Geben Sie Ihrem Schlafzimmer die Tiefenreinigung, die es in weniger als einer Stunde benötigt

Kreieren Sie mit unserer schrittweisen Reinigungsanleitung das ruhige Schlafzimmer, das Sie verdienen. In nur einer Stunde haben Sie einen ordentlichen Raum für süße Träume.

Wenn sich das Leben hektisch anfühlt, geben Sie sich etwas Ruhe, indem Sie nur eine Stunde für die Reinigung Ihres Schlafzimmers verwenden. Indem Sie Ihre Aufgabenliste in schnelle, effiziente Aufgaben aufteilen, können Sie alle Ihre Schlafzimmeruntergründe abdecken, einschließlich Oberflächen, Bettwäsche und sogar Ihre Fußböden. Wenn Sie mit unserer Anleitung zum Reinigen der Schlafzimmer fertig sind, ist Ihr Schlafzimmer ordentlich und bereit, Ihnen eine gute Nachtruhe zu bieten.

Schritt 1: Papierkorb herausnehmen

Kümmere dich zunächst um einfache, alltägliche Probleme. Wenn Sie noch keinen kleinen Papierkorb in Ihrem Zimmer haben, empfehlen wir Ihnen, einen mitzunehmen. Vom Abreißen von Kleidungsstücken bis zum nächtlichen Knabbern kann sich leicht kleiner Müll ansammeln. Werfen Sie zuerst den Müll weg und leeren Sie dann den Papierkorb.

Tipp der Redaktion : Bewahren Sie zusätzliche Abfallsäcke im Boden Ihres Papierkorbs auf. Wenn es Zeit ist, es zu leeren, haben Sie Liner zur Hand, nachdem Sie den vorhandenen Müllsack entfernt haben.

Schritt 2: Schmutzige Kleidung aufräumen

Finden Sie Ihren Boden wieder, indem Sie schmutzige Kleidungsstücke aufheben und in einen Wäschekorb legen. Wenn Sie einen Wäschekorb in Ihrem Schrank unterbringen können, entscheiden Sie sich für einen offenen Abfalleimer, der an einem rauschenden Morgen leichter zu verwenden ist, wenn Sie versucht sind, Kleidung auf den Boden fallen zu lassen.

Schritt 3: Saubere Kleidung weglegen

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um saubere Wäsche, die Sie herumliegen, zu falten und wegzulegen, während Sie bereits an Wäsche denken. Ein paar Minuten sind alles, was Sie brauchen, um Platz auf Ihrem Boden zu schaffen und Hemden und Hosen in Kommodenschubladen zu stecken. Stellen Sie für einen organisierten Kleiderschrank im Schlafzimmer sicher, dass Blusen und Pullover in die gleiche Richtung zeigen. Dies erleichtert Ihnen auch die Auswahl der Outfits am Morgen, wenn Sie Ihre Kleidung durchsuchen.

Schritt 4: Ziehen Sie Ihr Bett aus

Auch wenn Sie jeden Abend vor dem Schlafengehen duschen und Essen aus dem Schlafzimmer fernhalten, müssen Sie Ihre Bettwäsche regelmäßig waschen und wechseln. Nehmen Sie sich Zeit, um das Bett auszuziehen, während Sie den Rest Ihres Zimmers reinigen. Nehmen Sie die Bettdecke, die Laken und die Kissenbezüge ab! Wenn Sie eine Bettdecke mit einem Bezug haben, entfernen Sie den Bezug und waschen Sie ihn mit Ihren Laken. Die Bettdecke sollte gelegentlich gewaschen werden, es ist jedoch nicht erforderlich, sie bei jedem Waschen der Bettwäsche in die Wäsche einzubeziehen.

Schritt 5: Clear Surface Clutter

Bei größeren Aufgaben ist es an der Zeit, sich auf die Details zu konzentrieren, angefangen mit der Unordnung der Oberfläche. Nachttische, Kommoden, Waschtische und Schreibtische können zu Ablageflächen für kleine Alltagsgegenstände werden, die sich im Laufe der Zeit ansammeln. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um diese Gegenstände wieder in ihrem rechtmäßigen Zuhause unterzubringen. Wenn Sie eine alltägliche Angewohnheit bemerken, z. B. das Sammeln von Schlüsseln, das Auftragen von Kosmetika oder die Auswahl von Schmuck, sollten Sie ein Organisationssystem für diese häufig verwendeten Artikel erstellen. Ein kleines, dekoratives Tablett auf der Kommode ist eine unkomplizierte Möglichkeit, Ohrringe und anderes Zubehör einzupflegen, während eine kleine Schachtel in einer Nachttischschublade zum Verstauen von Lesebrillen bereitsteht.

Schritt 6: Wischen Sie die Oberflächen sauber

Jetzt, da Ihr Schlafzimmer frei von Kabelsalat ist, müssen Sie alle Oberflächen abwischen. Wählen Sie den geeigneten Reiniger für Ihre Oberfläche, sei es ein Staubspray, ein Glasreiniger oder ein antibakterielles Tuch, und machen Sie sich an die Arbeit. Es liegt auf der Hand, die Tischplatten abzuwischen, aber achten Sie auch auf die Beine der Stühle und die Fronten der Kommoden und Nachttische. Wenn Sie ein Bett mit vier Pfosten haben, nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Pfosten und Ihr Kopfteil zu reinigen, da diese selten berührten Merkmale anfällig für Staubhäschen sind.

Schritt 7: Staubvorhänge und Leuchten

Auch Vorhänge müssen abgewischt werden. Lampenschirme, Fensterbehandlungen und Leuchten sammeln Staub so schnell wie die anderen Möbelstücke in Ihrem Raum. Sie können diese Funktionen leicht mit einem Staubtuch abstauben oder das Vakuum auf einer niedrigen Stufe verwenden, um sie sauber zu machen. Dieser wichtige Schritt hilft auch dabei, Ihr Schlafzimmer von Allergenen zu befreien.

Schritt 8: Wischen Sie Windows und Spiegel

Lassen Sie das Licht durch Ihre Fenster scheinen, ohne dass Flecken oder Kratzer Ihre Sicht beeinträchtigen. Wischen Sie mit einem streifenfreien Reinigungsmittel alle Fenster oder Glastüren in Ihrem Schlafzimmer ab. Wischen Sie auch die Spiegel ab, während Sie gerade dabei sind. Wenn Sie kleine Kinder im Haus haben, achten Sie darauf, dass Sie tief wischen, da sich wahrscheinlich winzige Fingerabdrücke am unteren Rand der Fenster befinden.

Schritt 9: Vakuum oder Kehren

Ein von oben bis unten makelloses Schlafzimmer ist ohne Bodenreinigung nicht möglich. Wenn Sie Parkett haben, entfernen Sie Teppiche und saugen Sie sie ab, bevor Sie den gesamten Boden kehren. Fegen sollte die Arbeit erledigen; Sparen beim Wischen für eine tiefere saisonale Reinigung. Schlagen Sie bei mit Teppich ausgelegten Schlafzimmern die Staubhasen mit einem Staubsauger.

Greifen Sie bei beiden Methoden so weit wie möglich unter das Bett und die schweren Möbel. Wenn Sie einen leichten Beistelltisch oder Stuhl haben, der sich leicht bewegen lässt, stellen Sie ihn beim Reinigen der Böden in den Flur.

Schritt 10: Bett neu machen

Was gibt es Schöneres, als mit frischen Laken unter die Decke zu schlüpfen? Um Zeit zu sparen, machen Sie Ihr Bett mit einem Ersatz-Bettwäschesatz, während Sie Ihre Originalwäsche waschen. Wenn Ihre Wäsche fertig ist, setzen Sie den Bettbezug wieder auf Ihre Bettdecke.

Wie man ein Bett macht