Fügen Sie Ihrem Leben Gewürze hinzu

Diese vier Pantry-Stauden können viel mehr als nur Ihr Abendessen würzen. Sie führen auch die doppelte Aufgabe durch, die eine überraschende Reihe Gesundheit Ausgaben behandelt.

Dieses Gewürz hat ein Geheimnis - es senkt den Blutzucker, das LDL-Cholesterin und die Triglyceride. Eine Prise Zimtpulver dreimal täglich auf das Essen streuen (aber nicht mehr).

Pfefferminze

Die vielleicht bekannteste Pflanze der Welt, die Pfefferminze, lindert die Verdauungsschmerzen, die mit dem Reizdarmsyndrom einhergehen. Um IBS zu lindern, wählen Sie magensaftresistente Pfefferminzölkapseln. Eine gute Marke ist Pepogest, erhältlich in Reformhäusern. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett.

Kurkuma

Dieses Gewürz, das dem Senf im Baseballstadion seine gelbe Farbe verleiht, enthält Curcumin, eine Verbindung, die auf ihre starke entzündungshemmende Wirkung untersucht wurde. Es lindert Arthritis-Schmerzen und kann auch Darmkrebs vorbeugen. Fügen Sie so oft wie möglich 1/2 Teelöffel Kurkumapulver zu Reis, Currys und Eierspeisen hinzu.

Ingwer

Ingwerwurzel lindert sicher alle Arten von Übelkeit. Verwenden Sie 1 Esslöffel geriebenen frischen Ingwer pro Tasse Wasser; 10 Minuten köcheln lassen, abseihen und trinken. Probieren Sie auch das Ingwer-Honig-Tonikum von New Chapter, das in Reformhäusern erhältlich ist. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett.