Mama hatte recht - Reinigung kann dich wirklich glücklicher machen

Hast du Angst vor dem Frühjahrsputz, aber wenn es fertig ist, fühlst du dich großartig? Die Wissenschaft bestätigt, dass nicht alles in deinem Kopf ist. Reinigen kann dich wirklich aufheitern!

Eine gründliche Reinigung könnte jetzt angesagt sein - danke, Marie Kondo! -, aber der Frühjahrsputz gibt es schon seit Generationen. In den letzten Jahren haben Wissenschaftler jedoch versucht, den Effekt der Reinigung auf unsere Stimmung genau zu bestimmen. Und es stellt sich heraus, dass selbst die schwierigsten Reinigungsaufgaben uns auf lange Sicht glücklicher machen können.

Hören Sie diese Geschichte auf Ihrem intelligenten Lautsprecher!

Große Reinigungsunternehmen wie Mr. Clean und Clorox haben kürzlich Studien in Auftrag gegeben, um mehr über die mit der Reinigung verbundenen Emotionen zu erfahren. In einer Mr. Clean-Studie wurden physiologische Reaktionen wie die Herzfrequenz auf die Reinigung gemessen. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass das Reinigen ein gewisses Maß an Aufregung und Begeisterung auslöst, fast wie ein kleiner Adrenalinstoß. Alle 62 Teilnehmer waren sich einig, dass die Reinigung ihnen Sicherheit gibt, während 81 Prozent der Teilnehmer sich nach einer gründlichen Reinigung als vollendet und unter Kontrolle fühlten.

Eine Clorox-Studie aus dem letzten Jahr ergab, dass eine zusätzliche Stunde Putzen pro Woche das gemeldete Glück um 53 Prozent steigern kann - eine enorme Zahl. Die Studie ergab auch, dass die Aufrechterhaltung eines sauberen Raums mit allen möglichen Vorteilen verbunden ist: besserer Schlaf, gesteigerte Produktivität und noch besserer Fokus.

Es ist allgemein bekannt, dass ein überfülltes Zuhause die Produktivität beeinträchtigen kann. Eine Princeton-Studie aus dem Jahr 2011 hat zum Beispiel ergeben, dass visuelle Unordnung wie ein unordentliches Zuhause Ihre Fähigkeit beeinträchtigen kann, sich auf produktive Aufgaben zu konzentrieren. Die Pflege eines ordentlichen Hauses ist sogar mit einer gesunden Ernährung und Großzügigkeit verbunden.

Der Frühjahrsputz - ob es nun ein großer Tag ist, an dem Sie sich entspannen müssen, oder ein paar Minuten mehr Zeit für die tägliche Reinigung - scheint nicht nur für Ihr Haus, sondern auch für Ihr seelisches Wohlbefinden gut zu sein.