Hinweisblätter zum Katzenverhalten

Wenn Sie Ihr Leben mit einer Katze teilen, wissen Sie, wie wunderbar verspielt, intelligent, unabhängig und liebevoll Katzen sein können. Es kann jedoch sein, dass Sie Fragen dazu haben, wie Sie Fluffy pflegen, sie in Innenräumen glücklich und sicher halten oder mögliche Gesundheitsprobleme identifizieren können. In diesem Abschnitt werden diese und andere Probleme angesprochen, denen sich diejenigen gegenübersehen, die die Kameradschaft einer Katze genießen.

Ihre Katze macht Ihnen Freude, wenn sie sich auf Ihrem Schoß zusammenrollt und schnurrt, um einzuschlafen. Sie bietet Ihnen endlose Unterhaltung, während sie mit Begeisterung ihren Federzauberstab jagt. Aber von Zeit zu Zeit macht sie Sie vielleicht auch wahnsinnig, wenn sie an Ihrem Lieblingsstuhl kratzt, heimliche Angriffe auf Ihre Knöchel ausführt oder die Katzentoilette nicht mehr benutzt.

Welche "Probleme" Sie oder Ihre Katze auch haben mögen, wir haben Informationen, die Ihnen helfen können, sie zu lösen. Unsere Hinweisblätter wurden entwickelt, um Pflegepersonen bei Haustieren dabei zu unterstützen, die Probleme zu lösen, die ihre Beziehung zu ihren Haustieren gefährden.

Das Lösen der Verhaltensprobleme Ihrer Katze erfordert möglicherweise ein erneutes Engagement von Ihnen, kann jedoch durchgeführt werden. Und es lohnt sich. Nachforschungen haben gezeigt, dass die meisten Hunde und Katzen aufgrund häufiger Verhaltensprobleme, die ihre Familien nicht zu lösen wussten, in Tierheimen untergebracht oder auf andere Weise aufgegeben werden.

Lassen Sie sich nicht von Herausforderungen die Bindungen bedrohen, die Sie mit Ihrem katzenartigen Begleiter haben. Mit etwas Mühe und Geduld und den Ratschlägen auf diesen Hinweisblättern können Sie das Problemverhalten angehen und Ihre Katze dort lassen, wo sie hingehört - bei Ihnen.

Erfahren Sie mehr über die Humane Society der Vereinigten Staaten

Weitere Fragen zum Katzenverhalten