Wie man Garn Pom-Poms macht

Verwenden Sie einen kleinen Ball Ersatzgarn, um Ihre eigenen flauschigen Pom-Poms für jede Gelegenheit der Dekoration zu machen. Lesen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung weiter unten, um loszulegen!

Sie brauchen keine speziellen Werkzeuge, um DIY Garn Pom-Poms zu erstellen. Machen Sie Ihre eigenen hausgemachten Pompons mit Garn, Schere und einer großen Gabel. Selbstgemachte Poms sind eine einfache Möglichkeit, Geschenkpapier, DIY-Weihnachtsschmuck und sogar Wohnkultur (wie diesen flauschigen Pom-Pom-Teppich!) Zu verschönern. In kürzester Zeit fügen Sie Pom-Poms zu Ihren Partydekorationen hinzu, reihen farblich abgestimmte Pom-Pom-Girlanden auf und fertigen sie sogar aus alten T-Shirts.

Machen Sie einen Pom-Pom aus Garn

Vorräte werden gebraucht

  • Ein paar Meter Garn (wir haben sperriges Garn verwendet)
  • Eine große Serviergabel mit vier Zinken
  • Schere

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wir zeigen Ihnen genau, wie einfach es ist, eigene Pompons herzustellen. In kürzester Zeit haben Sie einen Haufen flauschiger Pompons für Ihr nächstes Projekt parat.

Schritt 1: Machen Sie Acht

Halten Sie zunächst ein Ende des Garns in Ihre Richtung. Wickeln Sie den Ball um die ersten beiden Zinken der Serviergabel und dann um die zweiten beiden Zinken, als würden Sie eine Figur 8 machen. Sie kehren jedes Mal durch die Mitte der Gabel zurück, wenn Sie den Faden wickeln. Wickeln Sie den Faden weiter um die Gabel, bis die Gabel voll ist (oder Sie haben noch etwa 5 Zoll Faden übrig, je nachdem, was zuerst eintritt). Im weiteren Verlauf können Sie Pompons in verschiedenen Größen herstellen.

Schritt 2: Binden Sie einen Knoten

Schieben Sie den Faden in die Mitte der Gabel und fädeln Sie den restlichen Faden durch den oberen mittleren Spalt in der Gabel. Wickeln Sie das Ende weiter um die Mitte der Garnkugel und ziehen Sie die Mitte zusammen, bis Sie noch 2 Zoll Garn übrig haben. Binden Sie beide Garnenden fest zusammen und schieben Sie die Garnkugel von der Gabel.

Schritt 3: Trimmen und Flusen

Sobald Ihr Fadenballen von der Gabel ist, überprüfen Sie erneut, ob beide Fadenenden fest zusammengebunden sind - dies hält Ihren Bommel zusammen. Verwenden Sie eine Schere, um die Schlaufen an beiden Enden Ihres Garnballes zu ziehen. Füllen Sie die Enden auf, formen Sie Ihren Bommel und schneiden Sie ihn nach Bedarf zu.