Malen Sie Ihre Küchenschränke erst, wenn Sie dies gelesen haben

Erwägen Sie, Ihren veralteten Küchenschränken aus Eichenholz ein stilvolles Upgrade zu geben? Wir haben die Experten um Rat gefragt, wie das Streichen von Küchenschränken vereinfacht werden kann.

Wir werden nicht lügen: Das Streichen von Küchenschränken ist nicht die einfachste Heimwerkeraufgabe. Dies ist jedoch auch selbst möglich. So können Sie Ihrem Raum ein frisches Aussehen verleihen, ohne Ihr Budget für alle neuen Schränke aufzuwenden, oder einen Fachmann beauftragen, diese für Sie zu überarbeiten. Bevor Sie sich auf Ihr Malabenteuer begeben, lesen Sie die Ratschläge unserer Experten unten und sehen Sie sich unser schrittweises Video an, wie Sie Küchenschränke richtig bemalen.

1. Sei geduldig.

Der Prozess des Malens Ihrer Küchenschränke kann mühsam sein, vor allem, wenn es richtig gemacht wird. Sorgfältige Vorbereitung ist der Schlüssel, und Sie müssen jedem Anstrich die Zeit zum Trocknen geben, wenn Sie möchten, dass Ihr Finish lange hält. Geben Sie sich damit zufrieden, etwas Zeit in den Prozess zu investieren und konzentrieren Sie sich auf das Endergebnis. Es wird sich alles lohnen!

Überprüfen Sie den Lackiergang in Ihrem Baumarkt auf Werkzeuge, die Ihnen die Arbeit etwas erleichtern können. "Ich liebe es, Pyramiden zu malen", sagt Kate Riley, die Bloggerin von Centsational Style. "Diese billigen - aber genialen - Werkzeuge stützen Ihre Türen, sodass Sie Farbe auf eine Seite auftragen und umdrehen können, ohne auf das Trocknen warten zu müssen. Suchen Sie sie in der Lackabteilung des Baumarkts. Sie werden sie lieben ! "

2. Verfolgen Sie, was wohin geht.

Notieren Sie sich beim Zerlegen von Schränken genau, welche Türen wohin führen. Beschriften Sie jeden Schrankkasten mit Malerband mit einem Buchstaben, der nicht zu sehen ist, und geben Sie den entsprechenden Türen denselben Buchstaben. Legen Sie die entsprechenden Teile für jede Tür in einen kleinen Beutel, der auch mit dem Kasten- / Türbuchstaben beschriftet ist, damit Sie sie später problemlos zusammenstellen können. "Wenn Sie etwas mit Schubladen malen, nummerieren und markieren Sie jede, da die Schubladen vieler alter Teile nicht in einen anderen Steckplatz passen", sagt Eddie Ross, Stylist, Designer und Autor.

3. Wählen Sie die richtige Farbe.

Die Auswahl der richtigen Farbe beim Lackieren von Küchenschränken ist der Schlüssel zu einem starken, schönen Finish, das jahrelang anhält. Es gibt viele Möglichkeiten - auf Ölbasis oder Latex, Art des Finishs, eingebaute Grundierung oder nicht -, aber hier ist unser Rat. Wasserlack satiniert. "Ich empfehle dringend, Acryllack zu verwenden", sagt Kristen Grove, die Bloggerin von simplygrove.com. "Acrylfarben oder Farben auf Wasserbasis sind raucharm und lassen sich leicht mit nur Wasser reinigen." Suchen Sie nach einer Formel, die beim Trocknen härtet. Es kann ein bisschen mehr kosten, aber Sie werden froh sein, dass Sie es Jahre später getan haben. Was das Finish angeht, so verbirgt ein Satin-Finish geringfügige Mängel viel besser als ein Glanz-Finish und hält dem Schrubben dennoch stand.

4. Stellen Sie sicher, dass Ihre Schränke vor dem Lackieren so glatt wie möglich sind.

Die richtige Vorbereitung ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass Ihr Finish so professionell wie möglich aussieht. Das Reinigen von Oberflächen, Füllen von Löchern und gründliches Schleifen von Oberflächen ergibt eine starke Basis. Dave DeCarlo, Bauleiter für das Fotostudio der Meredith Corporation, empfiehlt, Löcher oder Beulen mit Bondo zu füllen, einem Produkt, das für die Karosserie von Autos verwendet wird. Erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Schränke für die Lackierung vorbereiten.

5. Verwenden Sie den richtigen Applikator.

Die Verwendung des richtigen Farbapplikators ist entscheidend, wenn Sie Ihre neu gestrichenen Schränke professionell lackieren möchten. Travis Blake, zertifizierter Umbauer bei der National Association of the Remodeling Industry (NARI), sagt, dass Sie als Erstes die Schränke entglätten müssen, da sonst die Farbe nicht gut haften kann. Sobald die Vorbereitungsarbeiten (der wichtigste Teil) abgeschlossen sind, liegt es an Ihnen, den gewünschten Look zu erhalten. "Ein Pinsel wird immer zu einem Pinselstrich führen, während eine Walze für ein gleichmäßigeres Finish sorgt", sagt Blake. Wenn Sie eine hochgezogene Tür haben, benötigen Sie eine Bürste, um in die Ecken und Winkel zu gelangen. Anschließend können Sie mit einer Walze fertig werden. Ein Sprühgerät sorgt für ein gleichmäßiges Finish. Nehmen Sie die Griffe von den Türen. dann sprühen. So sehen Sie am besten aus. nur aufpassen, dass die sprühfarbe nicht abläuft.