Wie man eine gute Kreditbilanz erstellt und aufbewahrt

Viele Menschen wissen nicht, wie hoch ihre Kreditwürdigkeit ist oder ob sie überhaupt eine haben. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bewertung verbessern und den Kredit erhalten, den Sie verdienen.

Egal, wann Sie die Schule verlassen haben, Sie werden immer danach beurteilt, wie Sie mit Krediten umgehen. Darüber hinaus ist die Punktzahl, die Sie erhalten (eine Zahl zwischen 300 und 850), keine Kleinigkeit. Diese Zahl (bekannt als Fair Isaac Corporation oder FICO Score, benannt nach dem analytischen Unternehmen, das sie entwickelt hat) bestimmt die Zinssätze, die Sie für Ihre Hypotheken- und Autokredite erhalten, und ob Sie für eine neue Wohnung zugelassen sind.

Angenommen, Sie erzielen mit 650 eine Hypothekenzinse von etwa 7,9 Prozent. Steigern Sie Ihre Punktzahl auf 750, und Sie könnten sich für einen Zinssatz qualifizieren, der um 1 oder sogar 2 Prozentpunkte niedriger ist und über die Laufzeit eines 30-jährigen Festzinsdarlehens Tausende spart.

Dennoch kennen viele Verbraucher ihre Punktzahl nicht. Und manche Menschen (insbesondere ältere Frauen) haben nicht einmal einen FICO-Score, normalerweise, weil ihre Hypothek und Kreditkarten im Namen ihrer Ehepartner sind.

"Aber alle Ehen gehen zu Ende, auch die glücklichen", betont Ginita Wall, Direktorin des Fraueninstituts für finanzielle Bildung (www.wife.org) und Mitautorin von "Es ist mehr als Geld, es ist dein Leben" (Wiley). "Und wenn eine Frau keinen Kredit in ihrem Namen hat, wird sie Probleme haben." Wenn sie zum Beispiel später ein Unternehmen gründen oder einfach ein Kaufhauskonto eröffnen möchte, muss sie nachweisen, dass sie gut mit Krediten umgeht. Ohne einen guten FICO-Score neigen die Kreditgeber dazu, ihre Kredite zu verlängern.

Es ist relativ einfach, eine Bonitätshistorie zu erstellen, aber es ist schwierig, Ihre Daten zu korrigieren, wenn Sie Ihre Kreditwürdigkeit in der Vergangenheit nicht richtig verwaltet haben. Dennoch steigert das Treffen der richtigen Schritte diesen Kredit-Score.

Finden Sie Ihre Stellung heraus

Die Auskunfteien sind verpflichtet, den Verbrauchern einen kostenlosen jährlichen Kreditbericht zur Verfügung zu stellen. Sie können auch eine Kreditauskunft (obwohl nicht Ihre FICO-Punktzahl) bei den drei großen Kreditauskunfteien kaufen:

  • Experian (www.experian.com; 888-397-3742)
  • TransUnion (www.transunion.com; 800-888-4213)
  • Equifax (www.equifax.com)

Fair Isaac bietet alle drei Berichte sowie Ihren FICO-Score an (www.myfico.com). Die Kosten variieren, ebenso wie die Menge an Informationen, die jeder Bericht enthält. Jeder Bericht sollte jedoch einen guten Überblick über Ihre Kreditwürdigkeit geben.

Um jedoch einen möglichst umfassenden Überblick über Ihr Guthaben zu erhalten, sollten Sie in alle drei Berichte investieren. Dies liegt daran, dass einige Gläubiger möglicherweise bei einem Büro, aber nicht bei einem anderen Büro Bericht erstatten. Oder wenn diese Gläubiger sich bei jedem Büro melden, können sie dies zu unterschiedlichen Zeiten des Monats tun. Daher unterscheiden sich Ihre Punktzahlen für jedes Büro geringfügig.

"Wenn Ihre Punktzahl 680 oder höher ist, können Sie Kredit mit Vertrauen beantragen", sagt Stephen Snyder, Finanzexperte und Autor von Machen Sie diese 38 Fehler mit Ihrem Kredit? (Leithammel).

Verbessere deine Note

Suchen Sie nach Möglichkeiten, um Ihre Note zu verbessern, da Sie nun im Wesentlichen Ihre Kreditmanagement-Berichtskarte haben.

  • Stellen Sie sicher, dass die Informationen im Bericht korrekt sind. Erkennen Sie alle aufgelisteten Konten?
  • Manchmal können Informationen von jemandem mit einem ähnlichen Namen in Ihrer Datei landen. Beispielsweise kann Robert Downey in seinem Bericht Berichte finden, die Robert Downey Jr. gehören.
  • Wenn Sie jemals Ihre Brieftasche gestohlen haben, achten Sie besonders darauf. "Intelligente Identitätsdiebe eröffnen ein Konto in Ihrem Namen und zahlen zuverlässig darauf, bevor sie es betrügerisch verwenden", sagt Craig Watts, Manager für öffentliche Angelegenheiten bei der Fair Isaac Corporation. Wenn Sie ein unbekanntes Konto sehen, rufen Sie den Gläubiger sofort an.
  • Wenn Sie sich über eine Gebühr streiten, denken Sie daran, dass diese möglicherweise in Ihrem Bericht als verspätet oder gar nicht bezahlt ausgewiesen wird. Dies kann Ihre FICO-Punktzahl beeinträchtigen.
  • Zum Beispiel hatte Wall einmal Probleme, eine Hypothek zu bekommen, weil sie eine Gebühr für zurückgegebene Waren bestritt.

Überprüfen Sie anschließend, ob Ihr Bericht vier zweistellige Codes enthält. Diese "Ursachencodes" erklären, warum Ihre Punktzahl nicht höher ist, sagt Snyder.

  • Möglicherweise müssen Sie Ihren Kreditmix verbessern, indem Sie einer Datei, die hauptsächlich Warenhauskarten enthält, eine Hauptkreditkarte hinzufügen.
  • Vielleicht schöpfen Sie Ihre Grenzen aus. "Wenn Sie ein Guthaben von 10.000 USD haben und 9.000 USD verwenden, können Sie Ihre Punktzahl verbessern, indem Sie Ihre Schulden zurückzahlen", sagt Watts.
  • Manchmal müssen Sie Zeit verstreichen lassen, damit sich Ihre Punktzahl verbessert. Fehler wie die verspätete Zahlung Ihres Berichts für sieben Jahre. "Aber je älter die Informationen sind, desto weniger schädlich sind sie im Allgemeinen", sagt Gerri Detweiler, Autor des Ultimate Credit Handbook: Wie Sie Ihre Schulden abbauen und ein Leben lang viel Geld verdienen (Plume).

Wenn Sie ernsthafte Probleme haben - Insolvenz, Steuerpfandrecht oder Urteilsvermögen -, können Sie eine 100-Wörter-Erklärung verfassen, die die Kreditauskunfteien in den Bericht aufnehmen. "Man kann sagen, dass ich mich scheiden ließ und mein Ex eigentlich die Rechnungen bezahlen sollte, aber nicht", sagt Wall. Snyder ist der Meinung, dass Kreditgeber solche Aussagen selten oder gar nicht mehr so ​​berücksichtigen, wie sie es verdienen, aber es kann sicherlich nicht schaden, es zu versuchen.

Die Scheidung ist übrigens eine der Hauptursachen für Kreditprobleme. Ein Richter kann erklären, dass Ihr Ex-Ehepartner für die Hälfte der Visa-Rechnung verantwortlich ist, aber wenn Ihr Name auf dem Konto steht, seien Sie vorsichtig.

"Sie haben noch einen Vertrag mit dem Gläubiger, und das Scheidungsurteil hat nichts damit zu tun", warnt Maxine Sweet, Vizepräsidentin für Verbraucherbildung bei Experian. Wenn Sie nicht alle gemeinsamen Konten sofort abbezahlen können, empfiehlt Sweet beiden Parteien, persönliche Konsolidierungsdarlehen aufzunehmen, um die Schulden zu begleichen. "Das bricht deine Bindung an deinen Ex total", erklärt sie.

Wenn Sie kein Guthaben haben

Wenn Ihre Bonitätshistorie leer ist, kann es einige Zeit dauern, bis Sie eine Gutschrift erhalten. Positiv zu vermerken ist, dass Sie zumindest mit einer sauberen Bilanz beginnen und sofort mit der Erstellung einer Historie beginnen können.

  • Eröffnen Sie ein Kreditkonto (Kaufhauskarten sind im Allgemeinen leicht zu bekommen) und halten Sie es sechs Monate und einen Tag lang aktiv (die Zeitspanne, die für die Erstellung eines FICO-Scores erforderlich ist).
  • Sie müssen jedoch nicht so lange warten, wenn Sie verheiratet sind und auf dem Konto Ihres Ehepartners Mitinhaber werden können. Ein solches Huckepack-Verfahren greift sofort auf die gesamte Bonitätshistorie Ihres Ehepartners zurück. Dies ist ein kluger Schachzug, wenn es sich um eine hervorragende Bilanz handelt.

Denken Sie beim Erstellen einer Historie daran, dass revolvierende Kredite (wie Visa und MasterCard) für eine Punktzahl wichtiger sind als Ratenkredite wie Hypotheken, für die eine feste monatliche Zahlung gilt. "Mit einer Kreditkarte bestimmen Sie, wie viel von Ihrem Kreditlimit abgebucht wird und ob Sie das Minimum oder den vollen Betrag bezahlen", sagt Sweet. Kurz gesagt, es bietet einen besseren Überblick über den Umgang mit Geld.

  • Wenn Sie Probleme haben, eine Karte zu erhalten, ist eine gesicherte Karte möglicherweise eine ausgezeichnete Wahl. Wie der Name schon sagt, sichern Sie Ihr Guthaben mit Ihren eigenen Ersparnissen.
  • Wenn Sie beispielsweise Ersparnisse in Höhe von 100 US-Dollar bei der kreditgebenden Stelle unterbringen, können Sie bis zu 100 US-Dollar ausleihen. Verstaue 1.000 $ und das Limit springt so weit.
  • Beachten Sie, dass obwohl Ihr Kontostand durch die Anzahlung garantiert ist, Ihnen dennoch eine Gebühr berechnet wird, wenn Sie zu spät kommen oder eine Zahlung überspringen. Behandle es wie eine normale Kreditkarte. pünktlich zahlen.
  • Beantragen Sie nach sechs Monaten mit einer gesicherten Karte eine reguläre Kredit- oder Warenhauskarte.
  • Beantragen Sie auf keinen Fall zu viele Karten gleichzeitig. Es macht es einfach schwieriger, überhaupt eine Karte zu bekommen.

"Wann immer Sie einen Kredit beantragen, erteilen Sie dem Kreditgeber die Erlaubnis, Ihren Bericht einzusehen", erklärt Snyder. "Jede Anfrage, jedes Mal, wenn jemand Ihren Bericht ansieht, senkt dies Ihre Punktzahl." Dies liegt daran, dass Sie umso mehr Kredit beantragen, je mehr Anfragen Ihr Bericht enthält. Laut Watts stellen Personen, die häufig Kredite beantragen, ein statistisch höheres Risiko dar, sodass bereits eine einfache Anfrage Schaden anrichten kann.

  • Eröffnen Sie neue Guthabenkonten nur dann, wenn Sie sie wirklich benötigen, damit sich die Anfragen nicht auf Ihre Punktzahl auswirken.
  • Versuchen Sie, keine geringfügigen Anreize wie einen kostenlosen Toaster oder einen Rabatt von 10 Prozent auf alle Einkäufe zu nutzen, die Sie an diesem Tag tätigen.
  • Konzentrieren Sie sich auf Ihr langfristiges Ziel und lassen Sie diese kleinen Ablenkungen nicht zu Hindernissen für Ihr Ziel werden.

Schließlich halten Sie Ihre Gutschriftkerbe hoch, indem Sie rechtzeitig zahlen. "Das ist absolut das Kritischste", sagt Sweet.

Kreditreparatur: Service oder Betrug?

Wenn Sie Kreditprobleme hatten, haben Sie wahrscheinlich die Werbung im Fernsehen oder im Internet von Unternehmen bemerkt, die behaupten, schlechte Kredite zu "löschen" oder Konkurse und Urteile gegen Sie "zu beseitigen". Gegen Gebühr natürlich.

So ansprechend es auch klingt, laut der US Federal Trade Commission (FTC) können diese so genannten Kreditreparaturunternehmen nur sehr wenig für Sie tun, was Sie nicht kostenlos für sich tun können. Darüber hinaus können einige der Dinge, die solche Unternehmen versprechen, nicht legal sein.

Beispielsweise kann niemand rechtlich korrekte Informationen aus Ihrer Kreditauskunft entfernen, unabhängig davon, ob diese Informationen positiv sind oder nicht. Und über negative Informationen zu lügen, um sie zu entfernen, ist ein Bundesverbrechen. Wenn Sie erwischt werden, könnten Sie sich eine Geldstrafe oder eine Gefängnisstrafe vorstellen.

In der Regel warnt die FTC die Verbraucher, Unternehmen zu meiden, die Folgendes tun:

  • Bitten Sie um Zahlung, bevor sie irgendeine Dienstleistung erbringen.
  • Bitten Sie Sie, alle Informationen in Ihrer Kreditauskunft zu bestreiten, selbst wenn Sie wissen, dass sie korrekt sind.
  • Empfehlen Sie, eine neue Kreditauskunft oder Kreditidentität zu erstellen.

Wenn Sie eine Kreditreparaturfirma bezahlt haben und glauben, betrogen worden zu sein, wenden Sie sich an Ihre örtliche Verbraucherschutzbehörde oder den Generalstaatsanwalt. Weitere Informationen zu legalen Kreditdienstleistungen finden Sie auf der FTC-Website unter www.ftc.gov.

Karen Cheney, eine ehemalige Redakteurin des Money Magazins, schreibt regelmäßig über Geldangelegenheiten für Familien aus ihrer Heimat in Pennsylvania.

Ursprünglich im Better Homes & Gardens Magazin veröffentlicht.