Bringen Sie Ihren Kindern bei, wie Sie einen Garten anlegen

Lassen Sie Ihre Kinder einen eigenen Garten anlegen.

Zu lange hatten Kinder einen schlechten Blick auf Gartenarbeit. Wo Erwachsene die ganze Saison über frisches Gemüse sehen, sehen Kinder zum Abendessen viele Rüben und Brokkoli. Wo wir uns über die Zufriedenheit freuen, im Garten zu arbeiten, fürchten sie sich vor Unkraut und anderen Pflichten, die ihre Sommerstunden füllen. Pflanzen Sie in dieser Saison neue Ideen in diese jungen Köpfe. Hier finden Sie einige neue Möglichkeiten, um Kinder für die Gartenarbeit in ihrem eigenen Garten zu begeistern.

Starten Sie von Seed

Mit einer Packung Samen können Sie und die Kinder eine ganze Reihe interessanter Blumen und Gemüse hervorbringen.

  • Sonnenblumen: Ihre Kinder werden begeistert sein, wie schnell sie sie in der Höhe einholen. Verfolgen Sie mit einem Maßband.
  • Bohnen: Diese schnellen Züchter können Leitern, Stangen oder so ziemlich alles in Ihrem Garten besteigen. Großartig zum Pflücken und Essen direkt vom Rebstock.
  • Kapuzinerkresse: Hübsch und essbar, Blumen und alles. Sie ziehen auch Kolibris in Ihren Garten, eine sichere Freude.
  • Kartoffel: Diese vergrabenen Schätze machen die Erntezeit und das Graben im Dreck umso mehr Spaß.

Gib ihnen Raum

Kinder möchten vielleicht einen Ort, an dem sie sich selbst anrufen können. Geben Sie ihnen einen Platz im Garten oder sogar nur einen Behälter, um nach Belieben zu pflanzen. Bringen Sie sie in einen Kindergarten, um Pflanzen in ihrer Lieblingsfarbe auszuwählen oder nach ihrem Lieblingstier zu benennen, beispielsweise Elefantenohrpflanzen oder Hasenschwanzgras.

Rette Samen, füttere die Hungrigen

Fast so viel Spaß wie das Pflanzen und Wachsen eines Samens macht das Sammeln von Samen am Ende der Saison. Lagere sie an einem kühlen, trockenen Ort und du hast Samen für das nächste Jahr. Oder retten Sie einen Samenkopf - Sonnenblumen sind ein Favorit -, um hungrige Vögel über den Winter zu füttern.

Pizza machen

Lassen Sie Kinder einen Themengarten für die Lebensmittel anlegen, die sie lieben, wie Pizza und Salsa. Viele der Zutaten für Pizza - Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Basilikum, Oregano, Thymian und Petersilie - erfordern ähnliche Anbaubedingungen, sodass Sie sie in den gleichen Fleck Erde pflanzen und Pizza nach Herzenslust zubereiten können. Pflanzen Sie Tomaten, Tomatillos, Jalapenos, Zwiebeln und Koriander im selben Bett, um die Zutaten für eine Pommes-und-Salsa-Party zu erhalten.

Gehen Sie über den Hinterhof hinaus

Mehrere Universitäten bieten ein Junior Master Gardener-Programm für Grundschulkinder an. JMG-Gruppen setzen das Gelernte für lokale Verschönerungsprojekte ein. Andere Gruppen - 4-H oder lokale botanische Gärten - veranstalten Gartencamps und Workshops. Weitere Informationen unter jmgkids.us oder 4husa.org.