens aus. Finden Sie heraus, was verfügbar ist, und verwenden Sie die tatsächlichen Maße, um einen bemaßten Plan zu zeichnen. Die meisten Hölzer sind 8 Fuß lang und eignen sich perfekt für Stufen mit einer Breite von 4 Fuß.

Wenn Sie Ihre Schritte entwerfen (und bevor Sie anfangen zu graben), entscheiden Sie sich für ein Ziegelmuster. Verwenden Sie ein Muster aus ganzen Steinen, damit Sie sie nicht schneiden. Wählen Sie den Ziegel, kaufen Sie die richtige Menge und legen Sie ihn im Muster Ihrer Wahl auf eine ebene Fläche. Verwenden Sie die Abmessungen dieses nachgebildeten Abschnitts, um die Hölzer passend zu schneiden.

Der hier gezeigte Plan verwendet Bewehrungsstäbe, um die Hölzer im Boden zu verankern. Wenn Ihr Boden sandig ist, verwenden Sie stattdessen ein 2 Fuß langes 3/4-Zoll-Rohr oder ein Stahlrohr.

Was du brauchst

  • Rundschaufel
  • Einsätze
  • Masons Linie
  • Kreissäge
  • Handsäge
  • Niveau
  • Bohrer und Verlängerung
  • Kleiner Vorschlaghammer
  • 2x4 zum Stopfen
  • Gummihammer
  • Lineal
  • Estrich
  • Besen
  • Druckbehandelte Hölzer
  • 1/2-Zoll-Bewehrung
  • 12-Zoll-Spikes
  • Kies
  • Landschaftsstoff
  • Sand
  • Fertiger

Schritt 1: Riser schnitzen

Machen Sie die Schritte mit einer Aufstiegshöhe gleich der Holzhöhe und einer angenehmen Profillänge. Legen Sie die Website mit Pfählen und Maurer Linie. Dann graben Sie grobe Vertiefungen in den Hügel, wobei die erste Vertiefung 6 Zoll länger ist (von vorne nach hinten) als das eigentliche Profil.

Schritt 2: Backsteinformation auslegen

Legen Sie das Ziegelprofil auf eine ebene Fläche und messen Sie die Abmessungen des Layouts. Schneiden Sie Holz nach diesen Maßen und legen Sie es testweise um den Ziegel. Quadrieren Sie die Ecken mit einem Rahmenquadrat.

Schritt 3: Holz montieren

Bohren Sie für die Montage der Hölzer Führungslöcher für 12-Zoll-Spikes vollständig durch die Vorderseite der äußeren Hölzer und etwa 2 Zoll in die seitlichen Hölzer. Schlagen Sie die Spikes mit einem kleinen Vorschlaghammer ein. Zentrieren Sie an den Ecken der hinteren Hölzer eine Markierung auf der Oberseite, etwa 5 cm von den Enden entfernt. Markieren Sie auch die Mitte des Holzes. Bohren Sie ein 1/2-Zoll-Loch durch das Holz. (Sie werden Bewehrungsanker durch diese Löcher fahren, wenn Sie die Rahmen einstellen.)

Schritt 4: Erstes Bild einstellen

Stellen Sie den Rahmen für die untere Stufe in die unterste Aussparung des Bodens. Legen Sie eine 4-Fuß-Ebene über die Seiten des Rahmens und nivellieren Sie es. Neigen Sie den Rahmen von hinten nach vorne mit einer Geschwindigkeit von 1/4 Zoll pro Fuß. Um die Steigung zu korrigieren, legen Sie ein 2-Fuß-Niveau mit einem 1/2-Zoll-Abstandhalter unter einem Ende auf das Seitenholz. Die Neigung ist korrekt, wenn die Blase zentriert ist.

Schritt 5: In Position setzen

Wenn der erste Rahmen richtig ausgerichtet und geneigt ist, schneiden Sie 1/2-Zoll-Bewehrungsstäbe mit einer Länge von 24 Zoll ab und treiben Sie sie durch die Löcher in den hinteren Balken und in den Boden.

Schritt 6: Legen Sie den zweiten Rahmen

Legen Sie den zweiten Rahmen auf den ersten. Das vordere Holz des oberen Rahmens liegt bündig auf dem hinteren Holz des unteren. Bohren Sie drei Pilotlöcher durch das obere und teilweise in das untere Holz. Dann treiben Sie 12-Zoll-Spikes in die Löcher. Neigen Sie den zweiten Rahmen und verankern Sie das hintere Holz mit der Bewehrung in den Löchern, die Sie in Schritt 3 gebohrt haben.

Schritt 7: Installation fortsetzen

Installieren Sie die restlichen Rahmen, befestigen und neigen Sie sie und verankern Sie die hinteren Hölzer mit Bewehrung. Stellen Sie sicher, dass jeder Rahmen von Seite zu Seite ausgerichtet ist, bevor Sie den nächsten installieren.

Schritt 8: Füllen Sie Kies und Sand

Heben Sie die Vertiefung weiter aus, bis sie tief genug ist, um eine 3-Zoll-Schicht Kies, 2 Zoll Sand und die Dicke Ihrer Pflastersteine ​​aufzunehmen. Stampfen Sie den Boden in jeder Vertiefung mit dem Ende eines 2x4, dann legen Sie Landschaftsstoff auf den Boden. Schaufeln Sie den Kies ein, richten Sie ihn aus und stampfen Sie darauf. Fügen Sie den Sand hinzu und stampfen Sie es auch.

Schritt 9: Sand ausgleichen

Machen Sie einen vertieften Estrich, indem Sie einen 1x4 auf einen 2x4 nageln. Die Unterkante des 1x4 erstreckt sich um die Dicke eines Straßenfertigers unter dem Rahmen. Estrich den Sand eben und glatt.

Schritt 10: Fertiger einstellen

Stellen Sie die Pflastersteine ​​im Rahmen in dem Muster ein, das Sie zur Bestimmung der Rahmenabmessungen verwendet haben. Legen Sie sie mit einem Gummihammer in den Sand und glätten Sie sie wie auf einer Backsteinterrasse.

Schritt 11: Füllen Sie die Fugen

Schaufeln Sie eine dünne Schicht Buildersand auf den Ziegel und fegen Sie den Sand mit einem Pinsel in die Fugen. Sprühen Sie die Fugen ein und bürsten Sie mehr Sand ein. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Fugen gefüllt sind.

Erstellen von Eintrittsschritten für Holz und Ziegel

Holz-Ziegel-Einstiegsstufen sind einfacher zu installieren als gegossener Beton und wirken informell. Die 5-1 / 2-Zoll-Riser-Höhe ist jedoch möglicherweise nicht in allen Fällen geeignet. Legen Sie die Stufen an, montieren Sie die Hölzer und setzen Sie den Ziegel wie bei den Stufen in der Landschaft.

Schritt 1: Bauen Sie Holz und installieren Sie Kies

Bauen und verankern Sie Holzformen mit der richtigen Steigung und Steigung und mit Innenmaßen, die Ihrem Ziegelmuster entsprechen. Gegebenenfalls die Aussparung ausheben, um 4 bis 6 Zoll Kies, 2 Zoll Sand und die Dicke des Straßenfertigers aufzunehmen. Installieren Sie den Kies und Sand, dann den Sand in der Aussparung Estrich.

Schritt 2: Fertiger verlegen

Beginnen Sie mit der unteren Stufe, legen Sie die Pflastersteine ​​auf den Boden, legen Sie einen Gummihammer darauf und richten Sie sie aus. Verteilen Sie feinen Sand auf der Oberfläche und fegen Sie ihn in die Fugen. Besprühen Sie den Sand mit Wasser, fügen Sie mehr Sand hinzu und wiederholen Sie den Vorgang, bis die Fugen gefüllt sind.