Kosten für den Umbau der Küche

Der Preis für die Herstellung einer Küche kann sehr unterschiedlich sein. Hier finden Sie jedoch eine Übersicht über die Umbaukosten sowie einige Vorschläge, wo und wann Sie sparen sollten.

Eine veraltete oder ineffiziente Küche mit neuem Leben zu füllen, kann das klügste Geld sein, das ein Hausbesitzer ausgibt. Küchenumbauten bringen mehr Geld als jedes andere Heimprojekt und bieten eine Kapitalrendite von 80-85 Prozent. Bei der Planung Ihrer Küchenwiederherstellung müssen Sie zunächst ein Budget festlegen.

Jedes Umbauprojekt ist einzigartig und die Kosten variieren je nach Budget, Geschmack und Prioritäten des Hausbesitzers. Im Allgemeinen machen Materialien jedoch 80 Prozent des Budgets aus, während die Arbeitskosten 20 Prozent ausmachen. Laut der National Kitchen & Bath Association (NKBA) ist der größte Aufwand bei einem Küchenumbau das Möbelgeschäft, das rund 30 Prozent ausmachen kann. Nach der Arbeit sind Geräte die zweitgrößten Ausgaben, die etwa 15 Prozent des Budgets verschlingen. Arbeitsplatten sind etwa 10 Prozent, und Bodenbeläge machen 7 Prozent aus. Die geringsten Kosten fallen mit jeweils rund 5 Prozent für Beleuchtung, Armaturen, Türen und Fenster sowie Wände und Decken an.

Mit Produkten, die einen so großen Anteil des Budgets ausmachen, können Hausbesitzer mit einem Küchenumbau mehr Kosten kontrollieren als mit jedem anderen Umbauprojekt. Überlegen Sie, wie Sie die Küche benutzen, wenn Sie sich entscheiden, wo Sie etwas garnieren und sich etwas gönnen möchten. Ist die eingebaute Espressomaschine oder der Weinkühler den Preis wirklich wert? Überlegen Sie auch, wie lange Sie das Haus besitzen werden. Wenn Sie nicht für immer mit dieser Küche leben möchten, bewahren Sie sich Ihren Luxus für Haushaltsgegenstände wie Edelstahlgeräte und Granitplatten auf.

Wenn das Budget oberste Priorität hat, ist es ratsam, Ausgabenkürzungen dahingehend zu bewerten, wo sie den größten Einfluss auf das Endergebnis haben. Die Wahl von Lagerschränken anstelle von Sonderanfertigungen wird wahrscheinlich den größten Unterschied in Ihrem Budget bewirken. Wählen Sie Schränke mit Massivholztüren aus, um eine lange Lebensdauer zu erzielen, und versehen Sie die Basisboxen mit Farbe oder Beizen sowie Zier- und Formteilen. Selbst mit diesen Upgrades können Lagerschränke ein durchschnittliches Budget um Zehntausende von Dollar reduzieren. Auf der anderen Seite lohnt es sich möglicherweise nicht, auf Arbeitsplatten zu kratzen. Steinplatten kosten ein Vielfaches mehr als Laminat, doch als ein Gesamtprozentsatz des Budgets bedeutet die Verschwendung einen relativ geringen Anstieg Ihrer Gesamtausgaben.

Wenn Sie Schätzungen von Auftragnehmern für den Umbau von Küchen erhalten, fordern Sie eine Beschreibung der Werbebuchungen an, in der genau angegeben ist, wie Ihr Geld ausgegeben wird. Auf diese Weise können Sie die größten Ausgaben ermitteln und die Kosten senken, um die größtmögliche Wirkung zu erzielen.

Wünschen Sie weitere Informationen? Laden Sie die neueste Version unseres Preisführers herunter und erfahren Sie, was Sie bezahlen müssen, wenn Sie einkaufen gehen.

[button-pdf id = "550995" title = "#### 0" /]

Eine Küche mit kleinem Budget

Mehr für dich

Bevor Sie mit dem Umbau beginnen, laden Sie unseren KOSTENLOSEN Planungsleitfaden für die Küchenumgestaltung herunter.

Finden Sie die beste Arbeitsplatte für Ihre Küche und Ihr Budget.

Sie fragen sich, ob Sie einen Küchenplaner benötigen? Hier erfahren Sie mehr.