Ausschalten des Geräts

Erfahren Sie alles, was Sie über Sicherungskästen, Leistungsschalter, Sicherungskästen, häufig durchgebrannte Sicherungen und mehr wissen müssen.

Beginnen Sie jedes elektrische Projekt mit der wichtigsten Sicherheitsmaßnahme: Schalten Sie die Drähte und Geräte, an denen Sie arbeiten, spannungsfrei. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sicherstellen können, dass die Stromversorgung Ihrer Heimkreise ausgeschaltet ist. Unsere Informationen helfen Ihnen auch zu wissen, was zu tun ist, wenn Steckdosen oder Lichter plötzlich ausgehen, was darauf hindeuten kann, dass ein Stromkreis überlastet ist.

Anhand dieser Informationen können Sie auch erkennen, was zu tun ist, wenn Steckdosen oder Lichter plötzlich ausgehen. Dies kann darauf hinweisen, dass ein Stromkreis überlastet ist. Der Anfang ist das elektrische Servicepanel.

Starten Sie im Service Panel

Eine Hauptwartungstafel für Privathaushalte enthält entweder Leistungsschalter oder Sicherungen und befindet sich normalerweise in einem Versorgungsbereich. Es sollte leicht zugänglich sein, aber abseits des Hauptverkehrsflusses im Haus.

Die Platte kann sich in der Garage oder im Keller befinden. In warmen Klimazonen kann es an der Außenseite des Hauses sein. In einer Wohnung oder Eigentumswohnung kann sie in einem Schrank oder in einem Wäschebereich in die Wand eingelassen werden. Die Wartungsklappe ist wahrscheinlich eine graue Metallbox oder -tür, es sei denn, sie wurde lackiert.

Möglicherweise finden Sie in einem älteren Haushalt mehr als eine Servicekonsole. Älteren Systemen werden manchmal Subpanels hinzugefügt, um die Anzahl der Schaltkreise zu erhöhen. Schalten Sie diese wie eine Sicherung oder einen Unterbrecher in einer Hauptwartungskonsole aus.

Möglicherweise müssen Sie in der Dunkelheit oder in Eile während eines Notfalls an die Schalttafel gelangen. Stellen Sie sicher, dass alle Erwachsenen in Ihrem Haushalt wissen, wo sich das Panel befindet. Halten Sie den Weg zum Panel frei und lehnen Sie sich nicht dagegen.

Öffnen Sie die Tür, um zu den Sicherungen oder Unterbrechern im Inneren zu gelangen. Wenn das Bedienfeld beschädigt erscheint oder lose Drähte sichtbar sind, wenden Sie sich an einen Elektrofachmann, um dies zu überprüfen.

Untersuche die Breaker Box

Nach dem Öffnen der Tür der Servicekonsole befinden sich Reihen einzelner Leistungsschalter, die wie Kippschalter aussehen, und ein Hauptschalter oben. Eine Liste gibt an, welche Teile des Hauses jeder Leistungsschalter steuert.

In der Liste sollte angegeben sein, welcher Leistungsschalter die Steckdose oder das Gerät steuert, die bzw. das Sie freischalten möchten. Dies sind einzelne Unterbrecher. Zum Ausschalten den Hebel auf "Aus" stellen. Testen Sie das Gerät, um sicherzustellen, dass es ausgeschaltet ist, bevor Sie daran arbeiten.

Um die Stromversorgung des gesamten Hauses auszuschalten, schalten Sie den Hauptschalter aus, in der Regel einen Schalter mit doppelter Breite, der sich oben an der Wartungsklappe befindet. Möglicherweise benötigen Sie eine Taschenlampe, wenn Sie das Gerät ausschalten.

Andere Arten von Leistungsschaltern

Leistungsschalter unterscheiden sich in der Art und Weise, wie sie abschalten, wenn sie eine Überlastung feststellen. Ein Kippschalter hat eine rote Taste, die beim Auslösen des Leistungsschalters aufleuchtet. Reaktivieren Sie es, indem Sie den Schalter wieder einschalten. Einige Schalter schalten sich beim Blasen teilweise aus. Um die Stromversorgung wiederherzustellen, schalten Sie den Schalter erst aus und dann ein. Die Taste eines Druckknopfschalters springt heraus, wenn sich der Schalter ausschaltet. Drücken Sie die Taste, um die Stromversorgung wiederherzustellen.