Beruhigende Kräutertränke

Es könnte nicht einfacher sein, mit Duftwasser und ätherischem Lavendelöl Körperspritzer oder Gesichtsnebel zu erzeugen.

Was du brauchst:

  • 2 Tassen Mineralwasser
  • 1/4 Tasse Wodka
  • 8 Tropfen ätherisches Lavendelöl
  • Glasflaschen mit Stopfen

Anleitung:

1. Mischen Sie die Zutaten in einem Glasmessbecher.

2. Gießen Sie die Mischung in saubere Flaschen. In den Kühlschrank stellen und innerhalb einer Woche verbrauchen. Falls gewünscht, ersetzen Sie den Lavendel durch ätherisches Rosenöl.

Bad / Splash Kräutertee

4 Esslöffel frische Kräuter mit 4 Tassen kochendem Wasser übergießen. abdecken und 10 Minuten ziehen lassen. Abseihen und anwenden.

Fußbad

Ihre müden Füße werden dieses erfrischende Bad genießen.

Was du brauchst:

  • Flüssigseife
  • Frischer Rosmarin
  • Murmeln

Anleitung:

1. Mischen Sie warmes Wasser, ein paar Tropfen Flüssigseife, frischen Rosmarin und Marmor in einem niedrigen Behälter.

2. Massieren Sie Ihre Füße auf die Murmeln, während das warme Wasser den beruhigenden Duft von Rosmarin freisetzt.

Gesichts

Gönnen Sie Ihrem Gesicht eine belebende Reinigung.

Was du brauchst:

  • Rosmarin oder Lavendel
  • Kochendes Wasser
  • Handtuch

Anleitung:

1. Eine Handvoll Rosmarin oder Lavendel in eine Pfanne mit kochendem Wasser geben und den Herd ausschalten.

2. Zelten Sie ein Handtuch über Ihren Kopf und die Pfanne mit dampfendem Wasser und halten Sie Ihr Gesicht fünf Minuten lang etwa einen Fuß über dem Wasser.

Was du brauchst:

  • Große Glasbehälter
  • Ihre Lieblingskräuter

Anleitung:

1. Pflanzliches Material frühmorgens auf dem Höhepunkt pflücken und in Glasbehälter füllen, die groß genug sind, um zu verhindern, dass das Material den Boden des Glases berührt. Dicht verschließen und die Gläser drei Tage in die Sonne stellen.

2. Die am Flaschenboden angesammelten Flüssigkeiten abseihen. Verwenden Sie die Flüssigkeit innerhalb von ein oder zwei Tagen, indem Sie sie auf Ihr Gesicht tupfen.

Kräuterbäder lindern seit Jahrhunderten müde Körper. Kamille, Ringelblume, Rosengeranienblätter, Jasmin und Lavendel gehören zu den Kräutern, die seit langem für ihre beruhigenden Aromen bekannt sind. Andere Kräuter, darunter Basilikum, Zitronenverbene, Majoran, Rosmarin und Fenchel, regen die Sinne an.

Lose Kräuter in der Badewanne können den Abfluss verstopfen und an Ihrer Haut haften. Wenden Sie daher eine der hier beschriebenen Methoden an, um Ihrem Badewasser Kräuter hinzuzufügen.

Was du brauchst:

  • 4 Tassen kochendes Wasser
  • 4 Esslöffel frische oder getrocknete Kräuter

Anleitung:

1. Mischen und 30 Minuten ziehen lassen.

2. Abseihen und ins Badewasser geben.

Was du brauchst:

  • Musselin oder Käsetuch
  • Frische Kräuter
  • Feines Haferflockenmehl oder Milchpulver, falls gewünscht
  • Band

Anleitung:

1. Schneiden Sie einen Kreis aus einem Musselin oder einem Käsetuch und legen Sie frische Kräuter in die Mitte. Fügen Sie feines Haferflockenmehl oder Milchpulver als Hautweichmacher hinzu, falls gewünscht. Sammeln Sie den Musselin zu einem Bündel und binden Sie ihn mit einem Band fest.

2. Hängen Sie den Beutel an einen Wasserhahn, damit das fließende Wasser seinen Duft freisetzt, oder lassen Sie ihn für die Dauer Ihres beruhigenden Einweichens im Wasser baumeln.