Du brauchst diese DIY Velvet Pumpkins für den Herbst

Erhöhen Sie den Look von künstlichen Kürbissen mit reichem Samt und stapeln Sie sie dann zu einem Mittelstück, auf einen Kaminsims oder um Ihre Veranda, um eine wunderschöne herbstliche Präsentation zu erhalten.

Samt ist der perfekte Stoff für den Herbst. Es ist weich, warm und in Tonnen von satten Farben erhältlich. Außerdem sieht es in Ihrem Zuhause genauso gut aus wie in Ihrem Kleiderschrank. Mit diesem niedlichen DIY-Projekt können Sie den Look von im Laden gekauften Kürbissen aufwerten.

Dieses Herbstboot ist einfach und budgetfreundlich, aber das Endergebnis sieht sehr hochwertig aus. Suchen Sie sich zunächst Samtstoffe in Ihrer Lieblingsfarbe aus. Dann wählen Sie Schaumkürbisse in verschiedenen Größen zum Überarbeiten. Danach ist es so einfach, wie in unserer Anleitung beschrieben. Machen Sie es sich am Feuer gemütlich, trinken Sie ein köstliches Getränk und machen Sie sich zum Basteln bereit.

Weitere hübsche Möglichkeiten, um mit Samt zu dekorieren

Was du brauchst

  • Kraftpapier
  • Schaumkürbisse in gewünschten Größen
  • Samtstoff
  • Schere
  • Heißklebepistole
  • Klebestifte
  • Kurzer Dübel
  • Juteschnur
  • Marker oder Bleistift
  • Blatt-Vorlage
  • Grüner Filz

Schritt 1: Materialien vorbereiten

Sammle alle Materialien. Bereiten Sie Ihre Arbeitsfläche vor und schützen Sie sie, indem Sie ein Stück Kraftpapier ablegen. Ziehen Sie dann die Stiele von jedem Schaumkürbis ab, aber werfen Sie sie nicht weg. Legen Sie den Samtstoff flach auf den Arbeitsbereich und legen Sie einen Kürbis in die Mitte.

Schritt 2: Stoff zuschneiden

Schneiden Sie ein zwei Zoll breites Loch, in dem sich der Kürbisstiel befand. Schneiden Sie dann einen Kreis aus Ihrem Stoff, der groß genug ist, um um den Kürbis zu passen. Sie benötigen die Außenkanten des Stoffes, um den Stielbereich zu erreichen. Abnäher in Stoff schneiden.

Tipp des Herausgebers: Ein Pfeil ist eine kleine Falte, die dem Stoff Form verleiht. Schneiden Sie dazu ein längliches Dreieck an der Stoffkante. Wir werden unsere Abnäher nicht nähen, aber sie werden es einfacher machen, einen plissierten Blick um unseren Kürbis zu werfen.

Holen Sie sich unsere ultimative Anleitung zum Nähen

Schritt 3: Samt kleben

Ziehen Sie eine Seite des Samtstoffs nach oben und um den Kürbis herum. Bei schwacher Hitze mit Heißkleber am Stielloch befestigen. Wiederholen Sie dies auf der gegenüberliegenden Seite. Raffen Sie dann den Stoff auf beiden Seiten der gesicherten Bereiche plissiert zusammen. Wiederholen Sie dies von allen Seiten, bis der Kürbis bedeckt ist.

Schritt 4: Stoff fertigstellen

Heißkleber um das Stielloch tupfen. Sammeln Sie überschüssigen Samt oben und stopfen Sie ihn in das Loch. Verwenden Sie ggf. einen Dübel, um den Stoff einzuschieben. Lassen Sie ihn trocknen.

Mehr Schnelles Herbsthandwerk

Schritt 5: Stamm erstellen

Eine Schnur abwickeln und um den Kürbisstiel wickeln. Beginnen Sie oben und arbeiten Sie herum, bis der Stiel bedeckt ist. Befestigen Sie ihn dabei mit Heißkleber. Befestigen Sie den umwickelten Stiel mit Heißkleber am Kürbis.

Schritt 6: Blätter hinzufügen

Blattformen auf Bastelpapier nachzeichnen oder zeichnen. Auf Filz aufzeichnen und ausschneiden. Geben Sie einen Tupfer Kleber in die Nähe der Blattbasis und drücken Sie ihn zusammen, um die Form zu erhalten. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um so viele Blätter wie gewünscht zu erstellen. Dann befestigen Sie mit Heißkleber um den Stiel des Kürbises.

Unsere Lieblingsfilzprojekte