Eine Anleitung zum Bodenbelag

Wenn es Zeit ist, den richtigen Boden für Ihr Umbauprojekt zu wählen, kennen Sie Ihre Optionen. Verwenden Sie diese Anleitung, um herauszufinden, was es kostet, Ihren Boden stilvoll zu bedecken.

Hartholz hält länger als andere Bodenbeläge und kann mehrmals nachbearbeitet werden (Massivholz kann unbegrenzt oft nachbearbeitet werden) - oder es kann sogar nachgebessert werden, um sein Aussehen zu ändern. Die heutigen Polyurethan-Oberflächen ermöglichen den Einbau in Küchen und WCs, sofern Sie Vorkehrungen treffen, um das Auslaufen von Wasser zu minimieren. Holzwerkstoffe gelten als stabiler für Küchen- und Badanwendungen. Holzböden sind in Streifen, Dielen und Parkett erhältlich.

Unfertiger Bodenbelag gibt Ihnen fast unbegrenzte Farbbeizoptionen. Der Nachteil: Unfertige Fußböden müssen nach dem Verlegen geschliffen und fertiggestellt werden, was in der Regel das Fachwissen eines Fachmanns erfordert und den Raum für mehrere Tage außer Betrieb setzt.

Vorgefertigte Fußböden weisen eine werkseitig aufgebrachte Oberfläche auf, die Umgestalter manchmal bevorzugen, weil sie Sägemehl und Enddämpfe beseitigen. Der Raum kann innerhalb von 24 Stunden nach der Installation verwendet werden. Die Farboptionen für Fertigfußböden sind nicht so vielfältig wie für Rohfußböden.

Massiv- oder Mehrschichtböden bestehen aus zwei oder mehr Schichten Holz, ähnlich wie Sperrholz. Die Deckschicht besteht aus einem Hartholzfurnier, während die unteren Schichten typischerweise aus Weichholz bestehen. Im Gegensatz zu Parkett besteht der bekannteste Parkettboden aus massiven einteiligen Dielen. Die meisten festen Böden sind unbehandelt, während die meisten Fertigböden vorbehandelt sind.

Keramikfliesen auf Lehmbasis eignen sich überall dort, wo Sie einen haltbaren, pflegeleichten Boden benötigen. Dies gilt insbesondere für feuchtigkeitsempfindliche, stark frequentierte Bereiche wie Badezimmer, Schmutzfänger, Eingangsbereiche und Küchen. Keramikfliesen sind in nahezu unbegrenzten Farben, Mustern, Formen und Größen erhältlich.

Keramikfliesen lassen sich in vier grundlegende Kategorien einteilen: Steinbruchfliesen, Pflastersteinfliesen, Terrassenfliesen und glasierte Fliesen. Der Körper einer Fliese, manchmal Biskuit oder Biskuit genannt, wird hergestellt, um einem bestimmten Bedarf oder einer bestimmten Verwendung zu entsprechen. Obwohl die Dicke ein Maß für die Festigkeit ist, bestimmen die Zusammensetzung der Fliese sowie die Temperatur und Dauer des Brennens auch deren Festigkeit. Ein seriöser Fliesenhändler kann Ihnen helfen, die Karosserie und die Glasur an Ihre Verlegeanforderungen anzupassen.

Steinfliesen werden aus Felsbrocken in verschiedene Größen und Formen geschnitten. Nicht alle Steine ​​sind als Bodenbelag geeignet. Einige wie Granit sind praktisch unzerstörbar. Andere können Schwachstellen, Risse und andere Mängel aufweisen, die die Leistung beeinträchtigen. Einige Steinfliesen können sich durch Einwirkung von Wasser oder Feuchtigkeit verziehen. Diese müssen möglicherweise mit einem Epoxidklebstoff und Fugenmörtel installiert werden. Farbiger Mörtel kann eine Gefahr für einige Steinfliesen darstellen: Er kann die Fliesen dauerhaft verfärben.

Die Farbe und das Aussehen einer einzelnen Steinfliese stellen nicht die gesamte Menge dar, die für die Oberfläche eines Bodens erforderlich ist - selbst wenn alle Fliesen aus demselben Steinblock geschnitten wurden.

In den meisten Fällen ist die Zerbrechlichkeit umso höher, je teurer die Steinfliese ist. Die Oberfläche von Steinfliesen muss sorgfältig ausgewählt und auf den zu erwartenden Verschleiß abgestimmt werden. Zum Beispiel wird ein hochglanzpolierter Marmor in einem Strandhaus stumpf auf den Boden fallen. Aus diesem Grund möchten Sie möglicherweise hochglanzpolierte Fliesen auf Bereiche beschränken, in denen normalerweise weiches Schuhwerk getragen wird, z. B. im Hauptbadezimmer. In den meisten anderen Bereichen wird ein mattes, geschliffenes Finish bevorzugt.

Vinyl

Vinyl-Bodenbeläge sind langlebig und für jeden Raum im Haus geeignet. Sie finden Vinyl als Platten oder Fliesen in zwei Kategorien.

Rotationstiefdruckvinyl kennzeichnet eine knorrige Beschaffenheit sowie ein Muster und eine Farbe, die nur auf der Endeseite gedruckt werden. Diese knorrige Textur kann schwierig zu reinigen sein.

Eingelegtes Vinyl kennzeichnet Muster und Farbe durch die Stärke des Materials. Es ist in der Regel viel haltbarer als Tiefdruckvinyl und sieht gut aus und hält viele Jahre.

Vinyl-Platten sind eine beliebte Wahl für Badezimmer, Küchen, Waschküchen, Eingangsbereiche, Flure und Hobbyräume. Es gibt viele Muster und Stile.

Vinylfliesen können in vielen der gleichen Anwendungen verwendet werden. Schmutzsammelnähte können es jedoch schwierig machen, einen Vinylfliesenboden sauber zu halten. Dieselben Fugen können dazu führen, dass Flüssigkeitsreste zwischen den Fliesen sickern, diese lösen und den Unterboden beschädigen.

Laminieren

Laminatfußböden weisen ein dekoratives Bild auf, das auf ein oder mehrere dünne Blätter Papier oder ein anderes Fasermaterial gedruckt ist. Aus Gründen der Haltbarkeit wird die Dekorschicht mit einem Kunststoff oder Harz imprägniert, mit einem starren Kern verbunden und anschließend ein Trägermaterial hinzugefügt, um ein Verziehen zu verhindern. Der beliebteste Ort für Laminat ist in der Küche; Familienzimmer, Foyers und Speisesäle sind Zweitplatzierte.

Da es sich bei dem auf der Papierschicht gedruckten Bild tatsächlich um ein Foto handelt, sehen Laminatböden wirklich wie Holz, Stein oder andere Materialien aus und sind in einer Reihe von Farben und Mustern erhältlich. Laminate klingen manchmal hohl, wenn sie betreten werden. Um das Problem zu lösen, bieten einige Hersteller Unterlagen an, mit denen der Schall gedämpft werden kann.

Für Wärme und Weichheit unter den Füßen ist Teppich Ihre Wahl. Teppich hat zwei Komponenten - Flor und Rücken. Da der Oberflor (oder die Garnfasern) dem gesamten Verschleiß ausgesetzt ist, ist dies Ihr Hauptaugenmerk. Nach dem Verlegen des Teppichs ist fast nie mehr eine Unterlage zu sehen, sie spielt jedoch eine Rolle für die Gesamtqualität. Jeder Teppich mit einer Breite von mehr als 20 cm wird als "Breitweberei" bezeichnet.

Carpet Face Pile gibt es in zwei Varianten: Cut und Loop. Bei Florware-Teppichen stehen einzelne Garne direkt von der Unterlage ab. Beim Schlingenaufbau kommt das Garn aus dem Träger heraus, dreht sich um und kehrt in den Träger zurück. Schlingenteppiche mit ebener Oberfläche werden als ebene Schlingen bezeichnet. Wenn die Schlaufenhöhe variiert, ist der Teppich eine Mehrebenenschlaufe. Die meisten Schlaufenpfähle haben auf lange Sicht eine bessere Leistung als geschnittene Pfähle, da die Schlaufen dazu beitragen, die Auswirkungen des Fußgängerverkehrs gleichmäßig zu verteilen. Eine Einschränkung: Lose Schlingenprodukte wie Berber halten bei starkem Verkehr nicht so gut, insbesondere wenn sie aus Polypropylen, einer weniger belastbaren Faser, bestehen.

Cut-and-Loop-Teppiche oder geschnittene / ungeschnittene Teppiche kombinieren beide Florarten, um eine zusätzliche Oberflächentextur zu erzielen, und mischen häufig mehrere Garnfarben. Diese multitexturierten, mehrfarbigen Teppiche werden manchmal als "skulpturiert" bezeichnet und verbergen Fußabdrücke und Boden gut.

Je schwerer der Teppich ist, desto besser hält er im Allgemeinen. Wählen Sie ein Produkt jedoch nicht nur nach dem Gewicht aus. Berücksichtigen Sie beim Vergleich der verschiedenen Sorten die Dichte, Florhöhe und den Fasertyp des Teppichs. Viele Teppiche sind gut, besser und am besten geeignet. Hierbei handelt es sich um ähnliche Stile, die in denselben Farben erhältlich sind. Der Unterschied ist normalerweise Gewicht. Ein Einzelhändler kann beispielsweise ein texturiertes Sachsen in 28, 34 und 40 Unzen anbieten. Wenn Sie budgetbewusst sind, wählen Sie das schwerere Produkt für stark frequentierte Bereiche und den leichteren Teppich für weniger genutzte Räume.

Egal für welches Bodenmaterial Sie sich entscheiden, es sollte für Ihren Lebensstil geeignet sein. Berücksichtigen Sie Folgendes, bevor Sie sich entscheiden:

  • Reinigungsfähigkeit. Wählen Sie für pflegeleichte Böden Vinyl, Laminat oder Keramikfliesen - glatte Oberflächen, die mit einem Pinsel und einem Lappen gereinigt werden. Andere Materialien benötigen etwas mehr Pflege, um ihr gutes Aussehen zu erhalten.
  • Haltbarkeit. Mit der Fähigkeit, einen Ansturm von Misshandlungen durch Kinder, Haustiere und starken Verkehr zu ertragen, rangieren Keramik- und Steinfliesen, Laminat und Beton an der Spitze. Obwohl sich auf Hartholz Spuren abzeichnen, kann die Oberfläche nachbearbeitet werden.
  • Langlebigkeit. Bewährt haben sich Stein- und Keramikfliesen, Hartholz, Kork und Beton. Die meisten anderen Bodenbeläge müssen eventuell ersetzt werden.
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit. Verwenden Sie für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit wie Küchen und Bäder wasserfestere Materialien wie Fliesen, Vinyl und bestimmte Laminattypen (siehe Herstellergarantien).
  • Allergene. Wenn Sie besonders empfindlich sind und sich Gedanken über die Raumluftqualität Ihres Hauses machen, wählen Sie einen harten Bodenbelag wie Keramikfliesen oder Hartholz, der nur wenige Spalten oder Rillen enthält, um Hausstaubmilben und Allergene aufzunehmen.

Materialkosten (pro Quadratmeter) Installation (pro Quadratmeter) Laminat 18 bis 45 27 bis 36 Hartholz 27 bis 45 18 bis 45. Vorgefertigte Holzfußböden kosten in der Regel mehr als unfertige, aber die Gesamtkosten für beide Typen sind ähnlich, da die Personalkosten für die Installation vorgefertigter Fußböden geringer sind. Vinylfolien 10 bis 35 $ 2 $ Vinylfliesen 9 bis 36 $ 90 Cent Keramik- und Steinfliesen 9 bis 900 $ + (das höhere Ende spiegelt Kunstfliesen wider) 9 bis 45 $. Einige Fliesen werden im Quadratfuß verkauft und verlegt; andere Installationen werden zu einem festen Vertragspreis ausgeführt. Teppich $ 2 bis $ 100 + (anständige Teppiche sind im Bereich von $ 15 bis $ 30 erhältlich) $ 2 +. Hinzufügen von 2,50 bis 6 US-Dollar pro Quadratmeter für die Polsterung; Achten Sie auf Teppichpreise, die eine kostenlose Polsterung beinhalten. Nach Upgrades fragen; Ein besseres Pad verlängert die Lebensdauer Ihres Teppichs.