Bevor Sie Medikamente über das Internet kaufen ...

Überprüfen Sie diese Websites, um sich vor verschreibungspflichtigen Arzneimittelfälschern zu schützen.

Tausende von Internet- und ausländischen Apotheken verkaufen verschreibungspflichtige Medikamente zu ermäßigten Preisen, aber amerikanische Beamte und Pharmaunternehmen warnen die Verbraucher jetzt, dass sie möglicherweise nicht das bekommen, wofür sie bezahlt haben.

Jeden Monat erhält die US-amerikanische Zulassungsbehörde FDA Dutzende Meldungen über gefälschte Arzneimittel. Sie sehen möglicherweise genauso aus wie die von Ihrem Arzt verschriebenen Arzneimittel, enthalten jedoch häufig nur wenige oder gar keine Wirkstoffe oder können zusätzliche Inhaltsstoffe enthalten, die schwerwiegende Nebenwirkungen haben können.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um sich vor gefälschten Drogen zu schützen:

  • Besuchen Sie die FDA-Website (www.fda.gov), auf der gefälschte Arzneimittel-Warnmeldungen sowie weitere hilfreiche Informationen zu verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln veröffentlicht werden.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie in Online-Apotheken bestellen. Wenden Sie sich an die National Association of Boards of Pharmacy (www.nabp.net), um sicherzustellen, dass es sich bei der Website, mit der Sie sich befassen, um eine lizenzierte Apotheke handelt.
  • Vermeiden Sie Websites, die keinen Zugang zu einem registrierten Apotheker bieten, um Fragen zu beantworten, oder Websites, die keine US-Adresse und Telefonnummer haben, an die Sie sich wenden können.
  • Vermeiden Sie es, online oder auf Reisen in ausländischen Apotheken einzukaufen. Es ist im Allgemeinen illegal, verschreibungspflichtige Medikamente aus dem Ausland zu importieren, und es gibt weniger Kontrollen, um sicherzustellen, dass diese Medikamente sicher und keine Fälschungen sind.