Hosenträger: Nicht nur für Kinder

Lassen Sie sich vom Alter nicht davon abhalten, die Zähne gerade zu machen. Hosenträger sind nicht mehr nur für Kinder.

Fast 1 Million Erwachsene tragen eine Art Zahnspange, doppelt so viele wie vor 10 Jahren, so die American Association of Orthodontists (AAO).

Eine Reihe von technologischen Fortschritten haben Zahnspangen weniger auffällig, weniger schmerzhaft und sogar weniger zeitaufwendig gemacht. Und da die amerikanischen Baby-Boomer immer gesundheitsbewusster werden, lehnen sie die Vorstellung ab, dass Zahnersatz ein routinemäßiger Bestandteil des Älterwerdens ist.

"Wir möchten unsere Körperteile länger erhalten. Die Leute geben damit an, dass sie trainieren, und Zahnspangen sind eine nach außen gerichtete Aussage, die Sie für sich selbst interessieren", sagt Jeffrey Schauder, DDS, Präsident der Midwestern Society of Orthodontists und praktizierender Arzt in Green Bay, Wisconsin.

Wir wollen auch besser aussehen. Chris Carpenter, DDS, ein Kieferorthopäde in Denver, sagt, dass die Gesichtsmuskeln mit zunehmendem Alter nachlassen. "Ihre Lachfalte sinkt und Sie sehen mehr von Ihren unteren Zähnen", sagt er. "Ich habe mehrere Patienten sagen lassen, dass dies das erste Mal ist, dass sie bemerkt haben, wie schief ihre Zähne waren."

Gesicht wahren

Unterscheidet sich die Behandlung der Kieferorthopädie für Erwachsene angesichts dieser modernen Technik von der Behandlung für Kinder? Ja und nein Im Wesentlichen ist der Prozess des Bewegens von Zähnen der gleiche. Aber weil Sie es mit einem reiferen Mund zu tun haben, haben Sie andere Szenarien.

Nach Angaben der American Dental Association leiden drei von vier Erwachsenen im Alter von 35 Jahren an einer Form von Parodontitis. Die Erkrankung wird durch eine Ansammlung von Bakterien in Plaque verursacht. Parodontitis ist bedeutend, da sie die darunter liegenden Stützstrukturen, die die Zähne an Ort und Stelle halten, beschädigen kann. Wenn Zahnfleisch und Knochen weich oder geschwächt werden, beginnen sich die Zähne im Mund zu bewegen.

Und in schweren Fällen fällt ein Zahn aus oder muss entfernt werden. Freiflächen ergeben. Gesunde Zähne kippen oft in diese Weiten und verursachen eine unattraktive und schiefe Linie. Krumme Zähne haben ihre eigenen Probleme. Durch die Schwierigkeit, richtig zu putzen und Zahnseide zu verwenden, können unebene Zähne zu einer Ansammlung von Plaque führen. Und der Zyklus geht rund und rund.

Die Behandlung dieser Erkrankungen erfordert häufig die Zusammenarbeit eines Zahnarztes, Parodontologen und Kieferorthopäden. "Wir wollen die gleiche Diagnose und Behandlung erreichen, um sicherzustellen, dass wir alle auf dem gleichen Weg sind", sagt Dr. Marks.

Sally Borlas Zahnarzt sagte ihr, dass sie den Punkt ohne Rückkehr erreicht habe.

"Ich hatte eine lange Geschichte mit starkem Plaquebildung und Zahnfleischerkrankungen", sagt der 56-Jährige aus Bloomingdale, Illinois. "Ich hatte vor zwei Jahren zwei Zähne verloren und keinen Spacer eingesetzt. Meine Zähne hatten sich so sehr verschoben, dass ich in die Seiten meines Mundes und meiner Zunge beißen musste. Meine Wahl fiel auf eine Operation oder eine Zahnspange." Sie entschied sich für Hosenträger.

Sally ist begeistert von den Ergebnissen. "Ich sehe wirklich toll aus, wenn ich es selbst sagen muss", sagt sie.

Einige Experten glauben, dass Zahnspangen beim Kiefergelenksyndrom (Kiefergelenksyndrom) helfen können, einem bei Frauen häufigen Problem. Kiefergelenkbeschwerden betreffen die Gelenke an beiden Seiten des Kiefers und machen das Öffnen und Schließen des Mundes schmerzhaft. Gesichtsschmerzen, Kopfschmerzen und Zärtlichkeit der Kiefermuskulatur sind nur einige der Symptome. Einige Patienten hören ein Klicken oder Knacken, wenn sie ihren Mund bewegen.

Laut Dr. Carpenter können viele Faktoren wie Stress und hormonelle Einflüsse zu Kiefergelenkproblemen beitragen. Zahnspangen können jedoch Abhilfe schaffen, indem sie Zahnfehlstellungen korrigieren. Wenn Sie glauben, Kiefergelenk zu haben, sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt über die Behandlungsmöglichkeiten.

Wann kommen sie raus?

Wie lange Sie Ihre Zahnspange tragen müssen, hängt davon ab, was getan wird.

Im Allgemeinen dauern Korrekturen bei Erwachsenen etwas länger als bei Kindern, da Mund und Kiefer eines Erwachsenen nicht mehr wachsen und Probleme schwieriger sein können. Im Allgemeinen können Erwachsene mit Zahnspangen zwischen 12 und 36 Monaten rechnen.

Die meisten von Arbeitgebern gesponserten Gruppen-Zahnversicherungen decken einen Teil der Zahnspangen für Erwachsene ab. "Siebzig Prozent der Patienten in unserer Praxis sind versichert", sagt Dr. Schauder. Laut AAO werden 54 Prozent aller kieferorthopädischen Patienten abgedeckt. Eine Einzelversicherung ist nicht möglich. Die Gebühren richten sich nach der Schwere des Problems und der Komplexität der Behandlung. Die meisten Therapien reichen von 1.800 bis 4.500 US-Dollar.

Angenommen, Sie konsumieren nicht regelmäßig massenweise klebrige Süßigkeiten, müssen Zahnspangen Ihren Lebensstil nicht ändern. Der einzige Unterschied ist, dass Sie vielleicht ein bisschen hygienisch turnen müssen, sagt Dr. Schauder. "Für einen Snack ist möglicherweise eine Reise mit einer Zahnbürste ins Badezimmer erforderlich", sagt er.

Das größte Risiko für Erwachsene mit Zahnspange ist Zahnfleischerkrankungen. Da Erwachsene dafür anfälliger sind und sich häufig abwechslungsreich ernähren, müssen sie besonders vorsichtig mit Bürsten und Zahnseide umgehen. Anders als das, wenn Patienten richtig auf Zahnfleisch- und Knochenstärke überprüft werden, gibt es wirklich keine Altersgrenze für ein besseres und geraderes Lächeln.

"Ich habe kürzlich eine 74-jährige Großmutter behandelt", sagt Dr. Carpenter. "Sie sieht gut aus."

Auf Wiedersehen, Lametta Zähne

Klare Klammern waren der größte Köder für Erwachsene. Anstatt nun separate Bänder aus rostfreiem Stahl um jeden Zahn zu wickeln, werden kleinere durchscheinende Keramikbrackets direkt an die Vorderseite der Zähne geklebt. Die Keramikbrackets fügen sich perfekt in den natürlichen Zahnschmelz ein.

Die alten Metal-Bands berührten auch oft das Zahnfleisch, was zu Irritationen führte, sagt David Kinser, DDS, Kieferorthopäde in Des Moines, Iowa, und außerordentlicher Professor am University of Iowa College of Dentistry. Die neuen Brackets sind viel "parodontalfreundlicher", sagt er. In bestimmten Fällen, in denen die Ästhetik von entscheidender Bedeutung ist, können Brackets an der Innenseite der Zähne befestigt werden, wodurch Zahnspangen unsichtbar werden.

Neue High-Tech-Drähte machen die Zahnspange zudem zeitsparender und komfortabler. Altmodische Drähte erforderten oft alle paar Wochen einen Bürobesuch, bei dem der Kieferorthopäde den Draht festzog. Die Patienten würden plötzlich einer starken Kraft ausgesetzt sein, die allmählich nachließ, bis es Zeit für ihren nächsten Termin war.

Neuere Drähte, die von der NASA für das Weltraumprogramm entwickelt wurden, üben über einen viel längeren Zeitraum einen gleichmäßigen, sanften Druck aus. Die Nickel-Titan-Drähte sind so geformt, dass sie der Zahnlinie des Patienten folgen. Dann aktiviert die Wärme aus dem Mund des Patienten den Draht, um langsam seine ursprüngliche Form wiederzugewinnen.

Folglich wird der Ein-Wieder-Aus-Schmerz beseitigt. Es ist ein deutlich angenehmerer Prozess, sagt Clifford Marks, DDS, Kieferorthopäde in Miami. Die Behandlungszeit wird verkürzt, da die auf die Zähne ausgeübte Spannung keine Pause macht.