Reparatur von Kupferrohren

Erfahren Sie, wie beschädigte Kupferrohre wieder wie neu aussehen und funktionieren.

Kupfer ist aufgrund seiner Langlebigkeit das bevorzugte Material für die meisten Wasserversorgungsleitungen. Kupferrohre können jedoch auslaufen, wenn sie eingebeult, durchstoßen oder durch Korrosion geschwächt sind. Gelenke können sich ebenfalls verschlechtern. Zum Glück führt Sie dieser Abschnitt durch die grundlegende Reparatur von Kupferrohren.

Bevor Sie beginnen, sollten Sie einige Dinge beachten. Selbst wenn Sie zum Beispiel ein galvanisiertes oder ein Kunststoff-Versorgungsrohr in Ihrem Haus haben, möchten Sie möglicherweise eine Übergangsarmatur verwenden und bei Reparaturen oder Verlängerungen einer Leitung auf Kupfer umsteigen. Verwenden Sie beim Verbinden von Kupferrohren mit Stahlrohren unbedingt ein dielektrisches Anschlussstück, um Korrosion zu vermeiden.

Kupferrohre vom Typ M eignen sich für die meisten Arbeiten im Wohnbereich. Achten Sie jedoch darauf, bleifreie Lot- und Flussmittelpaste zu kaufen. Beachten Sie auch, dass für das Schwitzen einer großen Kupferablaufleitung eine große Propanbrenner erforderlich ist. Sie sind wahrscheinlich besser dran, einen Profi für eine solche Arbeit zu engagieren. Für die Installation der Klemmringverschraubungen sind keine besonderen Kenntnisse erforderlich, sie sind jedoch teuer. Verwenden Sie sie nur dort, wo sie exponiert sind. in einer Wand verborgene Fugen müssen geschwitzt werden.

Für die meisten Reparaturen müssen Sie mit ein oder zwei Stunden rechnen. Stellen Sie das Wasser ab, bevor Sie beginnen. entleere die Leitung; und positionieren Sie ein Backblech oder einen Schutzschild, um brennbare Oberflächen zu schützen.

Was du brauchst

  • Nutenzange
  • Schlauchschneider
  • Säge
  • Mehrzweck-Drahtbürste
  • Flussmittelbürste
  • Propanbrenner
  • Fiber Shield
  • Kupferrohr und Armaturen
  • Fluss
  • Löten

Schritt 1: Wasser abstellen und Rohr abschneiden

Wasser abstellen. Verwenden Sie einen Schlauchschneider, um auf jeder Seite des beschädigten Bereichs zu schneiden. Schrauben Sie den Cutter fest, drehen Sie ihn um eine volle Umdrehung, ziehen Sie ihn fest und drehen Sie ihn erneut, bis der Schnitt abgeschlossen ist. Wenn nicht genügend Platz vorhanden ist, schneiden Sie mit einer Metallsäge. Üben Sie leichten Druck aus, um ein Abflachen des Rohrs zu vermeiden. Grate abfeilen.

Schritt 2: Neues Stück schneiden

Wenn eines der vorhandenen Rohre beweglich ist, können Sie Standardkupplungen verwenden. Wenn nicht, verwenden Sie Rutschkupplungen. Messen Sie das Ersatzteil, indem Sie es festhalten. Es sollte die gleiche Länge haben. Schneiden Sie das neue Stück mit einem Schlauchschneider.

Schritt 3: Kupplungen und Ersatzteil einbauen

Reiben und polieren Sie das Rohr und die Kupplungen mit einer Mehrzweckbürste. Streichen Sie das Flussmittel auf und schieben Sie eine Kupplung auf jede Seite, positionieren Sie das Ersatzteil und schieben Sie die Kupplungen zur Hälfte zurück. (Um eine Standardkupplung oder einen Winkel zu installieren, drehen Sie sie leicht, während Sie sie ganz hineinschieben.)

Schritt 4: Flammenanpassung

Schützen Sie Rahmen und Wände in der Nähe mit einem Backblech oder einem Faserschutz. Richten Sie die Taschenlampe so aus, dass die Spitze der blauen Flamme die Mitte der Fassung berührt. Wenn das Flussmittel nach etwa 5 Sekunden brutzelt, stellen Sie die Flamme auf die gegenüberliegende Seite und erhitzen Sie sie kurz. Berühren Sie die Lötstellen.

Schritt 5: Fuge abwischen

Nachdem das Lot rundum in die Verbindung eingesaugt wurde, wischen Sie die Verbindung mit einem Lappen ab, um das Lot zu glätten und eventuelle Tropfen zu entfernen. Falten Sie den Lappen mehrmals und / oder tragen Sie Lederhandschuhe. Wiederholen Sie dies für die andere Seite der Armatur. Überprüfen Sie eine Stunde später den Arbeitsbereich, um sicherzustellen, dass nichts schwelt.

Hinzufügen eines Kupferversorgungssystems

Starre Kupferverbindungen werden miteinander verlötet. Die resultierenden Verbindungen sind bei richtiger Herstellung mindestens so fest wie das Rohr selbst. Installieren Sie ein T-Stück, um eine Versorgungsleitung hinzuzufügen. Verwenden Sie eine Klemmverschraubung nur, wenn diese zur Inspektion freigelegt bleibt.

Installieren von Klemmringverschraubungen

Klemmringverschraubungen sind oft an engen Stellen sinnvoll, an denen das Löten schwierig ist. Schieben Sie zum Installieren zuerst die Mutter und dann die Ferrule auf das Rohr. Schieben Sie die Verschraubung auf das Rohr, schieben Sie die Hülse in die Verschraubung und ziehen Sie die Mutter fest. Es ist kein Gewindeband oder Rohrverbindung erforderlich.

So patchen Sie eine Pipe mit einem Tape Kit

Das Glasfaser-Pflaster ist zwar nicht so ausfallsicher wie ein geschwitztes Pflaster, kann aber eine schnelle und dauerhafte Heilung für ein undichtes Rohr bewirken. Das Kit enthält mit Harz imprägniertes Klebeband, Handschuhe und ein Schmiermittel, mit dem Sie Hohlräume und Blasen herausdrücken können.