Bilden Sie eine Spaß-Weihnachtsbaum-Girlande von den Schaum-Schneebällen

Fädeln Sie Schaumschneebälle zusammen und bereifen Sie sie mit Glimmerflocken, um eine lustige Christbaumgirlande zu machen.

  • Weißes Garn
  • Extra lange Polsternadel
  • Schaumstoffkugeln mit einem Durchmesser von 1, 2, 2, 1, 2 und 3 Zoll (drei bis fünf Kugeln pro Fuß der Girlande)
  • Großer Karton
  • Flache weiße Sprühfarbe
  • Glimmerflocken
  • Flacher Karton
  • Sprühkleber

Wie man es macht:

  1. Bilden Sie Girlanden in nicht mehr als 6-Fuß-Längen. Schneiden Sie das Garn doppelt so lang wie die fertige Girlande und fädeln Sie es auf eine Polsternadel. Fadenenden zusammenführen, um den Faden zu verdoppeln.
  2. Fädeln Sie die Schaumstoffkugeln nach dem Zufallsprinzip auf das Garn, wobei der Abstand zwischen den Kugeln etwa 1 Zoll beträgt. Legen Sie die Girlande in den Boden eines Kartons und malen Sie mit flacher weißer Sprühfarbe. Trocknen lassen.
  3. Gießen Sie Glimmerflocken in eine flache Schachtel. Besprühen Sie die bemalte Girlande mit Klebstoff. Bewegen Sie die Girlande sofort in die Glimmerbox und rollen Sie die Flocken hinein. Trocknen lassen. Wiederholen Sie den Vorgang dreimal, indem Sie in der ersten Schachtel Klebstoff aufsprühen und in der zweiten Schachtel Flocken einrollen, bis die Girlande beschichtet ist. Trocknen lassen.