Dieses neutrale Haus-Makeover wird Sie dazu inspirieren, Ihre Wände weiß zu streichen

Dieses Obermaterial für Fixierer brauchte keine kräftigen Farben und leuchtenden Muster, um es zum Leben zu erwecken. Es verdankt seine bleibende Persönlichkeit einer ruhigen, vielschichtigen Palette.

Der Maler war sich nicht sicher, ob er die Hausbesitzer richtig gehört hatte. Aber sie versicherten ihm, dass sie in ihrem Haus in Roswell, Georgia, tatsächlich alles haben wollten - Wände, Decke, Schränke, Verkleidungen -, das den gleichen Farbton hatte: White Dove von Benjamin Moore.

Die natürliche Farbpalette trug dazu bei, ihr dunkles, altmodisches Zuhause aufzuhellen. Dieser Plan begann, als sie eine Wand entfernten, die das Familienzimmer vom Eingang und der Küche abschloss. Jetzt definieren Holzbalken und Pfosten den Hauptwohnraum und fügen rustikalen Charakter hinzu. Und das Haus fühlt sich leichter, heller und besser an.

Die Hausbesitzer haben alles so leicht wie möglich gehalten. Sogar die Akzentfarben - in Kissen, Glasflaschen und Vintage-Kunst im Wohnzimmer - sind gedämpft. Die dunkleren Bräuntöne im Steinofen machen ihn zum Mittelpunkt des Raumes.

Wie man rustikale Holzbalken macht

Das richtige Weiß

Die Außenfassade wurde mit einem sauberen Anstrich mit weißer Farbe aufgefrischt, um den 1980er-Look zu entfernen. Der Steinweg führt zum Steineingang und sorgt für gestalterisches Interesse. Schwarze Fenster aktualisieren das Aussehen.

Steinbogen

Das Beginnen mit der perfekten neutralen Lackfarbe ist der Schlüssel, um diesen mehrschichtigen Look zu erzielen. Das Hinzufügen von warmen Texturen wie verwittertem Holz, robustem Stein, gewebten Akzenten, nubbigen Stoffen und glatten Metallen mit einem gealterten Aussehen schafft entspannte, einladende Räume und eine berührbare Textur.

Vorher: Traditionelle Bräune

Die ursprüngliche Treppe wurde durch ihre traditionellen Geländer und Geländer definiert. Die Stufen waren mit beigem Teppich bedeckt, der zu den braun gestrichenen Wänden passte. Das Erstellen eines aktualisierten Erscheinungsbilds würde ein Weniger-ist-Mehr-Konzept erfordern.

Nachher: ​​Heller weißer Eintrag

Freigelegte, mit Holz gebeizte Stufen, ein sauberes Geländer und abnehmende, pingelige Verzierungen modernisieren das Aussehen der Treppe. Die natürliche Holzstruktur der Stufen und des Türrahmens hebt sich von weißen Geländern und Wänden ab. Der Plattenboden blieb - das erste Zeichen für die neue Palette des Hauses.

Treppengeländer Ideen

Stein Herd

Das Haus stammt ursprünglich aus den 1980er Jahren. Eine Kaminverkleidung aus Stein fasst die neu gestaltete Palette an Cremes, Bräunen und Brauntönen des Hauses zusammen. Ein Kamin aus Altholz und ein Couchtisch wiederholen die warmen Töne. Akzente wie Korbweide und Metallkörbe tragen die Farbgebung durch den Raum.

Steinkamin Ideen

Vorher: Dunkle Dysfunktion

Kirschfarbene Schränke wogen auf der ursprünglichen Küchenpalette. Die Insel wurde ohne Rücksicht auf Zweck und Leichtigkeit platziert und in den Verkehrsfluss geschnitten.

Nachher: ​​Island Brights

Diese komplett weiße Küche ist alles andere als schlicht. Shiplap an den Wänden und der Dunstabzugshaube ist ungezwungen und gemütlich, und ein Messinghahn bildet einen warmen Kontrast zur Marmorplatte. Das Drehen der Insel machte es bequemer für die Reichweite und das Familienzimmer.

Kücheninsel Designs

Freifläche

Beschläge aus gebürsteter Bronze ergänzen die dunklen Holzböden. Eine Mischung aus drei Holzlasuren verleiht dem Küchenboden seine tiefe Farbe - eine der dunkelsten neutralen Farben, die Sie im Haushalt finden. Die Hausbesitzer wollten eine Farbe, die den größten Schmutz verbirgt.

Tisch für sechs

Dieser Speisesaal ist eine Studie in Kontrasten. Der Esstisch und der Schrank aus dunklem Holz ergänzen die rustikalen Holzbalken und schwarzen Metallessstühle. Alle Möbel stehen vor weißen Wänden und erhalten durch die großen Fenster viel Tageslicht.

Speisen im Freien

Die Hausbesitzer sorgten dafür, dass sich die lässigen Elemente des Hauses auf die hintere Terrasse erstreckten. Sie hatten einen Tisch für acht Personen aus Zeder, da sie wussten, dass er allmählich zu einem verwitterten Grau altern wird. Beinlose Korbstühle konkurrieren nicht mit den kühnen Balken des Tisches.