Der ultimative Leitfaden für natürliche, strukturierte Haarpflege

Wellen, Locken und verworrene Spulen, die bei keiner chemischen Bearbeitung verändert wurden, fallen unter die Kategorie der natürlichen Haare. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Arten von Texturen waschen, bürsten, stylen und pflegen.

Sicherlich sind nicht alle Haartexturen gleich, besonders natürliches, ethnisches Haar. Bei der Gefahr, das Offensichtliche auszudrücken, gibt es mehrere bemerkenswerte Unterschiede zwischen ethnischem Haar und kaukasischem Haar.

"Natürliches, texturiertes Haar ist nicht nur anders, weil es gröber und dicker ist, sondern es fällt auch nicht nach unten wie kaukasisches Haar. Es wächst heran", sagt die berühmte Stylistin von Suave, Ursula Stephen. Ethnische Frauen neigen dazu, weniger Talgdrüsen (Öldrüsen) zu haben Dies bedeutet, dass die Haare anfangs von Natur aus trockener sind. Ein Beispiel: Dieser Haartyp benötigt ein einzigartiges Set an Produkten und Haarpflegeprotokollen.

Wie man es wäscht

In erster Linie ist die Wahl des richtigen Shampoos sehr wichtig. Vermeiden Sie Formeln, die als klarstellend gekennzeichnet sind, da sie zu hart und abblätternd sind. Ihre beste Wette? Ein Pflegeshampoo (oder sogar ein Reinigungsconditioner), das feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe enthält - die BFF Ihres natürlichen Haares. Es ist auch wichtig, einen sulfatfreien Schaum zu wählen. Diese Reinigungsmittel können für Ihr bereits trockenes Haar zu trocknend sein, betont Stephen. Zwei, die genau das Richtige für Sie sind: Suave Professionals für ein natürliches, haarsulfatfreies Reinigungsshampoo für 4,99 USD und Shea Moisture Coconut Custard für ein letztes Waschen und Shampoo für 11,99 USD.

Es ist auch wichtig, wie Sie das von Ihnen ausgewählte Produkt verwenden. Stapeln Sie nicht alle Haare auf Ihren Kopf und gehen Sie in die Stadt, während Sie sich einseifen wie in Shampoo-Werbespots. Arbeiten Sie es stattdessen nach unten durch Kopfhaut und Haare, sagt Stephen, um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass es zu Verwicklungen und Knurren kommt. (Mehr dazu in einer Minute.) Verwenden Sie nach dem Waschen immer einen Conditioner. Je feuchtigkeitsspendender, desto besser. Suchen Sie nach einem Produkt, das als feuchtigkeitsspendend, feuchtigkeitsspendend oder entwirrend gekennzeichnet ist, sagt Stephen. Unsere Auswahl: Pantene Gold Series Moisture Boost Conditioner, 5,99 USD.

Wie man es bürstet

Die trockenere, gröbere Textur von natürlichem Haar führt zu einer größeren Verwicklungsneigung. Deshalb empfiehlt Stephen, es vor dem Duschen mit einem breiten Kamm auszubürsten. Eine zum Ausprobieren: Kristin Ess Wide Tooth Detangling Hair Comb, $ 8. (Stephen fügt hinzu, dass es auch einfacher ist, natürliches Haar zu kämmen, wenn es nicht vollständig trocken ist. Besprühen Sie es daher mit etwas Wasser in einer Sprühflasche.) Nach dem Duschen sollten Sie eine schwere Dosis eines Leave-In-Conditioners wie Jane Carter auftragen Solutions Curls to Go Entwirren Sie mich Weightless Leave-In, 7,99 USD, und putzen Sie erneut. „Nasses Haar kann das Produkt besser aufnehmen, während das Durchkämmen dazu beiträgt, es gleichmäßiger zu verteilen“, erklärt Stephen.

Wie es zu stylen

Wiederholen Sie nach uns: Verwenden Sie jedoch keine heißen Werkzeuge. "Jedes Mal, wenn Sie Hitze verwenden, um Ihre Locken und Textur zu überarbeiten, ändert sich das Lockenmuster insgesamt", sagt Stephen. Die einzige Ausnahme? Föhnen mit einem Diffusor. Nasse Locken schrumpfen, daher liefert ein Diffusor eine indirekte Wärme, mit der Sie den Trocknungsprozess beschleunigen und sie ausdehnen können, ohne zu intensiv zu sein, sagt Stephen.

Anstatt heiße Werkzeuge zu verwenden, um Ihren gewünschten Stil zu erreichen, spielen Sie mit dem Produkt. Kanalisieren Sie Ihren inneren Mixologen und haben Sie keine Angst davor, verschiedene Produkttypen zu kombinieren, um herauszufinden, was für Ihr Haar und den Look, den Sie suchen, am besten geeignet ist, fügt Stephen hinzu, der feststellt, dass es letztendlich auf Experimente und a ankommt ein bisschen guter altmodischer Versuch und Irrtum.

"Natürliches Haar und lockiges Haar sind so unterschiedlich, dass man wirklich nur herausfinden muss, was für Sie funktioniert", sagt sie. Wenn Sie nach allgemeinen Richtlinien suchen, eignen sich Cremes, die Locken definieren, hervorragend für Twist und Braid-Outs. Sie tragen dazu bei, die Definition zu verbessern und das Haar zu glätten. Wählen Sie Seren für ein perfektes Aussehen und Gele für eine geschmeidige Passform und halten Sie sie mit schlankeren Styles wie zurückgezogenen Pferdeschwänzen.

Ein paar zu versuchen: Cantu Coconut Curling Cream, 4,79 $; Ouidad Shine Glaze Serum, 20 USD; und Carols Tochter Pracaxi, Nectar Style Control Gel, 10,99 USD. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Haar am Mittag etwas mehr Auftrieb benötigt oder wenn Sie einen Stil dehnen und am nächsten Tag nicht waschen, empfiehlt Stephen, das Produkt aufzutragen. Ihre Wahl? Die Suave Professionals für Natural Hair Cream Detangler Spray, 4,99 US-Dollar, die ihrer Meinung nach ideal zum Wiederbefeuchten und Reaktivieren Ihres Lockenmusters ist.