Wie viele Computer benötigen Sie?

Bei Ihnen zu Hause kann nicht jeder seinen eigenen Computer haben. Wie Sie in Ihrer Familie Frieden schließen.

Ihr Teenager verlangt nach seinem eigenen Gaming-PC, die Schule Ihrer Tochter nutzt iMacs und Ihr Ehepartner möchte mehr von zu Hause aus arbeiten. Sie können nicht für jede Person in Ihrem Zuhause einen anderen PC kaufen. Wie lautet die Antwort?

Die gemeinsame Nutzung eines PCs ist in vielen Familiensituationen durchaus akzeptabel. Beispielsweise werden sehr kleine Kinder keinen Computer mit Schularbeiten oder intensiven Spielen belegen, sodass ihre Eltern denselben PC für den Internetzugang, die Textverarbeitung und die Budgetverwaltung verwenden können, solange sie die Aktivitäten ihrer Kinder im Auge behalten und sichern Sie wichtige Daten. In der Tat kann die gemeinsame Nutzung eines PCs mit kleinen Kindern eine Möglichkeit sein, den Unterhaltungs- und Bildungswert gemeinsam zu genießen.

Die gemeinsame Nutzung eines PCs ist weniger wünschenswert, wenn Eltern zu Hause unternehmenskritische Aufgaben erledigen oder wenn Kinder einen PC mit Spielen, Surfen im Internet oder eigener Arbeit beherrschen. Der Kauf von zwei PCs ist in diesem Fall die beste Lösung, aber Spielekonsolen, Set-Top-Boxen und Appliances, die auf das Web und E-Mail zugreifen können, können gute Ersatzprodukte sein.

Wenn Sie sich entscheiden, mehr als einen PC für Ihr Zuhause zu kaufen, sollten Sie besondere Situationen berücksichtigen. Ein einfacher PC mag für Sie arbeiten, aber der Rest Ihrer Familie kann von einem System profitieren, das anspruchsvollere Multimedia-Aufgaben wie das Bearbeiten von digitalen Fotos und Filmen erledigt. In diesem Fall sollte mindestens einer Ihrer PCs über eine bessere Grafikkarte, ein CD-RW-Laufwerk und zahlreiche USB- und Firewire-Anschlüsse zum Anschließen von Digitalkameras und anderen Peripheriegeräten verfügen. Ein Apple G4 mit einem DVD-R-Laufwerk ist eine teure, aber ausgezeichnete Grafiklösung.

Platz kann eine Überlegung sein, wenn Sie sich für den Kauf von mehr als einem PC entscheiden. Es stehen jedoch Flachbildschirme und Thin-PCs zur Verfügung. Sie kosten mehr und sind nicht so erweiterbar wie ihre herkömmlichen Gegenstücke, sparen jedoch Strom und wertvollen Platz auf dem Desktop.