Wenn Sie Ihre Einkaufsliste vergessen, ist dies der beste Weg, um sich zu merken, was Sie brauchen

Laut Wissenschaft kann ein einfacher Trick dabei helfen, das Gedächtnis zu stärken.

Es ist den Besten von uns passiert - Sie planen, was Sie für die Woche machen werden, schreiben eine detaillierte Einkaufsliste mit allem, was Sie brauchen, fahren in den Laden und öffnen dann Ihre Tasche, um festzustellen, dass die sorgfältig geschriebene Liste noch vorhanden ist auf der Küchentheke liegen. Wenn Sie nicht zurückkehren möchten, um es abzurufen, und dann einen weiteren Ausflug in den Laden unternehmen möchten, können Sie es zu diesem Zeitpunkt nur noch beflügeln.

Glücklicherweise gibt es eine Strategie, die Sie verfolgen können, wenn Sie feststellen, dass Sie diese wichtige Liste (ob handgeschrieben oder auf Ihrem Telefon) hinter sich gelassen haben. Laut einer Studie im Journal of Consumer Psychology können Sie sich, wenn Sie Artikel kaufen, die normalerweise nicht auf Ihrer Liste stehen, leichter daran erinnern, was Sie brauchen, um zu greifen.

Die Forscher haben dies auf verschiedene Weise getestet. In einem Experiment gaben sie den Teilnehmern eine Liste mit 10 bis 20 zu kaufenden Erzeugnissen. Die Hälfte der Teilnehmer erhielt Listen mit bekannten Artikeln wie Bananen und Brokkoli, während die andere Hälfte eine Liste mit weniger verbreiteten Artikeln wie Kokosnüssen und Feigen erhielt.

Anschließend wurden die Teilnehmer gebeten, die Produkte in einem Online-Lebensmittelgeschäft zu finden. Einer Gruppe wurde mitgeteilt, dass sie die Produkte nur durch Surfen im Online-Shop finden könnten, einer Gruppe wurde mitgeteilt, dass sie nur die Suchleiste verwenden könnten, und der letzten Gruppe wurde mitgeteilt, dass sie die Produkte finden sollten, wie sie wollten. Insgesamt konnten sich die Teilnehmer besser daran erinnern, die gängigen Artikel gekauft zu haben. Die Forscher stellten jedoch fest, dass sich weniger Teilnehmer an die weniger verbreiteten Artikel erinnern konnten, wenn sie nur die Suchfunktion verwenden durften, und dass sich die Leute eher daran erinnerten, dass sie ungewöhnliche Artikel wie Kokosnüsse kaufen sollten, wenn sie stöbern konnten der Online-Shop.

Sie befragten auch die Verbraucher über ihre Einkaufsgewohnheiten und darüber, was ihnen am besten half, ihre Erinnerungen in einem tatsächlichen Lebensmittelgeschäft zu sammeln. Die Forscher stellten fest, dass sich die Teilnehmer beim Einkauf von Gegenständen, die sie normalerweise nicht kauften, eher daran erinnern, was sie brauchten, wenn sie durch die meisten Gänge im Geschäft gingen. Die Teilnehmer antworteten jedoch auch, dass sie sich häufiger an gewöhnliche Gegenstände erinnern würden, ohne den Laden zu durchstreifen.

Wenn Sie jedes Mal eine Tüte Äpfel kaufen, wenn Sie in ein Lebensmittelgeschäft gehen, benötigen Sie wahrscheinlich keine Liste, die Ihnen hilft, sich daran zu erinnern, sie zu greifen. Aber wenn Sie ein paar Artikel auf Ihrer vergessenen Liste hatten, die Sie nicht sehr häufig kaufen, kann ein bisschen Wandern helfen, Ihr Gedächtnis zu verbessern. Die Idee ist, dass Sie, wenn Sie durch die Gänge schlendern, mit größerer Wahrscheinlichkeit den Artikel sehen, den Sie benötigen, oder etwas Ähnliches (das bloße Betreten des Käseabschnitts könnte Sie daran erinnern, dass Sie kein Parmesan mehr haben) Erinnern Sie sich an das ungewöhnliche Objekt, das Sie benötigen.

Während wir alle so schnell wie möglich in das Lebensmittelgeschäft ein- und aussteigen möchten, kann es sich lohnen, sich Zeit zu nehmen, wenn Sie Ihre Liste vergessen. Ein bisschen zusätzliches Stöbern könnte Sie an ein paar Dinge erinnern, die Sie kaufen müssen und die Sie normalerweise nicht mitnehmen, wenn Sie einen Ausflug in den Laden machen (keine Versprechungen, dass Sie nicht mit ein paar anderen Lebensmitteln enden werden, die Sie haben). aber ich sehne mich danach).